Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MeinerMeinungNach Gesperrt
        @Kiesewetter, zum ersten Absatz, ich spreche nicht in Rätsel, du stellst dich absichtlich unwissend, ausweichen funktioniert bei mir nicht.
        Zweiter Absatz, das habe ich doch bereist erläutert, in meinen beiden Beiträgen! Was verstehst du daran nicht, willst du oder kannst du nicht die Mehrheit akzeptieren?
        Dass die Karte zu schwach sein soll ist höflich ausgedrückt eine sehr eigenwillige Meinung, viele würde sogar sagen völlig fern der Realität, warum, weil sie eine Lücke ausfüllt wonach die Leute suchen.
        Zu schwach, ich glaub ich bin im falschen Film, dir ist aber schon klar dass sie im Bereich einer GTX980, R9 390X und R9 Nano ist, und die Karten der diversen Hersteller kratzen an der R9 Fury, ja genau, völlig Wertlos *LACHANFALL*
        Du bist witzig, aber vor allem total ahnungslos.

        @9Strike, die 280er ist ja auch nicht unerheblich schneller, und zu der Zeit war die Vram mehr als adäquat, sieht man doch bei Steam.
        10 Jahre alte spiele, dass ist lächerlich, schau dir mal die meistgespielten-beliebtesten Spiele auf twitch an, die brauchen ja sooo viel Vram (da war Sarkasmus dabei).
        Zu deinem letzten Satz, ach ja, Vram soll also wichtiger sein als Auflösung und viele FPS, das wurde doch schon lange widerlegt: Mein erster Beitrag hier, erster Link, der unterschied ist marginal und in jedem Spiel einstellbar, Punkt

        Ihr sprecht einfach nicht von und über die Mehrheit, ihr kennt scheinbar nur PCGH, hier tummeln sich übrigens überwiegend Leute herum deren Hardware im Vergleich zum Durchschnitt wesentlich stärker ist, seht euch doch nur mal die Umfragen bei den Quickpolls an, und vergleicht sie mit den Steam Hardware Umfragen, na geht ein Lichtlein auf, eure Meinungen und Vorstellungen liegen schlicht nicht konform mit den Hardware Herstellern, den Spielern und den Publishern-Programmierern.
      • Von 9Strike Software-Overclocker(in)
        Zitat von MeinerMeinungNach
        @9Strike
        Bei gleicher Leistung länger halten, dafür hast du NATÜRLICH auch beweise, ich warte gerne darauf, aber Sachliche mit Nachweis, nicht mit deinen sondern mit den Kundenkreis für den sie konstruiert wurde, die nachweislich (Steam Hardware Umfrage) spürbar weniger Vram benötigt.
        Abzocke ist hier gar nichts, wofür die da sind habe ich bereits geschrieben, auch bei dir, lesen und akzeptieren wollen.

        Leute Leute Leute, betrachtet die Karten doch mal aus Sicht der Mehrheit, mit schwacher Hardware und Spiele die ihr scheinbar nicht spielen wollt.
        Ich hab jahrelang Borderlands 2 mit 17 fps und niedrigsten Einstellungen auf einem Laptop gespielt. Mir war damals schon klar, dass jede halbwegs moderne GraKa eine neue Welt für mich ist, ob jetzt 2 oder 3 GB VRAM (760 (2GB) und 280 (3GB) hatte ich zur Auswahl im Budget). Damals war ich mir darüber nicht ganz klar, aber heute bin ich verdammt froh die 280 gewählt zu haben.
        Übrigens spiele ich bis heute eher wenig Spiele, die meine 3GB komplett ausreizen, weil mir neue Spiele einfach zu teuer sind und mir die Zeit / Lust einfach fehlt.
        Aber die Zeit schreitet nun mal voran. Wenn ich mir dann in ein paar Jahren (~5) ein Spiel wie ROTTR kaufen würde, was dann ja auch schon eher ein älteres Spiel ist. Trotzdem würde ich den Unterschied zwischen 2 und 3 GB merken.
        Wenn jemand aber wirklich nur 10 Jahre alte Spiele spielt und auch keine neuen Spiele will, braucht er die 1060 einfach nicht. Das wäre Geldverschwendung. Da reicht ne 950 oder 460.

