Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DBGTKING Software-Overclocker(in)
        Zitat von Sharidan


        Wer sich einen Echten Gamer nennt verkauft ohnehin keines seiner Spiele, wozu auch (: Der Sammler Trieb ist tief Verwurzelt in einem Gamer ( und das nicht erst seit Diablo )


        Ja mann kann sich ja trotzdem einen echten Gamer nennen auch wenn man Spiele verkauft.Ab wann wird man als Gamer bezeichnet frage ich mich wirklich.Wenn man so oft ein und das selbe Spiel immer wieder spielt ist man doch ein echter Gamer oder etwa doch noch nicht?. Darum lehne ich jede plattform ab,weil ich ja auch Pc Spiele verkaufe.Im Geschäft habe ich nämlich wegen so was schon ne ablehnung eingefangen.Und damals eine schlechte Erfahrung gemacht.Okay ich war zum teil selbst schuld aber egal.Solch einen fehler wie ich registriere 2 Spiele auf einem Namen und verkaufe das Spiel dann mache ich nicht noch ein mal.
        mir ist auch die einschränkung vei der Spiele auswahl bewusst,jedoch gibt es heute jedoch noch Pc Spiele ohne auf eine Plattform gezwungen zu werden,ich sage nur gottseidank.
      • Von _chiller_ BIOS-Overclocker(in)
        Ich brauche 4,8 Stunden um meinen 220GB großen Steam Ordner neu zu laden, das kommt aus Praxiserfahrung in etwa hin. Für die Leute mit DSL 6k und weniger tut es mir allerdings wirklich leid, damit hab ich bis vor einigen Monaten auch auskommen müssen
      • Von Saalschlacht Schraubenverwechsler(in)
        Bei mir ging damals alles mit WoW an.
        Mittlerweile habe ich dadurch bedingt natürlich bitte.net und dort auch, bis auf diablo3, alle Spiele installiert.

        In Origin sind von den 28 Spielen etwa 15 installiert. Darunter alle Mass Effect-Teile und, bis auf BF4, alle Battlefield-Teile. BF4 war mir bis jetzt einfach zu teuer...

        Uplay nutze ich eigentlich nur über die xbox um für die Spiele extra Kram oder xbox Themen mittels der durch Erfolge verdienten Credit einzulösen.

        Am meisten frequentiert ist bei mir Steam mit knapp über 50 Spielen, von denen dauerhaft um die 20 installiert sind.

        Ebenso meine geliebte xbox 360 mit irgendwas um die 60 Datenträger-Versionen und 27 On Demand-Versionen.

        die Diskussion bezüglich Origin und Datenschutz ist nur bekannt, mir aber relativ egal. Nutze auch mein S4 mit den ganzen Google-Diensten und bin mir wohl bewusst, dass Google ebenso ohne ende sammelt...
      • Von PCGH_Carsten Redakteur
        Zitat von Vorher im Thread
        Ich nutze Steam gerne, Origin gezwungenermaßen aber noch mit etwas Freude und Uplay nur wenn es umbedingt sein muss. Ich finde es einfach mega praktisch, auf keine DVD per Post o.ä. zu warten oder bei einem neuen Windows alle DVDs zu suchen (und feststellen, das ich keine DVD mehr wiederfinde ). Einfach downloaden und sich freuen
        (Von mir anonymisiert ud hervorgehoben, da Antwort nicht direkt auf den User, wohl aber auf das angesprochene Thema bezogen)

        Ich dagegen mit meiner eher durchschnittlichen 6-Mbit-Leitung, finde es dagegen super-mega, wenn ich mitten in der Nacht um 2 Uhr ein Spiel per Internet bestellen kann und dann den Rechner ausschalten darf, bis das Spiel größenteils komplett, nämlich an Bord einer DVD-Box, bei mir angekommen ist.

        Und ich eben nicht „dank“ Steam & Co. dazu verdammt bin, meinen Rechner laufen zu lassen, bis es komplett ist. Bei bestenfalls 2,52 GiB Download pro Stunde sind das für aktuelle Klopper zum Teil 10 bis 20 Stunden, die mein Rechner, mein Netz und mein Router laufen müssen.

        Da kommt mir eine fantastische Idee: Ich mache mal einen Thread auf, in dem jeder mal vorrechnet, wie lange es bei seiner Leitungsgeschwindigkeit dauern würde, seine kompletten Steam-/Origin-/Uplay- und Battle-Net-Spiele herunterzuladen.
        http://extreme.pcgameshar...
      • Von violinista7000 BIOS-Overclocker(in)
        Tja, ich habe Steam wegen CSS und HL 1/2... Als die Angebote fingen, wuchs meine Sammlug sehr schmell auf, besonders Spiele die ich sehr gerne gespielt habe, wie alle Jedi Knight wurden sofort gekauft.

        Origin habe ich wegen des Humble Bundle Deal, es war eigentlich ein Geschenk für mein Brüder, aber er wollte nicht BF3 haben, dann habe ich es einfach für mich behalten, aber noch nicht installiert...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115310
PCGH-Webseite
Steam, Origin, Uplay, Battle.Net & Co. habe ich ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Steam, Origin, Uplay, Battle.Net & Co. habe ich ..."
http://www.pcgameshardware.de/PCGH-Webseite-Brands-157180/News/Steam-Origin-Uplay-BattleNet-und-Co-habe-ich-Das-meinen-Redakteure-zu-einem-aktuellen-Thema-1115310/
29.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/01/Redaktion-Intern_110.png
cebit
news