Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Split99999
        Geiler Spruch: "das gleitet sehr schön, man wird wahrscheinlich auch hier Schneckenmolke dafür genommen haben"
      • Von VNSR Software-Overclocker(in)
        @jelais99 & Gnome

        Es geht hier nicht darum ob man sich angesprochen fühlt, sondern, dass man zumindest indirekt angesprochen wird! Man kann natürlich so tun als ob man diesen Bericht von sich abprallen lässt, das ändert aber nichts daran was die imom noch große Mehrheit über dich als PC-Spieler denkt - und das obwohl es im Bericht ja nur um die Gamescom-Besucher geht. Nur die allgemeine Bevölkerung wird zwischen Gamescom-Besucher und PC-Spieler keinen Unterschied machen. Denn bisher gingen alle RTL-Berichte über PC-Spieler in diese Richtung, egal ob es um eine Games-Meisterschaft oder einen Amokläufer mit Shootererfahrungen ging - am Ende wurden PC-Spieler in den Berichten immer wieder negativ bewertet oder zumindest als eine nicht ernst zunehmende Randgruppe dargestellt.

        Wenn man den Gamescom-Beitrag isoliert sehen würde, könnte man deine Argumentation verstehen. Sieht man jedoch alle RTL-Beiträge zum Thema "PC-Spieler" zusammen, so hat RTL mit dem letzten Bericht die Hetze gegen PC-Spieler auf einen neuen Höhepunkt getrieben. Man sollte aber noch erwähnen, dass nicht nur RTL oft PC-Spieler so darstellt, sondern auch andere Sender. Auswirkungen auf den Alltag eines PC-Spielers - egal ob Freak oder Gelegenheitsgamer - haben solche Beiträge allemal, abhängig davon in was für einer Gesellschaft sie leben. Ich würde mal sagen, dass ein Single, der unter gleichgesellten Freunden lebt so ein Beitrag total kalt lässt. Es gibt aber noch die Gamer, die schon älter, verheiratet oder sogar schon Väter sind, die dann oft noch in einer etwas konservativeren Umgebung leben. Solche Leute kriegen solch inkompetente Sätze wie "siehst du, PC-Spieler sind doch Freaks" schon mal öfter zu hören.


        Was den Gigabericht angeht, kann ich überhaupt keine Gemeinsamkeiten mit dem RTL-Bericht erkennen. Da sieht man, dass der Humor beabsichtigt war und nicht nur als eine dumme Ausrede für eine Entschuldigung herhalten musste.
      • Von Gnome BIOS-Overclocker(in)
        Peinlich wenn sich Nerds angesprochen fuehlen....nur im Video zeigt sich echt das wahre ich der Gamer....der meisten Gamer....
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Was regt ihr euch so auf?
        Über die ganzen

        Das Aschenputtel-Experiment
        Das Messie-Team
        Der Traummann
        Der Trödeltrupp
        Der Promi-Trödeltrupp
        Die Autoeintreiber
        Die Bauretter
        Die Geissens
        Die Mädchen Gang
        Die Schnäppchenhäuser
        Die Super-Checker
        Die Wollersheims
        Die Wollnys
        Family Stories
        Frauentausch
        Mein neuer Alter
        Sag's nicht der Braut!
        Tattoo Attack
        Teenie-Mütter
        Wunschkinder
        X-Diaries - love, sun & fun
        Zuhause im Glück
        Traumfrau gesucht

        regt sich doch auch niemand auf.
      • Von jelais99 PC-Selbstbauer(in)
        Ich weiß jetzt nicht, was an dem Beitrag so schlimm gewesen sein soll. Ein solches Pauschalurteil wurde doch letztendlich gar nicht gefällt. Formulierungen, wie "teilweise komische Typen" oder "Schlabberklamotten die manchmal unangenehm riechen" sind von der Wortwahl weder so beleidigend, noch beziehen sie sich auf die Gesamtheit der Spieler. Das Wort Freak bezeichnet auch jemanden der über das normale Maß sein Hobby betreibt. Und das trifft auf Messebesucher häufig zu, da sie oft wesentlich mehr Zeit und Geld in ihr Hobby investieren. Auch diese Bezeichnung ist in dem Zusammenhang nicht unbedingt eine Beleidigung. Und wenn berichtet wird, dass man ohne Verkleidung eher auffällt, als ohne und dabei im Hintergrund (wenn auch unscharf) fast nur "normal bekleidete" zu sehen sind, ist das doch eher ironisch gemeint als wirklich ernst zu nehmen. Allein die Anmoderation des Beitrages ließ doch recht eindeutig darauf schließen, dass hier nichts ernstzunehmendes zu erwarten war. So viel Medienkompetenz sollte man dem durchschnittlichem Zuschauer schon zutrauen können, um mit einem solchen Beitrag adäquat umgehen zu können. Oder will man an der Stelle pauschal über den Durchschnittszuschauer urteilen, dass er alles glaubt was ihm vorgesetzt wird?

        Aber letztendlich sollte man einmal darüber hinweg kommen, und sich nicht selbst als arme und unterdrückte Randgruppe darstellen. Und wenn man meint, man wäre beleidigt und diskriminiert worden, dass dann wäre der Beitrag von GIGA ebenso zu ahnden, wie es hier viele bezüglich der RTL Sendung verlangen. Denn dieser Beitrag war auch nicht ohne. Sicher RTL hat sich ebenso humorlos gezeigt, wie die Gamer Community. Aber immerhin waren sie so souverän und haben es über die Urheberrechtsverletzung getan. Auf anderem Weg war der Beitrag von GIGA nämlich ebenso wenig zu sperren wie der Beitrag von RTL. Und wenn man jetzt argumentiert, die hätten schließlich angefangen, so ist das ziemlich niveaulos. Denn eigentlich gilt es als zivilisatorische Errungenschaft, nicht Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Letztendlich waren beide Beiträge ziemlich platt

        Die Spielercommunity ist bei dieser Sache ziemlich aggressiv aufgetreten und hat sich in keinem guten Licht präsentiert. Mit den Beleidigungen und wüsten Beschimpfungen gegen Laura und den Redakteur oder den Drohungen die RTL Zentrale anzuzünden oder deren Seite lahm zu legen, trat man eher wie ein bockiges und verzogenes Kind auf, als eine erwachsene und ernstzunehmende Gemeinschaft. Wenn man in der Öffentlichkeit anders wahrgenommen werden möchte, sollte man auch anders auftreten. Wie ich bereits geschrieben habe, hat die Spielercommunity mit ihrem Verhalten, das ein oder andere Klischee noch bestätigt bzw. selbst für das ein oder andere gesorgt. Jetzt gilt man noch als humorlos, übersensibel und schnell reizbar. Ein wenig Selbstironie an dieser Stelle hätte der Community wesentlich besser gestanden und hätte sie sympathisch wirken lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
841510
PCGH-Webseite
Jeden Samstag 13:15 Uhr
Redakteure privat. Heute: RTL-Explosiv verärgert die Spielergemeinde - die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Techik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen Ihrer PCGH-Redakteure, heute zum Thema "RTLs explosiver Gamescom-Bericht"
http://www.pcgameshardware.de/PCGH-Webseite-Brands-157180/News/Jeden-Samstag-13-15-Uhr-841510/
27.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/PCGH_Redakteure_Privat_Stephan_Wilke_01.JPG
gamescom,spieler,spielemarkt,pc spiele,rtl
news