Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        Gute Arbeit weiter so!
      • Von PC-Bastler_2011 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Immer schön zu sehen das Amd-Nutzer Nvidia's PhysX so sehr schätzen, ich frage mich nur warum man sich nicht gleich eine Nvidia Karte kauft... ich vergaß, warum einfach wenn es auch kompliziert geht, und es muss ja günstig bleiben sonst zahlt es sich ja gar nicht aus
        Ich würde mir dieses unsaubere Konstrukt nicht antun wollen, wo jede kleine Anomalie die man als Nvidia Nutzer gar nicht merkt aber bei so einem Gespann für fatale Fehler sorgt.
        Naja schätzen, eher nicht, aber wenn die Möglichkeit besteht es zu nutzen, warum nicht? Und warum nicht gleich eine NVidia? Da hilft ein Blick in den Preisvergleich (Ich nehm jeweils das günstigste Angebot, es kann je nach bevorzugtem Kühlerdesign und Händler abweichen (aber billiger wirds nicht))

        GT 640: ~70€
        R9 290X 4GB: ~325€
        R9 290X 8GB: ~400€
        GTX980 4GB: ~510€

        Du siehst, selbst mit einer R9 290X 8GB und GT640 bin ich günstiger und wahrscheinlich genauso schnell (oder schneller, siehe Benchmarks in Gordons Thread) als mit einer 980.
        Abgesehen davon, werfe ich NVidia nur ~70€ anstatt ~500€ in den Rachen und habe annährend, wenn nicht sogar das gleiche Ergebnis (abgesehen von der Installationsroutine).
        Lieber so und möglich Probleme, als Nvidia´s Machenschaften und Ver*********ungen mit mehreren Hundert € zu unterstützen. (Oder man verzichtet ganz auf dieses "Feature")
        Persöhnlich würde ich GPU-PhysX lieber als Opensource Code (OpenGL) anstatt über NVidia´s proprietären Code in Spielen haben, dann würde wenigstens diese Front des AMD-NVidia-Krieges fallen.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Immer schön zu sehen das Amd-Nutzer Nvidia's PhysX so sehr schätzen, ich frage mich nur warum man sich nicht gleich eine Nvidia Karte kauft... ich vergaß, warum einfach wenn es auch kompliziert geht, und es muss ja günstig bleiben sonst zahlt es sich ja gar nicht aus
        Ich würde mir dieses unsaubere Konstrukt nicht antun wollen, wo jede kleine Anomalie die man als Nvidia Nutzer gar nicht merkt aber bei so einem Gespann für fatale Fehler sorgt.
        Der Punkt ist das AMD/ATI zu etlichen Zeitpunkten einfach konkurrenzlos gut war (HD 5000, HD 7970 und R9-290X), da muß man AMD nehmen wenn man das beste will, ferner ist AMD einfach sehr oft Preiswerter. Ich sehe keinen Grund warum man nicht eine alte GeForce dafür hernehmen sollte, ich habe neben meiner GTX 260 rumfliegen. Probleme sollte es eigentlich nicht geben, die einzige Funktion ist es den Treiber freizuschalten, berechnet wird da offenbar nichts.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Immer schön zu sehen das Amd-Nutzer Nvidia's PhysX so sehr schätzen, ich frage mich nur warum man sich nicht gleich eine Nvidia Karte kauft... ich vergaß, warum einfach wenn es auch kompliziert geht, und es muss ja günstig bleiben sonst zahlt es sich ja gar nicht aus
        Ich würde mir dieses unsaubere Konstrukt nicht antun wollen, wo jede kleine Anomalie die man als Nvidia Nutzer gar nicht merkt aber bei so einem Gespann für fatale Fehler sorgt.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ap0ll0XT
        Immer wieder witzig solche Aussagen. Als ob man es den Nutzern nicht zutrauen würde selbst zu entscheiden, ob die Erfahrung "hochqualitativ" genug ist oder nicht. Stattdessen wird er bevormundet und ihm die Entscheidung in den neuen Treibern einfach abgenommen. THE WAY IT'S MEANT TO BE PLAYED ... but not for everyone!
        Übersetzt lautet es "wir können nicht Garantieren das unsere Karten sonst die Leistungsmäßig beste Kombination für PhysX sind".

        Das ganze Elend fing damit an als ATI mit der HD 5870 die bessere Karte rausgebracht hat, da hat Nvidia diese Kombination erstmal verboten, da man mit einer HD 5870 und einer uralten 860GT bessere Ergebnisse erziehlen konnte als mit einer GTX 285. Das ganze setzte sich mit der HD 7970 fort, bei erscheinen der R9-290X hat man es dann endgültig verboten, da man wieder im Hintertreffen war.

        Vor Gericht dürfte man gute Chancen haben, allerdings ist es dennoch ein teures Wagnis und solage niemand klagt kann Nvidia weitermachen wie bisher.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156519
PhysX
Radeon + Geforce: Mod-Physx-Treiber jetzt für Windows 10
Das PCGHX-Mitglied Gordon-1979 hat seinen Mod-Treiber, um eine Geforce als Physx-Beschleuniger nebst Radeon als Hauptgrafikkarte nutzen zu können, auf den neuesten Stand gebracht. Damit wird nunmehr auch Windows 10 inklusive Crossfire unterstützt. Für eine vollständige Unterstützung muss ein gut zwölf Monate alter Treiber verwendet werden.
http://www.pcgameshardware.de/PhysX-Software-229957/News/Radeon-plus-Geforce-Mod-Physx-Treiber-Windows-10-1156519/
20.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/01/MGPU-Test-Geforce-GTX-690-vs-Radeon-HD-7990-Aufmacher_b2teaser_169.jpg
physx,radeon,amd,nvidia,geforce
news