Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Uziflator BIOS-Overclocker(in)
        Das juckt mich wenig, ich kaufe immer noch CDs!
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von IronheadHaynes
        Nur allein schon mit dieser Aussage, hast du dich völlig disqualifiziert.
        Ich lass' mir dein Statement noch mal auf der Zunge zergehen, weil es so herrlich übergeschnappt und wahnhaft verblendet ist:
        Weil Künstler Geld für ihre Kunst haben wollen,... wird es nie Musik ohne Bezahlung geben.

        Das ist der Hammer, das ist echt der Hammer. Muss man noch was dazu sagen ? Das klingt wie der zu Fleisch gewordene Kapitalismus, der seine uneingeschränkte Daseinsberechtigung vehement einfordert, aber nun denn.
        Sich kreativ auszudrücken ist ein kulturelles GRUNDBEDÜRFNIS der Menschheit. Man macht es, weil man sich danach fühlt, weil man es braucht, weil man es als erfüllend empfindet, und nicht wegen dem Geld !
        "es wird nie Musik ohne Bezahlung geben, weil Künstler für ihre Kunst Geld haben wollen" wie lächerlich ! Das ich nicht lache ...
        Ich könnte an dieser Stelle zahlreiche Künstler nennen, die deine Ansicht widerlegen, aber das ist die Müh' einfach nicht wert...
        So siehts aus.
        Hier gibt es Musik von freien Künstlern ohne Ende: CTG Music Community
        Anschauen lohnt auf jeden Fall.

        Ohne Komerz und Gebühren. Wären alle Künstler so, hätten wir den ganzen Zoff mit der Musikindustrie nicht.
      • Von Kalimar Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich finde dank des Inet haben es die Künstler doch heutzutage viel einfacher ihre Musik allen zugänglich zu machen im dem sinne alle Plattenfirmen schließen und wieder bei der realität ankommen.
        Künstler verdienen durch ihre auftritte das Geld und verbreiten ihre Musik kostenfrei übers inet vielleicht gerade mal die kosten für den traffic den man bezahlen soll aber selbst das könnte sich durch Werbung finanzieren.
      • Von medienteam Kabelverknoter(in)
        Es gibt doch nur eine wirkliche Alternative Preise runter und Qualität hoch.

        Wer geht in die Apotheke und kauft zu teuren Preisen Medikamente von denen er weiß, dass sie schlecht oder mittelmäßig sind.

        Also warum für Müll á la Popstars 10€ und mehr ausgeben?!
      • Von JeeBo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von IronheadHaynes

        Sich kreativ auszudrücken ist ein kulturelles GRUNDBEDÜRFNIS der Menschheit. Man macht es, weil man sich danach fühlt, weil man es braucht, weil man es als erfüllend empfindet, und nicht wegen dem Geld !
        "es wird nie Musik ohne Bezahlung geben, weil Künstler für ihre Kunst Geld haben wollen" wie lächerlich ! Das ich nicht lache ...
        Genauso sehe ich das auch. Deshalb bin ich dafür, dass Künstler jeglicher Art ein Gehalt in angemessen Rahmen bekommen (ggf. mit Bonus für besondere Erfolge). Das würde auch viel Müll verhindern, der derzeit den Markt flutet, weil es nur noch die machen, die Spass an ihrer Tätigkeit haben und nicht nur aufs schnelle große Geld aus sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
671233
Panorama
Ermahnung durch Internetprovider auch für Deutschland ein Weg?
Die Musikindustrie will künftig anders gegen Raubkopierer vorgehen. Das geht aus einem Statement der RIAA hervor, die bisher Massenklagen gegen Raubkopierer angestrengt hatte.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Ermahnung-durch-Internetprovider-auch-fuer-Deutschland-ein-Weg-671233/
21.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/Musikindustrie-Raubkopierer.JPG
Musikindustrie, Raubkopierer
news