Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von nick5
        Bin voll deiner meinung, meine Schwester hat auch einen iPod nano gekauft.Auf meine Frage warum, sagte sie weil er gut aussieht.
        Mein Gott unglaublich.
        Ich wollte einen MP3 von TrekStor, der viel mehr Formate abspielen kann und erweiterbar ist, kaufen für 40 Euro und was höre ich, die sind Insolvent.Und warum, weil jeder iPod kauft, weil er gut aussieht.
        Manchmal kann ich die Menschheit nicht verstehen.
        Aber gut, ab Morgen werde ich mein Müll in einer Louis Vuitton Tasche nach unten bringen, mann kann sich ja sonst nicht sehen lassen.

        Soviel dazu.
        Nunja, mal zahlt gut die Häfte vom Preis bei Apfelprodukten für die Marke, weil das Apfelmarketing es geschafft hat, dass deren Produkte als "hipp" gelten, und damit den Kunden der Aufpreis wert ist - imo eine ziemliche Leistung in "Geiz ist Geil"-Zeiten .

        Zum Gerät selbst: Ja, die iPods können wenig Formate, und man ist zum Bespielen an iTunes gebunden, und es gibt Modelle mit mehr Speicher/Batterie -> Trotzdem: Wayne.

        Es ist ein Riesenfehler nur nach "Datenblatt" zu kaufen, man sollte danach kaufen, was "einem gefällt", und durchaus mal bereit sein dafür mehr auszugeben, wenn es einem halt gefällt.

        Die iPods/Phones sind ziemlich bedienerfreundlich, auch für DAUs, die Dongelungan iTunes empfindet man nach kurzer Umgewöhnungszeit gar nicht mal mehr als Nachteil, vielmehr sieht man sich dazu genötigt die eigene MP3-Sammlung mit Tags zu versehen, um die schön geordnet mit Cover nachher im iPode verwaltet zu haben und es ist kinderleicht und einigermaßen preiswert Musik dort legal zu kaufen, ich hab da auch schon einiges gelassen, obwohl ich mein iPhone erst seit 2 Monaten habe .... was eine ziemliche Leistung seitens Apples ist, da ich außer bei Hardware eigentlich als Geizknochen gelte.

        Und ja, es kommt das "Design" dazu, geh mal in nen Saturnmarkt, wo die Nanos in der Abteilung MP3 zusammen mit vielen weiteren Playern ausgestellt liegen, dir fallen sie direkt ins Auge, weil das runde, bunte Alu-Case/Glas optisch überzeugender als die Konkurrenz ist - ob ich da jetzt beeinflusst bin, weil ich "weiß", dass es die Nanos von Apple sind kann ich zwar nicht beurteilen, aber wenn ich mir einen MP3-Players kaufen müsste (derzeit net, hab ja mein 3GS/32Gig ), würde es wohl der Nano werden.

        Von uns geben ja auch einige etliche hundert € mehr aus, um einen optisch ansprechenden PC zu haben, der auch anderen girekdt gefällt, ist in etwas das selbe: Wem etwas gefällt, der sollte halt bereit sein etwas mehr Geld dafür auszugeben - auch wenn die iPods mittlerweile ziemlich extremst zum Mainstream gehören ....

        Selbiger in Pink wird übrigens zu ihrem Geburtstag auch meiner Freundin (auch PCGH-Leser haben welche ) zu teil werden, der steht bald an, und sie schiehlt schon ab und zu aufs iPhone .... hat aber noch nen Vodafone-Vertrag bis nächsten Herbst, und zur Überbrückung komt halt ein Nano, von daher freue ich mich über die Preissenkungen, 16GB gibts für 169€ statt 199€ ^^
      • Von nick5 Kabelverknoter(in)
        Zitat von CentaX
        Aaalso... Mein D2 kann:

