Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von tochan01 PC-Selbstbauer(in)
        interessanter wie dieses ganze lüftergedönse wäre eine messung mit geköpftem CPU + flüssigmetallwäremeleitpaste: ich hätte gern die messungen von kollegen Computerbase bestätigt ^^. mit der isolierschicht zwischen CPU und metallgeäuse spielt der der lüfter irgendwann keine rolle mehr
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Aber hätte das Konstrukt nicht wie ein Hover Board fliegen müssen bei den ganzen Lüftern?
      • Von TheBadFrag Software-Overclocker(in)
        Zitat von ebastler
        Ein kurzer Puls beim anlaufen sollte dem Mainboard eigentlich nichts tun.
        Probieren geht über studieren! Das ist PCGH in Gefahr und nicht PCGH in der Uni!
      • Von ebastler BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von w00tification
        Na ja, da sind noch jede Menge Meter an Kabel und haufenweise Y-Stecker. D.h. es gibt noch über 50 Übergangswiderstände. Von daaaher vielleicht doch nicht so trivial wie den Nennstrom zu nehmen.

        Der Einschaltstrom schießt sicherlich über die ominösen 30W, die das Mainboard versorgen können soll. Ich bezweifle aber, dass das länger als wenige Millisekunden andauert oder deutlich über 30W liegt.


        Dann wird es nur weniger, nicht mehr... Die 2,4A sind das Maximum, das an Dauerleistung fließen kann (sofern Noctua die Daten korrekt angibt). Also 28,8W Maximum, effektiv eher weniger.

        Ein kurzer Puls beim anlaufen sollte dem Mainboard eigentlich nichts tun.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Parity
        Sehe ich das richtig, bis zu 98 Grad Celsius mit dem als sehr gut befundenen Referenzkühler? Ist das nicht viel zu viel? Sind das wirklich normale Temperaturen mit einem i7 unter Last unter Verwendung eines der besten verfügbaren Luftkühler?
        Nein ist ganz und gar nicht normal ... nur wenn man die Spannung so anhebt, das die CPU beinah verglüht ... Allerdings würden dann einige auch "etwas" mehr Takt raufgeben, damit sich die Aktion auch lohnt ... Aber was wäre "PCGH in Gefahr" ohne ein kleines bischen Gefahr ... Sich ne Erkältung von den Luftstrom zu holen wäre sonst die größte Gefahr gewesen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1181611
PCGH in Gefahr
PCGH in Gefahr: CPU-Kühler mit 48 Mini-Lüftern im Test
Spektakuläre Lüfter-Experimente sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Videoreihe PCGH in Gefahr. Dieses Mal verzichten wir aber auf einen leistungsstarken 388-Watt-Lüfter und setzen stattdessen eher auf Masse. Wie sich der Noctua NH-D15 mit 48 Mini-Lüftern schlägt, erfahren Sie in diesem Video. Fest steht schon mal so viel: Mit Anschaffungskosten von etwa 1.000 Euro ist das jetzt auf jeden Fall einer der teuersten CPU-Kühler der Welt. Nachdem das Video zunächst nur auf der Heft-DVD der Jubiläusausgabe zu finden war, veröffentlichen wir dieses Video jetzt zum ersten Mal auch online. Noch mehr PCGH in Gefahr finden Sie auch in unserem Youtube-Channel, wo dieses Video ebenfalls zu finden ist.
http://www.pcgameshardware.de/PCGH-in-Gefahr-Brands-258151/Videos/PCGH-in-Gefahr-CPU-Kuehler-mit-48-Mini-Lueftern-im-Test-1181611/
26.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/2015_08_14_PCGH_in_Gefahr_-_CPU-Kuehler_mit_48_Mini-Lueftern_im_Test2_16zu9_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/12/66928_sd.mp4