Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kerkilabro
        Das erklärt die Engpässe bei den NextGen Konsolen
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von HomeboyST
        Das Problem hier ist das das den Meisten Menschen am "Allerwertesten" vorbei geht und mit solch Schwachmaten Sätzen kommen...

        "Ich habe ja nichts zu verheimlichen"

        Ich sage dann immer... Hast du nicht ? Mag sein... Aber geht dein Zeug andere etwas an ?
        Also kann ich heute Abend mit dir in dein Heim.. Mich zu dir auf die Couch setzten, dir über die Schulter schauen wenn du am PC sitzt, nebenbei dein Handy durchstöbern
        und sollte es zu Intimitäten zwischen dir und deiner Frau kommen... Lass dich nicht stören... Hast ja nichts zu verheimlichen...
        Bei solchen Sätzen gebe ich inzwischen nur noch eine Antwort:

        "Dann hast du ja sicher nichts dagegen das du mir mal eben dein Handy gibst und ich deine SMS und auf deinem Whatsapp Account lese?"

        Wenn dann die Frage kommt:

        "Nein wieso sollte ich dir das geben, ist privat!"

        Sage ich:

        "Na wieso, aber die NSA darf doch auch mitlesen und du sagst doch selbst das du nichts zu verheimlichen hast! Also wo ist das Problem das ich das lese wenns die NSA auch darf?"

        Meistens sagen Sie danach nichts mehr.
      • Von Cuddleman Software-Overclocker(in)
        Spionage wird es immer geben, solange es Konflikte gibt und man sich auf beiden Konfliktseiten Vorteile erhofft.

        Das die zivile Bevölkerung mehr, oder weniger mit einbezogen wird und wurde, ist auch ein alter Hut.

        Die Möglichkeiten es sehr smart zu tun, ist der technischen Entwicklung geschuldet, die sehr oft durch direkte militärische Entwickelungen, oder sekundäre aus der allgemeinen Forschung dafür modifizierten Lösungen, zustande kam/kommt.

        Das erschreckende ist ja das gewaltige Ausmaß, bei dem die Schnüffeleien stattfinden, nicht das es überhaupt möglich ist.

        Man kann sich z.B. nicht mal in eine Stahlkugel verschließen, ohne das jemand Neugieriger einen Röntgenapparat dran stellt, um das zu sehen, was er sehen will.

        Man sollte sich damit "anfreunden", da wir alle mehr, oder weniger alltäglich unser "Bestes und Schlechtes" dazu geben.

        Ein Aufstand wie z.B. vor dem Mauerfall 1989, bringt letztendlich nur noch rafiniertere Überwachungsmethoden hervor, weil man dadurch gemerkt hat, was wie Falsch gelaufen ist.

        In Kürze, nach solchen Pleiten, sind dann neue Gesichter gewisser Organisationen am Werk und machen damit weiter, womit sie niemals richtig aufgehört haben!
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von TimoReimann
        "Ich habe ja nichts zu verheimlichen"

        Ja, der Großteil der Deutschen ist halt leider dümmer, als man annehmen könnte. Solange die Intelligenz reicht sich die BLÖD-Zeitung und eine Konsole zu kaufen sowie RTL einzuschalten sind die zufrieden.
        und NSA Windows auf dem PC benutzt. Schließlich lassen sich viele Lieber ausspionieren statt auf ein paar Spiele zu verzichten. Dummheit kennt eben keine Grenzen. Brot und Spiele (PCs mit Windows) klappt immer, auch im alten Rom.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Eigentlich sollten sich alle Nationen, förmlich um Edward Snowden reißen, er hat aufgedeckt was alle Spione der Welt nicht schafften.
        Ja ja ich weiß, keine will sich die einzige Nukleare Supermacht zum Feind machen ... halt, einige machen dies doch
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103213
Panorama
NSA-Spionage: Manipulierte Firmwares, USB-Sticks, Monitorkabel und mehr
Der US-amerikanische Geheimdienst National Security Agency (NSA) besitzt auch eine Abteilung, die darauf spezialisiert ist, Hardware zu manipulieren. Als Angriffsziele dienen dabei unter anderem Festplatten-Firmwares, es gibt aber auch bereits manipulierte Soft- und Hardware in einen entsprechenden Katalog aus dem Jahr 2008.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/NSA-Spionage-Manipulierte-Firmware-USB-Sticks-Monitorkabel-1103213/
30.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/Internet-Telefon2.JPG
internet,datenschutz
news