Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von trigger831 Freizeitschrauber(in)
        Hoppala: ZOTAC teases GeForce GTX 1080 Ti? | VideoCardz.com

        Glaube ich aber irgendwie nicht dran...
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Die 1080 ist ja schon kein Schnäppchen da wird die ti ja den reinsten Lochfraß im Geldbeutel anrichten. Sollte jetzt auch noch ein Titan Nachfolger kommen kann man wohl bald 2 Mille an NVidia überweisen. Die Zeiten sind bei mir längst vorbei und für die paar Games brauche ich kein High End mehr
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Naja nein, die Preise gehen nach oben, weil genug Leute bereit sind diese zu bezahlen. Das ist eigentlich ganz simpel. Natürlich ist der sub 100€ Markt dank iGPUs und APUs gestorben, weshalb man jetzt auf andere Art und Weise Umsatz machen muss.
        Aber, dass bei Release neuer Karten die alten kaum billiger werden, aber die neuen einfach oben draufgesteckt werden vom Preis her, ist eine etwas bedenkliche Entwicklung. Diese kommt natürlich sowohl AMD als auch Nvidia entgegen, verdienen sie so trotz rückgängigen Verkäufen im PC Bereich immer noch eine goldene Nase mit ihren GPUs.
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Zitat von AnkH
        ... Lieber die 1080 preislich auf das -Ti Niveau heben, damit man im nächsten Schritt die -Ti und die Titan nochmals teuerer verkaufen kann. Und alle Lemminge klatschen die Hände, lächerlich.


        Meiner Meinung nach allerdings nur die halbe Wahrheit. Die Fertigung von HBMv2 ist schlichtweg teurer, aufwendiger, komplizierter mit mehreren Firmen im Verbund als die von GDDRX - keep it small and simple; vielleicht sind auch entsprechende Stückzahlen zum aktuellen Zeitpunkt nicht lieferbar, weshalb man die Grafikkarte als Ganzes hätte verschieben müssen allein aus Gründen des fehlenden Speichers.

        Ob man das jetzt als Vernunftslösung betrachtet, sei dahingestellt, aber man sollte nicht gleich alle potentiellen Interessenten als Lemminge betiteln. Der Preis ist ja jetzt schon hoch, wer weiß wie er mit HBM wäre
      • Von seahawk Software-Overclocker(in)
        GDDR5X hat schon Reiz. Man hat noch einen Chip + RAm auf der Platine und muss nicht Chip + HBM auf ein Substrat pressen. Der Bandbreitenvorteil von HBM schwindet halt, wenn man weniger als 4 Stacks nutzt, aber 4 Stacks bedeuten auch dass man ein großen Träger braucht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196342
Pascal
Geforce GTX 1080 Ti: Die GP102-GPU als Gaming-Ableger vermutlich echt
Die GP102-GPU als Gaming-Ableger des GP100 soll real sein. Letzterer soll bekanntlich nur dem Markt für High-Performance-Computing dienen und vermutlich nicht als Geforce erscheinen. Der GP102 könnte eine mindestens genauso hohe Single-Precision-Leistung erreichen, dafür aber kleiner und somit wirtschaftlicher ausfallen.
http://www.pcgameshardware.de/Pascal-Codename-265448/News/Geforce-GTX-1080-Ti-GP102-1196342/
24.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Pascal-GP100-Tesla-P100-_6_-pcgh_b2teaser_169.JPG
nvidia,gpu,nvidia pascal,grafikkarte,geforce
news