Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Ohh hätte es nicht gedacht das die es doch durchsetzen würden, bin begeistert. Dauert zwar noch was, aber mit dem ICE fahre ich ja auch nicht jeden Tag.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Na willkommen im 21. Jahrhundert. Andere Länder haben das schon viele Jahre
      • Von Cuddleman Software-Overclocker(in)
        Solange die DB ihr eigenes internes GSM-R Funknetz nicht überall flächendeckend verfügbar macht, halte ich dieses Vorgehen als unhaltbar!
        Sicherheit zum durchführbaren Zugverkehr in Notfällen, sollte in jedem Fall vorgehen, denn es ist besser lieber einen unzufriedenen Fahrgast gesund zum Ziel zu bringen, als körperlich geschädigte, oder tote Fahrgäste zu haben!

        Sehr wenige Fahrgäste benötigen während der Zugfahrt (auch Fernverkehr) eine WLan-Verbindung!
        Die meisten nutzen eh nur die eigene Datenflatrate, oder das schnelle zum Vertrag ausreichend verfügbare Datenvolumen.
        Dafür müßen aber eben die Telefonnetze immer ausreichend leistungsfähig verfügbar sein!

        Der durch die DB zu ihren Gunsten veränderte Verspätungszeitrahmen, macht die Fahrgäste weitaus unzufriedener, was man für die kommenden mindestens 3 Jahre noch verschärft erkennen wird, weil man den seit 25 Jahren aufgestauten Erhaltungs- und Investitionsstau des Schienennetzes und der Steuerzentralen massiv abarbeiten will.

        Der gemeine Fahrgast sieht das Drama ja nur aus seiner Sicht, doch was derzeit im Güterverkehr dazu gerade so abgeht, weis kaum einer.

        Das was z.B. die Telekom mit der Vectoringtechnik versucht zu erreichen ist auf weite Sicht kaum ausreichend, aber benötigt letztlich hohe Investitionskosten die spätestens in 6 Jahren wieder eine zu langsame Technik bedeuten.
        Die DB macht es genauso, in dem das vorhandene Streckennetz mit immer mehr Zügen belastet wird. Da wird auch das vorangetrieben ETCS-Leitverfahren keinen wirklichen langfristigen Fortschritt bringen.
        Für eine langfristige und zukunftstaugliche Investition sind die meisten Bauvorhaben regelrecht lächerlich, da die Infrastruktur des Schienennetzes nur stiefmütterlich behandelt wird.
        Sinnvoller wäre dar Streckenausbau zu getrennt nutzbaren Schienenwegen für Güter- und Personenverkehr.
        Nur ICE-Trassen anzulegen ist langfristig praktischer Unsinn.
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Australien ... Internet ist in Deutschland eben immer noch "Neuland!". Während in Deutschland noch ausgebaut wird, wird in Villabacho schon wieder gefeiert.
      • Von saufhorst Kabelverknoter(in)
        Wohl mehr als überfällig. Bin jetzt seit 6 Monaten in Australien und hier sind sie uns im Bezug auf öffentliches WLAN meilenweit voraus. In den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es freies WLAN (zumindest in den Metropolenregionen), sowie an fast allen öffentlichen Plätzen. Dazu noch ziemlich schnell und stabil, zumindest hier in Melbourne.

        Im Gegensatz dazu sind die Preise für unlimitiertes Internet in der Wohung echt zum Abgewöhnen, vor allem ist es nicht wirklich schnell und dabei wohne ich gerade mal 2min Fußweg vom CBD weg.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1154220
Panorama
Deutsche Bahn: Kostenloses WLAN in allen ICEs ab Juni 2016 - auch in der zweiten Klasse
Im Herbst letzten Jahres kündigte die Deutsche Bahn an, in Fernverkehrszügen kostenloses WLAN einzuführen. Bislang ist das den ICE-Reisenden der ersten Klasse vorbehalten, ab Juni 2016 sollen alle ICE-Passagiere - auch die der zweiten Klasse - Zugriff auf den kostenlosen Internetzugang erhalten.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Deutsche-Bahn-kostenloses-WLAN-in-ICEs-1154220/
21.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/20_Jahre_HGV_ICE_3_a5-pcgh_b2teaser_169.jpg
news