Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Elektro Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Tja, da haben wohl ein paar Manager nichts aus der Leo Kirch Pleite mit Premiere gelernt. Naja mann kann sich eben auch selbst ruinieren. MTV ist doch damals auch damit gescheitert. Solange es "freies" öffentlich rechtliches Fernsehen in Deutschland gibt wird dieses Konzept wohl nie funktionieren. Die öffentlich rechtlichen wirds freuen.
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Maischi
        OK, sollen die ruhig machen mit ihrer Gebühr. Bitte Bitte 100€ und voll verschlüsselt, damit der Mensch wieder anfängt sich selbst Gedanken zu machen und nicht das vorgekaute leicht verdaubare Halbwissen konsumieren muss.
        Was heißt hier muss? Wenn dich die frei empfangbaren Sendungen nicht interessieren, dann schau sie doch einfach nicht .
      • Von Maischi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        OK, sollen die ruhig machen mit ihrer Gebühr. Bitte Bitte 100€ und voll verschlüsselt, damit der Mensch wieder anfängt sich selbst Gedanken zu machen und nicht das vorgekaute leicht verdaubare Halbwissen konsumieren muss. DIE REALITÄT DA DRAUSSEN SIEHT ANDERS AUS!

        Denn alles was da kommt ist Schall und Rauch!
      • Von weeza
        es wäre ja noch schöner, wenn ich für dieses hartz-IV auch blechen müsste

        dann doch lieber GEZ zahlen für 3sat & co. da laufen wenigestens ordentliche berichterstattungen und super dokus.

        und für den einen "blockbuster", den ich auf pro7 aller zwei wochen schaue, kann ich mir auch die dvd holen.
      • Von Kreisverkehr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Da war einiges, aber nicht nur Killerspiele und nicht nur öffentlich rechtliche.
        Es kommt heutzutage selten vor, dass man einen Beitrag sieht, dessen Autor zwischen investigativen Journalismus und populistischer Sensationsgier unterscheiden kann.
        Dass das ZDF nicht unbedingt eine Kompetenz im Bereich Computerspiele ist, legt da im Einzelfall die Richtung vor - aber z.B. SpiegelTV verkauft genauso Stuß, nur über andere Themen. Als Informationsquelle ist imho keins der "Enthüllungs"magazine geeignet, man müsste soviel gegeschecken, dass man es auch gleich ganz sein lassen kann. (Als Unterhaltung taugen sie aber auch nicht)
        Mir gings um die Verwendung der GEZ-Gebühr, die nur die ÖR betrifft, denn hier zahlt man für richtigen Investigativjournalismus um eben eine unabhängige Informationsquelle zu haben. Schon traurig, wenn die 15min Tagesschau mehr bringen als anderso ne Stunde "Nachrichten"...

        Zitat

        Gekürzt?
        Da hab ich noch nichts von mitbekommen, eigentlich wird fast alles 1:1 wiederholt
        (was spätestens bei hochspekulativen und mitlerweile von Fakten eingeholten Nachrichtenbeiträgen witzig wird)
        Doch, beim Beitragrecycling (hat nichts mit der Recyclingwoche bei Galileo zu tun) gabs sogar mal ne Neuvertonung des Sprechers. Bei anderen Beiträgen muss ich dir leider recht geben. Wobei, Kronzuckers Kosmos is noch ok, N24 Wissen, naja, besser als Galileo.

        Zitat

        Das war das akzeptable Anfangskonzept.
        Aber mitlerweile könnte man die "Informationen" einer Galileosendung in 45 Sekunden abhandeln, die Strecken sie aber 45 Minuten. (und bringen im Anschluss 1-2 Stunden "Galileo Mystery", das ganz ohne Informationen auskommt)
        Zahlen sind geschätzt. Ich hab seit Jahren nicht mehr als 2-3 Minuten am Stück ausgehalten
        Was is, wenn ich dir sage: Es lohnt nicht anzuschauen, wenn man Informationen haben möchte? Es ist mehr um zu schauen, welchen Mist, bzw. welche Ungenauigkeiten sie verzapfen.

        Zu Galileo Mist empfehle ich die Beiträge von Switch, wie diesen z.B.: YouTube - Switch Reloaded - Galileo Mystery 11.11.08 [HQ], oder an sich besser: http://www.youtube.com/wa... ...

        Zeigt deutlich, wie viel INformationsgehalt da drin steckt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698370
Panorama
Bezahlfernsehen für Alle?
Die Prosiebensat.1 Media AG will in den kommenden Jahren eine Fernseh-Gebühr einführen. Man wolle so vom Werbemarkt unabhängiger werden. Offensichtlich will das Unternehmen so auch die derzeitigen Schuldenprobleme bekämpfen.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Bezahlfernsehen-fuer-Alle-698370/
29.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/simpsons-prosieben-sat.1-tv-geb_hr.jpg
prosieben
news