        - Mehr Dateiformate abspielen (u.a. auch FLAC)
        - Durch Touchscreen: Zeichnen
        - Wissenschaftlicher Taschenrechner ist drin
        - Video- Out, Line-In
        - Flash- Programme/Spiele abspielen
        - Eine "On-the-go" Playlist erstellen (Lieder hinzufügen, aus der Liste löschen, ... ist interessant, wenn du grad Lieder aus 2 Alben gut findest)
        - Bilder zoomen, Drehen etc. (weiß nicht, wie es beim iPod Nano ist, beim Zen X-Fi gings AFAIR aber nicht.)
        - Menus dank der Community extrem anpassbar, gibt richtige Themes dafür
        - Hat BBE Effekte (u.a. Mach3Bass - hört sich an, als wenn du bei Boxen den Sub lauter drehen würdest, perfekte Berechnung, ehrlich)
        - Speicher frei mit SD Karte erweiterbar (afaik funzen Speicherkarten bis zu 16gb^^)
        - Man kann Sachen auch ohne iTunes etc. raufschieben (schon das wär für mich ein Grund, keinen iPod zu kaufen - ein Kumpel mit iPhone flucht auch regelmäßig drüber)

        Kleinere Sachen:
        - Beim Equalizer auch die Frequenzen anpassen (also nicht nur Regler verschieben, auch unten die Frequenzen anpassen, auf die das zutrifft)
        - größeres Display (ok, nicht soo der Kaufgrund, dafür ist er auch klotziger, geb ich ja zu )
        - Pan einstellbar (ob z.B. der linke oder rechte Kopfhörer lauter sein soll - für mich wichtig, da meine Creative EP-830 grad an nem Kabelbruch leiden xD)
        - Schnellerer Prozessor [als beim Nano] (bis zu 2*192mhz), wobei man den eh nur in Flashgames braucht
        - Wechsel zwischen MTP- und MSC- USB- Modus möglich (wichtig für last.fm - iPods unterstützen die Seite serienmäßig, für den D2 ist hier ein Programm notwendig...)

        Gibt bestimmt noch Sachen, die ich nicht rausgefunden hab Aber eins weiß ich: Die 100€ konnten nicht besser investiert werden. Der Creative Zen X-Fi vorher hat auch so viel gekostet und war einfach nur MIST von der Firm-/Software her.
        Ist auch nur auf den Nano bezogen, wobei der D2 eigl nicht sooo viel weniger kann als der Touch. Das düfte sich in etwa ausgleichen, auch wenn der Touch vllt das ein oder andere Feature mehr hat... Dafür hat meiner 70€ weniger gekostet als das 2g, 80 weniger als der 3g

        e: Die Akkulaufzeit hab ich ganz vergessen: 52h Musik (auf 48 oder so bin ich beim Testen für taks gekommen^^), 10h Video... das schlägt auch kein iPod
        Bin voll deiner meinung, meine Schwester hat auch einen iPod nano gekauft.Auf meine Frage warum, sagte sie weil er gut aussieht.
        Mein Gott unglaublich.
        Ich wollte einen MP3 von TrekStor, der viel mehr Formate abspielen kann und erweiterbar ist, kaufen für 40 Euro und was höre ich, die sind Insolvent.Und warum, weil jeder iPod kauft, weil er gut aussieht.
        Manchmal kann ich die Menschheit nicht verstehen.
        Aber gut, ab Morgen werde ich mein Müll in einer Louis Vuitton Tasche nach unten bringen, mann kann sich ja sonst nicht sehen lassen.

