Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Ach egal.
        Wenn nVidia keinen gescheiten Kühler verbaut sind sie selber schuld. Diesen Fön kann man sich nicht lange antun. Ich habe den Kühler gewechselt (danke an Aquacomputer ) und schon ist die Karte wie man sie haben will. Schnell, kühl und leise.
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Also ist der Kühlerwechsel erlaubt aber keine Garantie mehr auf der Karte.
        Dann müsste ich von NVIDIA zurücktreten.
        Ach Misst, EVGA hat ja keine ...... .
        Dann kaufe ich überhaupt keine.
      • Von MADman_One Sysprofile-User(in)
        Interessantes Deutsch, welches der nVidia Mitarbeiter da verwendet.
      • Von joda_sanchezz Schraubenverwechsler(in)
        Ich habe genau das Gegenteil von NVIDIA berichtet bekommen !!!


        Ionut (NVIDIA)

        23. Aug., 19:25 EEST


        Hallo S,

        vielen Dank für die Kontaktaufnahme mit NVIDIA Kundendienst. Ich bin Ionut und heute werde ich dich mit deine Situation unterstützen.

        Soweit ich verstanden habe, hast du ein paar Fragen bezüglich unserer neuen Pascal Titan X Grafikkarte. Ich werde mein Bestes versuchen, um dich mit deine Anfrage zu unterstützen.

        Ein Austausch des Kühlkörpers wird die Garantie ungültig machen.

        Mehr Informationen, bezüglich der Garantie von NVIDIA Produkten, findest du auf dem unteren Link:

        NVIDIA's Manufacturer's Warranty | NVIDIA

        Lass mich bitte wißen, sollte ich dir, mit weitere Informationen, von Hilfe sein können.

        Herzlichen Dank im Voraus für deine Antwort!

        Beste Grüße,
        Ionut
        NVIDIA Kundendienst
      • Von MADman_One Sysprofile-User(in)
        Zitat von Chukku
        Interessant wird dennoch, wie die 1080Ti sich im Vergleich schlagen wird. Immerhin wird die explizit auf Gaming ausgelegt und dürfte als Custom Design weniger Power Limitiert sein.
        Und wenn es dann von EVGA oder MSI direkt Wasser-Lösungen gibt, kann man sich das basteln auch sparen.
        Ich finde es sehr faszinierend, wie völlig automatisch davon ausgegangen wird, das es eine 1080ti geben wird nur weil das schon immer so war. Und das diese der Titan X ebenbürtig oder sogar überlegen sein wird, nur halt günstiger. Aus meiner Sicht ist da eine ganze Menge Wunschdenken dabei. Für mich persönlich war dieses Szenario tot, sobald klar war das die neue Titan X nur 12 GB VRAM haben wird.

        Denn eine GPU kann nicht beliebig verändert werden, dafür gibt es innerhalb der Architektur diverse Regeln die eingehalten werden müssen. Der VRAM kann bei nVidia ohne große Änderungen an der Chiparchitektur nur halbiert oder verdoppelt werden. Eine Halbierung würde eine Ti teilweise hinter eine 1080 zurückwerfen und wäre schwierig zu bewerben, eine Verdoppelung würde die Marke "Titan" instant töten, weil in Zukunft niemand mehr eine entsprechende Karte kaufen würde, wenn sie nichts spezielles mehr darstellt (es sei denn man haut eine Titan X black im Vollausbau raus).
        Alle anderen Speichergrößen erfordern eine Änderung der Architektur. Denkbar wäre aus meiner Sicht 10GB VRAM, was aber das Streichen eines Clusters und eine Reduzierung der Speicherbandbreite bedeuten würde. Damit wäre sie langsamer als eine Titan X, es sei denn die Taktrate könnte erheblich steigen. Das ist durchaus realistisch, wenn die Ausbeute an GP-102 Chips für Titan X nicht optimal ist, so könnte man auch den Ausschuss noch gewinnbringend absetzen.

        Aus meiner Sicht war daher die 980ti ziemlich einzigartig, was ihr Verhältnis zur Maxwell Titan X darstellt. Auf ein derart "gutes" P/L würde ich nicht wieder setzen. Zumal nVidia keinen Druck hat, Volta ist ja auch schon ziemlich weit soweit ich gelesen habe, daher macht es eher Sinn dort weiter zu investieren, wenn AMD ein echtes Konkurrenzprodukt raushaut.

        Sollte es aber wider Erwarten eine 1080ti geben, die der Titan X ebenbürtig oder sogar überlegen ist, dann ist auch die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, das eine Titan X black im Vollausbau in der Schublade liegt.

        Naja, mal sehen wie es kommt, das war jetzt nur meine persönliche Analyse
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203516
Pascal
Titan X: Kühlerwechsel laut Nvidia-Support erlaubt
Vertraut man auf Nvidias Kunden-Support, darf man den Kühler der Titan X wechseln, ohne die Garantie zu verlieren. Etwaige Garantieaufkleber, die man beim Umbau zerstören könnte, seien nicht vorhanden. Kunden sollten die Grafikkarte bei einem Defekt trotzdem wieder in ihren Werkszustand zurückbauen.
http://www.pcgameshardware.de/Pascal-Codename-265448/News/Titan-X-Kuehlerwechsel-Garantie-1203516/
03.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/Nvidia-Titan-X-Pascal-14--pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,nvidia pascal,grafikkarte,geforce
news