Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von MysticBinary82
        Der 3DS verwendet aber ein anderes Verfahren, welches auf halbbilder basiert - ähnlich den wackelbildern. Das bedeutet, das das 3DS für jedes Auge nur die halbe auflösung berechnen muss. Wie sich das auf die grafikqualität auswirkt weiß ich selbst nicht.


        Das wirkt sich auf die Grafikqualität in Form einer halbierten Auflösung aus Bei unsauberer Vertigung kommt eine Überschneidung dazu, wie man sie von Wackelbildern kennt.
        Allerdings ist das k"ein anderes Verfahren". Hier wird genauso auf zeitgleich angezeigte Halbbilder gesetzt, der einzige Unterschied ist die Art der Aufteilung. Das 3DS hat ein Linsensystem, hier generiert ein zweites Display ein Streifenraster. Ersteres ist sogar die 3D-technisch überlegene Variante, da die Abstände kleiner Ausfällen können und nicht ein Teil der Helligkeit verloren geht. (in 2D ist es natürlich von Nachteil, weil man die Linsen nicht abschalten kann - die teure Variante mit dem zweiten Display bietet die Möglichkeit, in 2D die volle Auflösung zu nutzen)
      • Von <<Painkiller>> Kokü-Junkie (m/w)
        An dem gleichen Projekt sitzt Dell doch auch im Moment, oder?!

        Da bin ich ja mal gespannt, was da rauskommt!
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Zitat von SchwarzerQuader
        Artikel sagt:

        Das tut er, da dieser Begriff allgemein für Bildschirme verwendet wird, die ohne weiteres Zubehör dreidimensional wirkende Bilder erzeugen können. Der Nintendo 3DS wird z.B. auch sowas haben. Brandneu ist die Technik dabei nicht mehr, sondern seit einigen Jahren auf dem Markt verfügbar, dabei allerdings immer nur in kleinen Nischenbereichen (vergleichbar mit den ersten "Soundprojektoren").

        Der 3DS verwendet aber ein anderes Verfahren, welches auf halbbilder basiert - ähnlich den wackelbildern. Das bedeutet, das das 3DS für jedes Auge nur die halbe auflösung berechnen muss. Wie sich das auf die grafikqualität auswirkt weiß ich selbst nicht.
      • Von HomeboyST Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Namaker
        Klingt von der Technik her interessant, allerdings wird 3D im Moment sehr überbewertet und ist meines Erachtens überflüssig.
        Jup, hat man vom Automobil früher auch gesagt...
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Zitat von turboloader1982
        toll "rausspringen" wie im Kino in Avatar wird da gar nichts!
        Bei Avatar ist im Kino nichts heraus gesprungen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
769474
Panorama
3D-Brille a. D.
Noch zum Weihnachtsgeschäft will Toshiba Fernsehgeräte auf den Markt bringen, die ohne Shutter- oder Polarisationsbrillen ein 3D-Erlebnis versprechen. Ein Display-Sandwich und Parallaxen machen es möglich.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/3D-Brille-a-D-769474/
26.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/toshiba_3d_display_.jpg
3d,tv,toshiba
news