Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Du hast bei DDR4 nen Training dabei. Bei DDR3 nicht. Das macht die Sache kompliziert.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ich wüsste nicht, wo DDR4 niedrigere (oder auch nur andere) Anforderungen an eine Verbindung stellt, als DDR3 innerhalb der Jedec-Spezifikationen.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        DDR4 braucht mehr Pins als DDR3 wegen den differenziellen Leitungspaaren.

        Ich halte es für sehr gewagt, bei den Taktraten die zwei unterschiedlichen Standards über die gleichen Pins laufen lassen zu wollen. Das Package so zu designen, dass das dann auch funktioniert muss dann die Hölle sein, wenn überhaupt möglich, wo ich so meine Zweifel habe.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        PIN-kompatible Sockel bzw. ein Sockel, der beides ermöglicht, wäre technisch jedenfalls kein Problem. Schließlich muss man die paar zusätzlichen Adern von DDR4 nicht belegen, sondern kann alternativ nur die für DDR3 aktivieren und die Datenleitungen unterscheiden sich auch erst kurz vor den Slots.
        Da muss erst das Mainboard festlegen, welcher Standard genutzt wird - bis zum Sockel könnte man es einheitlich halten.

        Meine persönliche Aufmerksamkeit hat AMD jetzt jedenfalls erstmal wieder.

        P.S.:
        Gehäuftes Vorkommen der Buchstaben A und D in Präsentationen zu neuen Opterons hat meist nichts zu sagen, die Ns muss man halt einfach mal übersehen haben
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Ja, der DDR3/DDR4 Controller ist schon SEHR seltsam...

        Eigentlich kann man sowas NICHT erwarten. Spricht für mich für zwei Sockel.

        Naja, vielleicht schreib ich heute noch was zu dem zweiten Video, das ich gefunden habe. Da kommen so schön oft die drei Buchstaben "A" "D" & "N" vor
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103015
Piledriver
AMD Opteron: Neue SoCs mit GCN-Grafikeinheit und ARM-Kernen für Server kommen 2015
AMD hat auf der Supercomputing Conference 2013 zwei neue Opteron-SoCs - namentlich Toronto und Cambridge - in einer Roadmap gezeigt. Während es sich bei Toronto um einen Kaveri-Nachfolger mit Excavator-Modulen und verbesserter GCN-Grafikeinheit handelt, ist Cambridge ein Chip, bei dem ARM-Kerne zum Einsatz kommen.
http://www.pcgameshardware.de/Piledriver-Codename-257636/News/AMD-Opteron-SoCs-Server-GCN-Grafikeinheit-ARM-Kernen-1103015/
27.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/amd_opteron_toronto_cambridge-pcgh.jpg
opteron,amd
news