Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MerciundDanke Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich kann das auch absolut nicht verstehen. Es ist so offensichtlich und keiner tut was dagegen.
        Wie kann sich denn ein Kabelnetzbetreiber "Kabeldeutschland" nennen, aber dann muss man in Hessen doch zu Unitymedia greifen?
        Ich habe deswegen mal bei KabelDe angerufen, dort hieß es, dass die Bundesländer ganz klar aufgeteilt seien, damit keine Konkurrenz zueinander entstehe..
        Das kann und darf doch nicht sein?!
      • Von xxchris1810xx Komplett-PC-Käufer(in)
        Das Problem ist auch wenn der Markt geöffnet ist (also bei uns gibt es neben KabelDeutschland noch Versatel Kabel) die Kunden die in einer Mietwohnung leben sich an den Vermieter halten müssen, den diese machen Versogrunsverträge, da das Kabelnetz in einen Mietshaus den Vermieter gehört
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Wie kann denn ein Wettbewerb entstehen?
        In Deutschland haben die Kabelnetzbetreiber es sich doch schon längst aufgeteilt.
        "Kabeldeutschland" z.b., als einer (?) der größten ist in einem Großteil Hessens nicht zu bekommen, da hat man nur die Wahl Unitymedia oder gar kein Kabel-TV/Internet.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Strom und Telefon haben so gut wie alle. Kabel nicht.

        Aber auch beim Kabel besteht das Problem wie bei alles anderen Netzen, Betreiber sind gleichzeitig auch Anbieter.
        Klar das es da keinen richtigen Wettbewerb geben kann.

        Die Netze gehören in staatliche Hand, erst dann wäre Wettbewerb unter den Anbietern richtig möglich. Außerdem würde man dann auch nicht nur da ausbauen und modernisieren wo die maximale Rendite lockt, sondern überall.

        Ein gutes hat Kabel an sich, es bietet einen sehr günstigen und schnellen Internetzugang, sofern man einen Anschluss hat.
      • Von tils Freizeitschrauber(in)
        warum gibt es da eigentlich so wenig wettbewerb? müssen da die netzbetreiber die leitung nich für andere "vermieten"? da machen die beim strom und telefon so ein riesenbohei und regulieren alles tot und beim kabel is egal

        edit: sorry, das konnte man vorm editieren kaum lesen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
771009
Panorama
Mitteilung der Bundesnetzagentur
Die Regulierung der Kabelnetzbetreiber in Deutschland wird demnächst beendet. Dies plant zumindest die Bundesnetzagentur. Vorher prüft noch die EU-Kommission die Ergebnisse einer entsprechenden Analyse.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Mitteilung-der-Bundesnetzagentur-771009/
04.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Bundesnetzagentur-Kabelnetzbetreiber-Regulierung.jpg
tv,fernsehen
news