        Soviel dazu.
      • Von adler93 Sysprofile-User(in)
        Wen der 8Gb Tocuh nicht profitiert hat, warum gibt es ihn dann auch als 3G(eneration):
        Apple iPod touch 8GB (3G) (MC086*/A) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ?
      • Von Rakyr Freizeitschrauber(in)
        Zitat von CentaX
        Aaalso... Mein D2 kann:

        - Mehr Dateiformate abspielen (u.a. auch FLAC)
        - Durch Touchscreen: Zeichnen
        - Wissenschaftlicher Taschenrechner ist drin
        - Video- Out, Line-In
        - Flash- Programme/Spiele abspielen
        - Eine "On-the-go" Playlist erstellen (Lieder hinzufügen, aus der Liste löschen, ... ist interessant, wenn du grad Lieder aus 2 Alben gut findest)
        - Bilder zoomen, Drehen etc. (weiß nicht, wie es beim iPod Nano ist, beim Zen X-Fi gings AFAIR aber nicht.)
        - Menus dank der Community extrem anpassbar, gibt richtige Themes dafür
        - Hat BBE Effekte (u.a. Mach3Bass - hört sich an, als wenn du bei Boxen den Sub lauter drehen würdest, perfekte Berechnung, ehrlich)
        - Speicher frei mit SD Karte erweiterbar (afaik funzen Speicherkarten bis zu 16gb^^)
        - Man kann Sachen auch ohne iTunes etc. raufschieben (schon das wär für mich ein Grund, keinen iPod zu kaufen - ein Kumpel mit iPhone flucht auch regelmäßig drüber)

        Kleinere Sachen:
        - Beim Equalizer auch die Frequenzen anpassen (also nicht nur Regler verschieben, auch unten die Frequenzen anpassen, auf die das zutrifft)
        - größeres Display (ok, nicht soo der Kaufgrund, dafür ist er auch klotziger, geb ich ja zu )
        - Pan einstellbar (ob z.B. der linke oder rechte Kopfhörer lauter sein soll - für mich wichtig, da meine Creative EP-830 grad an nem Kabelbruch leiden xD)
        - Schnellerer Prozessor [als beim Nano] (bis zu 2*192mhz), wobei man den eh nur in Flashgames braucht
        - Wechsel zwischen MTP- und MSC- USB- Modus möglich (wichtig für last.fm - iPods unterstützen die Seite serienmäßig, für den D2 ist hier ein Programm notwendig...)

        Gibt bestimmt noch Sachen, die ich nicht rausgefunden hab Aber eins weiß ich: Die 100€ konnten nicht besser investiert werden. Der Creative Zen X-Fi vorher hat auch so viel gekostet und war einfach nur MIST von der Firm-/Software her.
        Ist auch nur auf den Nano bezogen, wobei der D2 eigl nicht sooo viel weniger kann als der Touch. Das düfte sich in etwa ausgleichen, auch wenn der Touch vllt das ein oder andere Feature mehr hat... Dafür hat meiner 70€ weniger gekostet als das 2g, 80 weniger als der 3g

        e: Die Akkulaufzeit hab ich ganz vergessen: 52h Musik (auf 48 oder so bin ich beim Testen für taks gekommen^^), 10h Video... das schlägt auch kein iPod
        Hehe, na gut das ist ne ganz schön lange Liste, aber sie stimmt auch ned ganz^^. Ich hab zwar selbst nur nen nano mit 8gb aber ich will das mal ein bisschen korrigieren:
        Man kann auf alle iPods auch ohne iTunes Musik drauftun, und die dann mit dem iPod abspielen. Es gibt da einige Programme dazu. Ich selbst nutze aber trotzdem iTunes. Das hängt zwar zwischendurch noch, aber sonst ist es einfach praktisch.
        Als Equivalent zu FLAC hat Apple das "Apple Losless"-Format (ist übrigens das einzige Format das ich noch nutze).
        On-the-go-playlist-funktion gibts auch auf jedem iPod

        Zu Touch-Screen, Bildern und zoomen usw kann ich nichts sagen, da ich wie gesagt nur den Nano habe und den wirklich nur zum Musikhören habe - hab noch nie dran gedacht was anderes damit zu machen.

