Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von flotus1
        Sichergestellt wird das wol leider gar nicht. Im Video sagt die Frau ja dass für eventuelle Schäden der Empfänger haftet. Das fände ich auch nicht so toll und würde es lieber nicht nutzen.
      • Von DJCoci Schraubenverwechsler(in)
        Klingt interessant.
        Weiss jemand wie hier sichergestellt wird das mein Paket unbeschadet vor meiner Haustür landet, beziehungsweise keine Scheibe beschädigt wird?
        Ich höre davon das erste mal und kann mir das irgendwie nicht wirklich vorstellen.
        Aber Amazon ist immer für eine Überraschung gut.
        Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.
        Vielen Dank.
      • Von Alreech PC-Selbstbauer(in)
        das ist aber nur eine temporäre Lösung bis der Amazon Cannonball Expressversand online geht.
        Amazon will Pakete mit Kanonen direkt vor die Haustür schießen [Postillon24] - YouTube
      • Von Do Berek Freizeitschrauber(in)
      • Von fotoman Software-Overclocker(in)
        Zitat von interessierterUser
        Und jeder, der regelmäßig Pakete bekommt, sollte sich überlegen, so ein Ding für ca. 100,-€ ans Haus zu bauen.
        Das macht in einem 13 Parteien Haus sicher sehr viel Sinn und wird vom Vermieter unterstützt. Ich würde sowas noch nicht einmal beim Haus mit meiner Eigentumswohnung bewilligen. Sollen da dann 13 riesige Kisten vor dem Haus stehen und dafür die Mülleimer oder Parkplätze geopfert werden?

        Da macht es schon eher SInn, bei größeren Wohnanlagen wieder echte Hausmeister anzustellen. Oder man macht es so wie bei uns, wo die Post eine Packstation direkt am Firmenparkplatz eingerichtet hat. Hätte zwar auch die Logistikabteilung der Firma einfach mit übernehmen können, aber das ginge als Service am Mitarbeiter dann doch zu weit. Sowas ist aber auch nur etwas für die Autofahrer oder für kleinere Lieferungen, meinen neuen Drucker oder Monitor möchte ich nicht per Fahrrad nach Hause bringen.

        Die Lieferroboter, die der MM gerade in Berlin testet, sind genauso am Bedarf vorbei geplant. Auslieferug nur am Tag, und selbst dort mit Sicherheit nicht bei Regen oder Schneefall. Welcher Grundschüler hat diesen Mist denn entwickelt? Roboter sind gerade dann parktisch, wenn kein Mensch mehr arbeiten will.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209076
Panorama
Amazon will Pakete künftig in Wohnung oder Garage abstellen
Amazon will Pakete künftig in der Wohnung oder Garage abstellen. Zumindest sind das die Pläne in den USA. Dazu hat man sich mit dem Schlosshersteller August und dem Garagentürhersteller Garageio zusammengetan und will ein System auf den Markt bringen, das Boten bei Lieferung einmaligen Zugang gewährt. Das hat Vorteile, aber auch Nachteile.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/Amazon-will-Pakete-kuenftig-in-Wohnung-oder-Garage-abstellen-1209076/
28.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/Amazon_b2teaser_169.jpg
news