Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Sorry, hab falsch zitiert, wollte den Gamer090 zitieren, den du auch zitiert hast. Dann hätte mein Beitrag auch gepasst...
      • Von Brez$$z PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Stefan Payne
        Nein, würde es nicht.

        Das würde dich nur noch eher ins Grab bringen, wenn du z.B. mit der rechten Hand reinlangst und das ESD Band an der Linken ist...

        ??? ich hab nichts geschrieben das man mit "nein, würde es nicht" beantworten kann
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Brez$$z
        Ein ESD Band oder allgemein ESD kleidung ist zum Schutz der Hardware und nicht zum Schutz von Person !!!
        Nein, würde es nicht.

        Das würde dich nur noch eher ins Grab bringen, wenn du z.B. mit der rechten Hand reinlangst und das ESD Band an der Linken ist...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Gamer090
        Ich empfehle sich ein ESD-Band zu kaufen, das würde dem jungem zumindest etwas helfen.


        "etwas helfen" wie in "nicht tot, nur Wachkoma"?
        Wie in diesem Thread schon dargelegt wurde: Ein ESD-Band ist weder dazu gedacht noch geeignet, vor Stromschlägen zu schützen.

        Zitat
        Noch eine Frage, weshalb sollte ein Netzteilkabel nie eingesteckt sein? Das leitet den Strom aus dem PC, wenn man zufällig eine Elektrostatische Entladung abbekommt dann wird der Strom durch das ESD Kabel in des Gehäuse und dann dort weiter zum Netzteil geleitet oder liege ich da falsch?


        Ich glaube, du hast weder den Sinn eine ESD Kabels noch eine Stromkabels verstanden, noch wo hier das Problem liegt.
        Eine elektrostatische Entladung bekomst nicht du ab, sondern wenn dann deine Hardware. Denn dahinter stecken so niedrige Stromflüsse, dass selbst Ladungen im kV Bereich kein Risiko für Leib und Leben bringen - aber eben für Speicherchips. Und um die zu schützen, erdet man sich selbst mit einem ESD-Bändchen, über das statische Ladungen abfließen können. "Erden" wie in "auf Erde legen", zumindest aber an den Arbeitsplatz (der eigentlich selbst geerdet sein sollte). Nur gegenüber dem Gehäuse nützt dir herzlich wenig, wenn du Hardware auch mal ablegen möchte.

        Bezüglich Stromschlägen, die für dich gefährlich werden können und Netzteilstecker:
        Ableiten tut der Schuko in der Tat potentiell schädliche Spannungen, die am Gehäuse anliegen. Das ist aber eine Notfalllösung, denn eigentlich soll darüber (quasi) kein Strom fließen, somit nützt dir das i.d.R. rein gar nichts. Es bedeutet aber umgekehrt, dass du an zusätzlichen Bereichen geerdet sein kannst (weil du Kontakt zum Gehäuse hast), wenn du z.B. an einen geladenen Kondensator kommst. Und das ist das, was du dann als allerletztes sein willst. Denn dann kann der Kondensator nicht nur einen Teil seiner Ladung auf dich übertragen (was riskant genug wäre), sondern er kann seine gesamte Ladung über dich auf Erde abfließen lassen. Und Strom hat nicht durch deinen Körper zu fließen. Ende. Aus. Basta.

        Darüber hinaus kannst du natürlich nur das komplette Kabel einstecken - und damit verbindest du neben dem Schuko auch noch Phase und hast somit (potentiell) Netzspannung im Netzteil anliegen (mindestens bis in den Netzteilschalter. Aber ich würde nicht wortwörtlich mein Leben darauf verwetten, dass der beide Adern trennt, kann also immer auch Bauteile weiter innen betreffen.). Dass das der kürzeste Weg zu unangenehmen Erfahrungen ist, sollte offensichtlich sein.
      • Von Brez$$z PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Gamer090
        Ich empfehle sich ein ESD-Band zu kaufen, das würde dem jungem zumindest etwas helfen.


        Ein ESD Band oder allgemein ESD kleidung ist zum Schutz der Hardware und nicht zum Schutz von Person !!!

        Zitat von Gamer090
        Noch eine Frage, weshalb sollte ein Netzteilkabel nie eingesteckt sein? Das leitet den Strom aus dem PC, wenn man zufällig eine Elektrostatische Entladung abbekommt dann wird der Strom durch das ESD Kabel in des Gehäuse und dann dort weiter zum Netzteil geleitet oder liege ich da falsch?


        Versteh ich nicht, du bekommst von einem NT eine Elektrostatische Entladung ab?!?! weißt du von was du Sprichst?
        Eine Elektrostatische Entladung kann das NT von dir abbekommen aber nicht du vom NT.

        Und dann soll der Strom durch das ESD band zurück in den PC ?!?! Sorry aber das was du hier erzählst ist Bahnhof.


        Wann wird hier endlich zu gemacht? So viele Märchen und nacher glaubt einer noch dran! (Wortspiel, dran glauben)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1029664
Panorama
16-jähriger Junge aus Shawnee stirbt beim Hantieren mit PC
Ein 16-jähriger Junge aus Shawnee, Kansas, ist einem Bericht zufolge vergangenen Monat gestorben, nachdem er Arbeiten an dem Familien-PC vorgenommen hatte. Zwar sind die exakten Umstände weiterhin unbekannt - Fakt ist jedoch, dass Arbeiten am geöffneten PC durchaus riskant sind.
http://www.pcgameshardware.de/Panorama-Thema-233992/News/16-jaehriger-stirbt-beim-Hantieren-mit-PC-1029664/
12.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/PCGHX-Promo-Netzteil-Update_00107.jpg
news