        Und zu Spielen und Programmen glaub ich dass bei den unzähligen Anwendungen im Apple Store oder wie das heißt, auch alles mögliche drinn ist. Aber eben nur für touch und iPhone, und wahrscheinlich kostet es was, keine Ahnung.
      • Von CentaX Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rakyr
        Ich glaub niemand auf dieser Welt kauft bei Apple weil sie billig sind, die waren immer schon eher ne "Designer"-Marke.
        Und der Shuffle soll einfach klein sein und Musik abspielen, der braucht kein Display.
        Nur bei der Kamera muss ich dir zustimmen, die ist echt relativ sinnfrei.
        Trotzdem würd mich jetzt mal interessieren was dein MP3-Player denn so mehr kann als beispielsweise ein iPod Nano oder Touch.


        Aaalso... Mein D2 kann:

        - Mehr Dateiformate abspielen (u.a. auch FLAC)
        - Durch Touchscreen: Zeichnen
        - Wissenschaftlicher Taschenrechner ist drin
        - Video- Out, Line-In
        - Flash- Programme/Spiele abspielen
        - Eine "On-the-go" Playlist erstellen (Lieder hinzufügen, aus der Liste löschen, ... ist interessant, wenn du grad Lieder aus 2 Alben gut findest)
        - Bilder zoomen, Drehen etc. (weiß nicht, wie es beim iPod Nano ist, beim Zen X-Fi gings AFAIR aber nicht.)
        - Menus dank der Community extrem anpassbar, gibt richtige Themes dafür
        - Hat BBE Effekte (u.a. Mach3Bass - hört sich an, als wenn du bei Boxen den Sub lauter drehen würdest, perfekte Berechnung, ehrlich)
        - Speicher frei mit SD Karte erweiterbar (afaik funzen Speicherkarten bis zu 16gb^^)
        - Man kann Sachen auch ohne iTunes etc. raufschieben (schon das wär für mich ein Grund, keinen iPod zu kaufen - ein Kumpel mit iPhone flucht auch regelmäßig drüber)

        Kleinere Sachen:
        - Beim Equalizer auch die Frequenzen anpassen (also nicht nur Regler verschieben, auch unten die Frequenzen anpassen, auf die das zutrifft)
        - größeres Display (ok, nicht soo der Kaufgrund, dafür ist er auch klotziger, geb ich ja zu )
        - Pan einstellbar (ob z.B. der linke oder rechte Kopfhörer lauter sein soll - für mich wichtig, da meine Creative EP-830 grad an nem Kabelbruch leiden xD)
        - Schnellerer Prozessor [als beim Nano] (bis zu 2*192mhz), wobei man den eh nur in Flashgames braucht
        - Wechsel zwischen MTP- und MSC- USB- Modus möglich (wichtig für last.fm - iPods unterstützen die Seite serienmäßig, für den D2 ist hier ein Programm notwendig...)

        Gibt bestimmt noch Sachen, die ich nicht rausgefunden hab Aber eins weiß ich: Die 100€ konnten nicht besser investiert werden. Der Creative Zen X-Fi vorher hat auch so viel gekostet und war einfach nur MIST von der Firm-/Software her.
        Ist auch nur auf den Nano bezogen, wobei der D2 eigl nicht sooo viel weniger kann als der Touch. Das düfte sich in etwa ausgleichen, auch wenn der Touch vllt das ein oder andere Feature mehr hat... Dafür hat meiner 70€ weniger gekostet als das 2g, 80 weniger als der 3g

        e: Die Akkulaufzeit hab ich ganz vergessen: 52h Musik (auf 48 oder so bin ich beim Testen für taks gekommen^^), 10h Video... das schlägt auch kein iPod
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694732
Panorama
Neue MP3-Player von Apple
Apple hat vergangenen Abend den neuen Ipod und das neue Itunes vorgestellt. Damit sind die Spekulationen beendet. PC Games Hardware fasst die Neuerungen kurz zusammen.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Neue-MP3-Player-von-Apple-694732/
10.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/09nano_fam_array.jpg
ipod touch,touch
news