Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Ein Langzeittest ist angebracht - den Magneten mal über Nacht über den Plattern kleben lassen
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Disketten werden schon von deutlich schwächeren Magneten geschädigt, ein mittlerer Lautsprechermagnet macht sie komplett unbrauchbar (vernichtet also vermutlich auch jegliche Anzeichen von Spuren/Sektoren und die restliche Low-Level-Formatierung). Das ist ein alter Hut, den jeder Diskettennutzer kennen dürfte - aber Disketten haben halt auch keine Metalhülle.
      • Von DBqFetti PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von OsFrontale
        Macht den Test mal mit ner alt-ehrwürdigen Diskette.
        Jo, das würde mich auch mal interessieren. Früher hatte man auch immer Angst Video- oder Musik-Kassetten auf Boxen zu legen. Da gab's Ärger mim Vadder. Ist zwar ein bisschen Off-Topic, da es nichts mit PC-Hardware zu tun hat, aber interessant fände ich es. Und die Festplatte mit dem Magneten sollte man mal über Nach liegen lassen und dann sehen was passiert.

        PS. Könnte man den Magneten jetzt eigentlich zurückgeben? Seinen Sinn zum löschen von Festplatten hat er ja nicht wie angepriesen erfüllt.
      • Von BikeRider BIOS-Overclocker(in)
        Macht den Test mal mit ner alt-ehrwürdigen Diskette.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von wakey

        Es scheint nur so als wären die Plattern gut abgeschirmt.
        Naja, die Daten selbst werden mit einer extrem großen Feldstärke aufgebracht, ich kenne die Zahlen nicht genau aber ich vermute die lokale Feldstärke beim schreiben dürfte größer sein als die eines Neodynmagneten. Da dann was zu entmagnetisieren wo noch ein Blech dazwischen ist das noch nen großen Teil abhält ist also äußerst schwierig.

        EDIT: Das Netz spuckt für die Feldstärke beim beschreiben von Festplatten den Wert ca. 0,3 Tesla aus.
        Die übelsten Neodynmagnete erreichen glaube ich noch mehr (knapp über 1T) aber das kommt wohl nur zu einem sehr geringen Teil wirklich an den Daten auf der Platte an.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1027704
Panorama
PCGH in Gefahr - Video: Wie gefährlich sind Super-Magnete in der Nähe von Festplatten?
Wir begeben uns für Sie regelmäßig in Gefahr, um spannende PC-Experimente durchzuführen. In diesem PCGH in Gefahr "Classic" Video testen wir, ob Magnete Daten auf Festplatten löschen.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/PCGH-in-Gefahr-Video-Wie-gefaehrlich-sind-Super-Magnete-in-der-Naehe-von-Festplatten-1027704/
01.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/03/PCGH_in_Gefahr.jpg
pcgh in gefahr
news