Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PMvP Kabelverknoter(in)
        Interessant für SD-Karten, Kopfhörer, bereits geladene Zusatzakkus, Ladekabel o. ä., aber alles andere wäre doch Käse. Welches Gerät packt man schon aus um es unterwegs in Betrieb zu nehmen? Nicht nur, dass man mit dem Verpackungsmaterial und Zubehör rumläuft, da ist noch die Installation usw.

        Aber okay, dann hat Galileo demnächst ein neues Thema und es gibt eine Wiederholung weniger. Ein paar Monate später gibt es dann vielleicht noch ein Galileo Mystery für die im Automaten verschwundenen Geräte. Am Ende ist man da ja bestenfalls genau so schlau wie vorher*, aber hey...

        *Spoiler: Die Illuminaten waren es!
      • Von zuogolpon Software-Overclocker(in)
        Natürlih kaufen wir uns ja auch jedesmal einen neuen iPod, wenn wir ihn zuhause vergessen haben. Nebenbei noch am besten eine DSLR ohne Garantie und Beratung....

        Schwachsinn.
      • Von MESeidel PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Ramrod
        Dann müssen die Automaten aber auch ein Widerrufsrecht einräumen da man ja die Waren nicht wie im Laden testen bzw. sehen konnte.
        Das wird bestimmt noch lustig.
        Warum?

        Wer sich für den Kauf entscheidet, begibt sich in ein Vertragsverhältnis.
        Wenn man einen iPod bestellt, bekommt man auch einen iPod.
        Widerrufs recht hat man nur wenn die Eigenschaften nicht den beworbenen entsprechen.
        Als z.B. ein Gameboy raus kommt.

        Dass man sich Produkte im Laden anschauen kann ist ein Service.
        Und hat mit dem Kauf nichts zu tun.
        Es ist nur eine Art sich über das Produkt zu informieren.

        Zitat von Strunzel
        Sehe ich so wie die anderen Leute.... Was will ich mit einem MP3 Player, dem dann aber meine Lieblingsmusik fehlt? Da ist man auch kein Schritt weiter
        ....
        Sieht mir nach einem Auswuchs der westlichen Wegwerfgesellschaft aus.
        Kommt wohl eher aus Japan ;o)
        Da ist es durchaus üblich klein-Elektronik aus Automaten zu ziehen.
        Sinn mach es vor allem wenn man Zubehör braucht (Kopfhörer , lokales Netzgerät).

        PS: bei iTunes kann man sich die Musik auf das Gerät herunterladen.
        Braucht man also nur einen WLAN hot spot.

        Ob es in Deutschland Erfolg hat wird man sehen^^
        Wir sind allgemein zu skeptisch und zu langsam was solche Dinge an geht, sieht man ja auch an den Kommentaren...
      • Von Strunzel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Sehe ich so wie die anderen Leute.... Was will ich mit einem MP3 Player, dem dann aber meine Lieblingsmusik fehlt? Da ist man auch kein Schritt weiter.

        Wenn ich meine DSLR vergessen habe, dann kaufe ich mir sicher nicht eine Billigkammera (meist auch um die 100€ um sie hinterher nie mehr zu nutzen?!?!

        Wenn man sich jedes mal wenn man etwas vergisst unterwegs etwas neues kaufen würde.... wer hat soviel Geld und wer braucht alles 5-fach?

        Sieht mir nach einem Auswuchs der westlichen Wegwerfgesellschaft aus.
      • Von fatDOX8 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        hauptkunden werden dann taschendiebe sein die 2min vorher eine kreditkarte erbeutet haben
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
798807
Panorama
iPod to go
Wer kennt das nicht? Erst am Bahnhof oder am Flughafen festgestellt, dass man die Digicam oder den iPod zu Hause vergessen hat. Zukünftig kein Problem mehr, Media Markt stellt dort nämlich Automaten mit bis zu 150 Produkten auf - zwischen Automaten-Kaffee und -Pommes noch fix das Elektro-Defizit ausgeglichen.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/iPod-to-go-798807/
12.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/mediamarkt_logo.jpg
internet,ipod touch
news