Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20141208
        Zitat von instagib
        Also der Exklusivtitel Destiny von Bungie wird mit nur 30 FPS auf der PS4 laufen laut Entwickler und deswegen ist die PS4 mit dem PC nicht zu vergleichen denn der schafft selbst mit einer 150€ GPU in 1080P & Hoher Qualität (muss nicht Ultra²&8xAA sein) mindestens 40 FPS.
        Anhand der U4 Demo sieht man auch ganz gut das die PS4 nicht an die "Ultra" Einstellungen des PCs herankommt.
        Die U4 Demo lief nämlich auf der PS4 nicht in "Ultra"; geht auch gar nicht, denn sonnst würde die PS4 die 30 FPS nicht mehr erreichen sondern vermutlich wie so oft auch schon bei der PS3/Xbox360 nicht mal mehr die 20 FPS Hürde knacken.

        Die PS4 ist langsame und bis 2014 zum Marktstart schon veraltete Hardware für den dreifachen Preis. Mehr als 300€ ist die Konsole einfach nicht Wert.
        Die PS4 hätte Anfang 2012 erscheinen sollen dann wären die 600€ durchaus gerechtfertigt und die Hardware aktuell.

        Naja der größte Nachteil ist das Konsolenspiele für sehr sehr lange Zeit zum Vollpreis verkauft werden während man sie bei Steam schon längst für 20-25€ bekommt.
        Das sind bei 10 Spielen 200-300€ Ersparnis.
        Dazu kommt noch das Never Settle Bundle und das zukünftige Nvidia Bundle (Metro LL und eventuell Batman).

        Ich kauf mir eine Konsole wenn dann nur wegen guter Exklusivtitel und bis es da genug gibt kosten die NextGen Konsolen vermutlich nur noch 200€.
        So weit ich informiert bin, lief noch nichts auf den finalen DevKits, aber was am Ende wirklich dabei raus kommt, wird sich noch zeigen. Die 30 FPS sollen aber fix gehalten und der Rest der Leistung für bessere Grafik verwendet werden.

        Mich würde aber eigentlich interessieren, wie du überhaupt auf deine Zahlen kommst.
        Ich gehe von einem Startpreis von ca. 500€ aus, also würde Sony von Anfang an 200€ Gewinn pro Konsole machen.
        Das glaubst du doch selbst nicht, oder??
        Die Wii U hat keine 500€ gekostet und selbst da musste Nintendo pro Konsole Verlust machen und in der PS4 ist schon einiges mehr an Hardware verbaut.

        Dass sich Spiele sehr lange im Preis halten, stimmt schon und ich weiß auch nicht, wie Sony das in Zukunft weiter führen wird, aber ich kann meinen PS3 Account mit einer weiteren Person teilen und zahle dann nur die Hälfte für den Download. Früher konnte man den noch auf fünf Konsolen aktivieren.
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Zitat von instagib

        Naja der größte Nachteil ist das Konsolenspiele für sehr sehr lange Zeit zum Vollpreis verkauft werden während man sie bei Steam schon längst für 20-25€ bekommt.
        Das sind bei 10 Spielen 200-300€ Ersparnis.
        Dazu kommt noch das Never Settle Bundle und das zukünftige Nvidia Bundle (Metro LL und eventuell Batman).

        Steam günstiger als Laden? Habe ich noch nie erlebt. Steam ist mit einer der teuersten Anbieter. Wer sich seine Spiele Legal nur als Key über das Internet kauft(damit meine ich keine Illegalen Russen Key oder so) Spart bei Release schon 10-30€ je nach Spiel. Aber an sich stimme ich dir zu. Konsolen Spiele halten wirklich sehr lange ihren Preis. Wie man es an BF3 gesehen hat.

        Never Settle Bundle dient mehr oder weniger nur als Werbung, aber recht hast du schon. Da bekommt man gleich zum Kauf schon Spiele, wer sie denn Spielt.
      • Von instagib Gesperrt
        Also der Exklusivtitel Destiny von Bungie wird mit nur 30 FPS auf der PS4 laufen laut Entwickler und deswegen ist die PS4 mit dem PC nicht zu vergleichen denn der schafft selbst mit einer 150€ GPU in 1080P & Hoher Qualität (muss nicht Ultra²&8xAA sein) mindestens 40 FPS.
        Anhand der U4 Demo sieht man auch ganz gut das die PS4 nicht an die "Ultra" Einstellungen des PCs herankommt.
        Die U4 Demo lief nämlich auf der PS4 nicht in "Ultra"; geht auch gar nicht, denn sonnst würde die PS4 die 30 FPS nicht mehr erreichen sondern vermutlich wie so oft auch schon bei der PS3/Xbox360 nicht mal mehr die 20 FPS Hürde knacken.

