Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von JAG-7 Kabelverknoter(in)
        Hallo,

        ich habe mir den Mini PC selbst ( mit ein paar Änderungen) selbst gebaut. Intel QuadCore I7 3770K / 18GB DDR3 1866 G-Skill Ripjaw.
        Erster Kritik Punkt. das voll bestückte Gehäuse hat eine etwas schwammige Standfestigkeit. Wenn eine Graka mit Referenzkühler eingesetzt wird, kann der Gehäuse-Audiostecker nicht eingesetzt und benutzt werden. Und der vorgeschlagene HR-2 Macho CPU-Kühler, kommt mit dem mitgelieferten Lüfter, mit RAM-Riegeln mit größeren Kühlkörper in Konflikt. Und es wurde auch nicht erwähnt, daß wenn ein baulich normales optisches Laufwerk eingebaut wird, oben im Gehäuse keine Lüfter mehr eingebaut werden können. Ausser sehr sehr flache .
        Ansonsten bin ich mit der Bauanleitung und den Bilder begeistert. Der PC ist sauschnell und leise und...! kühl !!!

        MFG
        JAG-7
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013543
PCGH-Webseite
Mini-PC im Eigenbau: High-End oder HTPC: Vorschau auf PCGH-Ausgabe 09/2012
Ein winziger Spiele-PC mit Ivy Bridge und GTX 670 gefällig? Oder doch lieber ein attraktiver HTPC, der wie ein Blu-ray-Player aussieht? Unser Special bietet Ihnen die passenden Tests und Bastelanleitungen, denn Mini-PCs bieten auch erfahrenen Schraubern neue Herausforderungen.
http://www.pcgameshardware.de/PCGH-Webseite-Brands-157180/News/Mini-PC-im-Eigenbau-High-End-oder-HTPC-Vorschau-auf-PCGH-Ausgabe-09-2012-1013543/
31.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/Seite_1_und_2.jpg
pc games hardware,mainboard,gehäuse,kühler
news