        Fazit: Ja, natürlich braucht nicht jeder mehr als 3GB VRAM, aber dann braucht man auch keine 250-300€ für ne GraKa hinlegen. Das ist der Punkt.
      • Von seahawk Software-Overclocker(in)
        3GB geht heute gar nicht.
      • Von Kiesewetter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von MeinerMeinungNach
        @Kiesewetter
        Meine Güte, du quasselst da viel Unsinn, darf ich raten dass du das selbe Spiel nicht bei den RX480-Artikeln abziehst, wenn doch kannst du mir gerne exemplarisch ein Beispiel geben, wo du das auch bei der Veröffentlichung der RX470 und RX 460 machen wirst.
        Da eine Intel HD Graphics 530 nur rund 60% der Leistung einer Intel Iris Pro Graphics 6200 hat nehme wir letzteres als maß aller dinge, sie ist übrigens die schnellste IGP die es gibt, da die 6200 nicht mal an eine GTX750 heran kommt (Beweis, hier bitte), stellt sich die fragen aller fragen, wie zum großen Manitu soll dann die 6200 an die GTX1060/RX480 überflüssig machen können?
        Die Antwort kennen wir alle, du bist die Sorte die laut bellt aber wenn es um das zubeißen geht wegläuft.
        [/COLOR]
        Also, wenn ich schon Unsinn quassele was machst du dann?
        Ich verstehe den Sinn teilweise gar nicht... Wieso sollte ich das nicht bei einer 460 schreiben? Verstehe ich echt nicht! Und wen oder was soll ich deiner Meinung nach beißen? Sorry, du spricht in Rätseln!

        Ich sage doch, dass meiner Meinung nach so eine Karte witzlos ist! Für Office und Internet ist sie viel zu stark aber für ernsthaftes Gaming viel zu lahm. Warum also dafür 200 Euro ausgeben? Das ist der Punkt um den es mir ging.
      • Von MeinerMeinungNach Gesperrt
        @Kiesewetter
        Meine Güte, du quasselst da viel Unsinn, darf ich raten dass du das selbe Spiel nicht bei den RX480-Artikeln abziehst, wenn doch kannst du mir gerne exemplarisch ein Beispiel geben, wo du das auch bei der Veröffentlichung der RX470 und RX 460 machen wirst.
        Da eine Intel HD Graphics 530 nur rund 60% der Leistung einer Intel Iris Pro Graphics 6200 hat nehme wir letzteres als maß aller dinge, sie ist übrigens die schnellste IGP die es gibt, da die 6200 nicht mal an eine GTX750 heran kommt (Beweis, hier bitte), stellt sich die fragen aller fragen, wie zum großen Manitu soll dann die 6200 an die GTX1060/RX480 überflüssig machen können?
        Die Antwort kennen wir alle, du bist die Sorte die laut bellt aber wenn es um das zubeißen geht wegläuft.

        @Rotavapor
        Die Antwort darauf steht im Zitat den du von meinem Beitrag gemacht hast, neben dem lesen musst du das gelesene auch akzeptieren wollen.
        Der eine GB macht NATÜRLICH einen gigantisch unterschied, sie ist ja von AMD nicht wahr.

        @9Strike
        Bei gleicher Leistung länger halten, dafür hast du NATÜRLICH auch beweise, ich warte gerne darauf, aber Sachliche mit Nachweis, nicht mit deinen sondern mit den Kundenkreis für den sie konstruiert wurde, die nachweislich (Steam Hardware Umfrage) spürbar weniger Vram benötigt.
        Abzocke ist hier gar nichts, wofür die da sind habe ich bereits geschrieben, auch bei dir, lesen und akzeptieren wollen.

        Leute Leute Leute, betrachtet die Karten doch mal aus Sicht der Mehrheit, mit schwacher Hardware und Spiele die ihr scheinbar nicht spielen wollt.

        PS:
        Großer Baumgeist des Waldes, ich merke dass du Verständnis und Realitätssinn nicht regnen hast lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203101
Pascal
Geforce GTX 1060: 3-GiByte-Versionen im Preisvergleich
Im PCGH-Preisvergleich wurden drei Geforce GTX 1060 aufgenommen, deren Grafikspeicher nur 3 GiByte umfasst. Dabei handelt es sich um Custom-Designs von Palit, die in Österreich bereits zu überteuerten Preisen vorbestellt werden können. Die Veröffentlichung von 3-GiByte-Modellen wird damit immer wahrscheinlicher.
http://www.pcgameshardware.de/Pascal-Codename-265448/News/Geforce-GTX-1060-3-GiByte-Versionen-im-Preisvergleich-1203101/
29.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Palit-Geforce-GTX-1060-Jetstream-2-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,nvidia pascal,grafikkarte,geforce
news