Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Jupp, das stimmt natürlich.
      • Von alm0st Sysprofile-User(in)
        Zitat von Stryke7
        Oh ja, die Maschine kenne ich ... macht über 890km verdammt wenig Spaß Bin zu Silvester 500Km damit gefahren.

        Für das Szenario gibts ICEs mit Nachtwaggon. Wer will denn mit der Geschwindigkeit lange Urlaubsfahrten zurücklegen? Auf der anderen Seite muss man sich fragen: Wie verhält er sich überhaupt in Deutschland? Wie schnell würde er denn auf einer unbeschränkten Autobahn fahren? Zu langsam wäre nervig, sehr schnell wäre aber irgendwie auch seltsam. Hm ...
        Ja, Spaß ist sicherlich was anderes. Aber fürn Alltag tuts die Kiste mehr als genug

        Und wenn du im Urlaub ein Auto brauchst? Weil du z.B. nicht an einem Ort bleibst und es dort auch keine großartigen Zugverbindungen gibt? Auf Taxi und Mietwagen angewiesen sein finde ich persönlich blöd. Da nehm ich lieber das eigene Auto.
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Also der Skytrain in Düsseldorf fährt ja schon lange komplett selbstständig, wobei er natürlich als Schienenfahrzeug auch ein paar Faktoren weniger beachten muss. Ist im ersten Moment trotzdem ein wenig seltsam, aber ich habe viel Vertrauen in die deutschen Informatiker und Ingenieure
      • Von Kinguin
        Naja klingt cool (und irgendwie beängstigend, bald braucht man wahrscheinlich keine Taxi oder Busfahrer mehr )
        Aber richtig in der Praxis umsetzbar ist es noch nicht, abgesehen davon bevorzuge ich es selbst am Steuer zu sitzen, fühlt man sich sicherer ^^

        Ob wohl bald alles automatisiert wird ?Ich mein klar netter Komfort, aber alles will ich mir auch nicht abnehmen lassen....
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von alm0st
        550 Meilen (ca. 890 Km) sind doch gar kein Thema - das schafft sogar mein Firmenbenziner (Golf 7, 1.2 TSI)
        Finde das aber ne wirklich interessante Geschichte. Ne stressige Urlaubsfahrt? Könnte so in Zukunft der Vergangenheit angehören. Um 23.00 Uhr einsteigen, den Sitz auf Schlummerstellung und um 8.00 Uhr Morgens ist man Mittelmeer zum Frühstück gut ausgeruht^^
        Oh ja, die Maschine kenne ich ... macht über 890km verdammt wenig Spaß Bin zu Silvester 500Km damit gefahren.

        Für das Szenario gibts ICEs mit Nachtwaggon. Wer will denn mit der Geschwindigkeit lange Urlaubsfahrten zurücklegen? Auf der anderen Seite muss man sich fragen: Wie verhält er sich überhaupt in Deutschland? Wie schnell würde er denn auf einer unbeschränkten Autobahn fahren? Zu langsam wäre nervig, sehr schnell wäre aber irgendwie auch seltsam. Hm ...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147073
Panorama
CES 2015: Audi A7 reist 550 Meilen weit autonom an
Immer öfter verwenden Automobilhersteller die CES, um die neuesten Entwicklungen im Bereich Elektronik vorzustellen. Der Trend bürgerte sich in den letzten Jahren ein, die CES freut es dank der zahlungskräftigen Aussteller. Audi reiste dieses Jahr sogar mit einem A7 über 550 Meilen autonom an, um das "Piloted Driving Concept" vorzustellen.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Audi-A7-reist-550-Meilen-autonom-an-1147073/
05.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Audi_A7_reist_550_Meilen_autonom_an-pcgh_b2teaser_169.jpg
news