        Die PS4 ist langsame und bis 2014 zum Marktstart schon veraltete Hardware für den dreifachen Preis. Mehr als 300€ ist die Konsole einfach nicht Wert.
        Die PS4 hätte Anfang 2012 erscheinen sollen dann wären die 600€ durchaus gerechtfertigt und die Hardware aktuell.

        Zitat
        einfache Bedienung....aber auf lange Sicht an eine schnell veraltende Hardware zu setzen und für Jahre auf gedei und verderb der technischen staknation ausgeliefert zu sein...
        Naja der größte Nachteil ist das Konsolenspiele für sehr sehr lange Zeit zum Vollpreis verkauft werden während man sie bei Steam schon längst für 20-25€ bekommt.
        Das sind bei 10 Spielen 200-300€ Ersparnis.
        Dazu kommt noch das Never Settle Bundle und das zukünftige Nvidia Bundle (Metro LL und eventuell Batman).

        Ich kauf mir eine Konsole wenn dann nur wegen guter Exklusivtitel und bis es da genug gibt kosten die NextGen Konsolen vermutlich nur noch 200€.
      • Von JackSparrow Kabelverknoter(in)
        Oh je, wieder das alte Thema Ich denke mal keine Konsole der Welt "fegt" einen guten PC weg. Der Typische Vergleich Äpfel und Birnen. Konsolen haben durchaus ihren Vorteil, kompakt,einfache Bedienung....aber auf lange Sicht an eine schnell veraltende Hardware zu setzen und für Jahre auf gedei und verderb der technischen staknation ausgeliefert zu sein...nein Danke. Dann lieber den fliessenden Fortschritt eines PCs (auch wenns letztlich ein relativ teueres Hobby ist)
        Das Schlimme an den Konsolen ist, dass sie den Spielemarkt zu stark beeinflussen...diese teils mangelhaften Portierungen..es wäre schön wenn alle Games zuerst für den PC entwickelt werden und dann erst auf Konsole portiert würden. Dann wäre der Unterschied beider Systeme wesentlich krasser zu sehen.
        Meine PS3 flog raus als die Bluray Laufwerke bezahlbar waren und ich nach 2 Stunden Oblivion mit Gamepad dasselbe in die Ecke gefeuert habe. Ohne Maus und Tastatur is nich!! Dike grosse Frage die bleibt...bei allen Konsolen und Mobilen leistungsstraken Geräten...stirbt der PC wie wir ihn kennen evtl. bald aus??
        egal PC for ever
      • Von Gunzi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Für Konsolen-Spieler wird die PS4 sicher toll, aber an der kann man nich so toll rumbasteln und alles mögliche machen
        Ich bleib beim PC und wünsche allen viel Spass mit ihrer PS4
    • Aktuelle PCGH-Extreme-Forum Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066247
PCGH-Extreme-Forum
PS4 fegt PCs weg, Systemanforderungen von Metro Last Light, Athlon II X4 740X im Test: Heiße Themen im Community-Wochenrückblick
Auch in dieser Woche, die sich allmählich dem Ende zuneigt, haben die Community-Mitglieder im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum aktuelle Spiele- und Hardware-Themen besprochen - Grund genug, einige der interessantesten Diskussionen noch einmal Revue passieren zu lassen. Heute: PS4 fegt PCs weg, Systemanforderungen von Metro Last Light, Athlon II X4 740X im Test
http://www.pcgameshardware.de/PCGH-Extreme-Forum-Brands-217997/News/PS4-fegt-PCs-weg-Systemanforderungen-von-Metro-Last-Light-Athlon-II-X4-740X-im-Test-Heisse-Themen-im-Community-Wochenrueckblick-1066247/
20.04.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/Metro_Last_Light_Hands_On_Screenshots__1_.jpg
pc games hardware extreme,ps4 playstation 4,metro last light,athlon ii
news