Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DerKabelbinder BIOS-Overclocker(in)
        Dann geht man halt in die Länge und fügt weitere Lüfter hinzu
        Oder man setzt auf noch dickere Heatpipes, wie in dem Fall 10mm anstatt von 8mm. Spätestens dann braucht ASUS aber auch wieder eine verlötete Kupferbasis, sonst haben wirklich nur noch zwei Heatpipes Flächenkontakt zum DIE.

        Finde es aber schon enorm, wie die 1080 mit einem guten Kühler skaliert bzw. überhaupt erst dann ihr volles Potenzial, ohne Throttling, ausschöpft (siehe Accelero-Vergleich von Raff).
        Da müssen dann wohl auch die Custom-Karten etwas nachlegen, denn bisher waren Aftermarket-Kühler (Accelero/Morpheus/MK-26) immernoch deutlich überlegen.
      • Von GEChun Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Killermarkus81
        Diese Entwicklung sehe ich überhaupt nicht!
        Die Effizienz steigt, gar keine Frage, aber genauso steigt auch die Leistung!
        Vergleichbarer Verbrauch/deutlich Mehrleistung = bessere Effizienz

        Wenn man nun betrachtet das eine GTX1080 mit identischem TitanX Kühler (die eine deutlich höhere TDP Aufweist) ins Temperaturlimit rennt, dann können "bessere" Customdesigns doch nur Willkommen sein.

        Ich habs schon paar Mal geschrieben - aber scheinbar wird wie bei den CPU´s die kleine DIE Fläche zu einem immer größeren Problem.
        Ich bin daher äußerst gespannt was das für die großen Ableger bedeutet, bzw. dann auch irgendwann für 10Nanometer.
        Scheinbar laufen wir zunehmend auf ein deutlich früher limitierendes Temperaturproblem zu.
        Das schließt aber aus, dass die Kühlung nicht noch optimiert werden kann. Das denke ich ist nicht der Fall.
        Vielleicht müssen einfach die Chips an sich so konstruiert werden das die Wärme halt besser an den Headspreader weitergeleitet wird.

        Kann mir einfach nicht vorstellen das wir mit den aktuellen Kühlern wirklich schon im High End Cooling unterwegs sind, da geht noch mehr!
      • Von realgoldie PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Killermarkus81
        Diese Entwicklung sehe ich überhaupt nicht!
        Die Effizienz steigt, gar keine Frage, aber genauso steigt auch die Leistung!
        Vergleichbarer Verbrauch/deutlich Mehrleistung = bessere Effizienz

        Wenn man nun betrachtet das eine GTX1080 mit identischem TitanX Kühler (die eine deutlich höhere TDP Aufweist) ins Temperaturlimit rennt, dann können "bessere" Customdesigns doch nur Willkommen sein.

        Ich habs schon paar Mal geschrieben - aber scheinbar wird wie bei den CPU´s die kleine DIE Fläche zu einem immer größeren Problem.
        Ich bin daher äußerst gespannt was das für die großen Ableger bedeutet, bzw. dann auch irgendwann für 10Nanometer.
        Scheinbar laufen wir zunehmend auf ein deutlich früher limitierendes Temperaturproblem zu.
        Ich vermute das dann die Ings bei Nvidia, AMD und Intel irgendwann die Recheneinheiten auf der DIE größer verteilen müssen. Bis dahin wird ihnen dann auch eingefallen sein wie sie die längeren Verbindungen ohne Leistungseinbußen realiesieren können. Dann würde die Strukturbreite zwar kleiner werden die DIE aber evtl wieder größer.
      • Von Killermarkus81 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Noxxphox

        irgendwann gibts gtx xx50 mit 3lüfter customdesign xD
        keine 70w abwärme aber hauptsache lüfter zum kühln
        Diese Entwicklung sehe ich überhaupt nicht!
        Die Effizienz steigt, gar keine Frage, aber genauso steigt auch die Leistung!
        Vergleichbarer Verbrauch/deutlich Mehrleistung = bessere Effizienz

        Wenn man nun betrachtet das eine GTX1080 mit identischem TitanX Kühler (die eine deutlich höhere TDP Aufweist) ins Temperaturlimit rennt, dann können "bessere" Customdesigns doch nur Willkommen sein.

        Ich habs schon paar Mal geschrieben - aber scheinbar wird wie bei den CPU´s die kleine DIE Fläche zu einem immer größeren Problem.
        Ich bin daher äußerst gespannt was das für die großen Ableger bedeutet, bzw. dann auch irgendwann für 10Nanometer.
        Scheinbar laufen wir zunehmend auf ein deutlich früher limitierendes Temperaturproblem zu.
      • Von GEChun Freizeitschrauber(in)
        Ich versteh den Hype um die Beleichtung auch nicht...
        Hab sogar schon mal drüber nachgedacht das Fenster gegen eine geschlossene Wand zu tauschen.
        Die neuen Mainboards haben das ja auch...
        Vielleicht sind deswegen die Referenz Designs ja teurer

        Aber hey umso besser dann kann die Nvidia Karte ja endlich Rot leuchten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196215
Pascal
Asus Geforce GTX 1080: ROG-Kanäle teasern Custom-Design mit drei Lüftern
Über seine Social-Media-Kanäle hat Asus einen Teaser zu einem Custom-Design der Geforce GTX 1080 veröffentlicht. Bei der Bestückung mit drei Lüftern ändert sich gegenüber den letzten Asus-Grafikkarten nichts. Vielmehr geht Asus mit dem Trend, RGB-LEDs zu verwenden. Die GTX 1080 dürfte unter dem ROG- oder Strix-Banner (oder beiden?) firmieren.
http://www.pcgameshardware.de/Pascal-Codename-265448/News/Asus-Geforce-GTX-1080-ROG-Custom-Design-1196215/
23.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Asus-Geforce-GTX-1080-Teaser-pcgh_b2teaser_169.png
asus,gpu,nvidia pascal,grafikkarte,nvidia,geforce
news