Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Falk Schon immer hier...
        Die meisten Daten sollten vorberechnet im Memcache liegen (memcached: a distributed memory object caching system) und nur neu geholt werden, wenn sich etwas geändert hat. Deswegen funktionieren ja auch Diskless-Server ohne weiteres, da die Lesezugriffe möglichst gering gehalten werden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Dell bietet auch AMD-Rechner an, und das schon seit langer Zeit.

        Mit teuren Plattform meine ich die Architektur der späten Intel-Server. Die hatten nämlich de facto auch Punkt-zu-Punkt-Verbindungen: Jede CPU war mit ihrem eigenen FSB an den Chipsatz angebunden und dank z.T. Quad-Channel-Interface ging es auch von da mit großer Bandbreite weiter.
        So viele und so hoch tacktende parallele Verbindungen gehen ins Geld.

        Die Zeit, in der es keinen bugfreien Barcelona gab, währte rund ein halbes Jahr und unmittelbar davor gab es eine lange Durststrecke, in der es komplett an Quadcores fehlte. Ein Dual-Xeon-System mit der Rechenrohleistung eines Quad-Opteron und mit ausreichender Bandbreite konnte da leicht die schnellere Option sein.

        Ob RAM-Zugriffe häufig sind und worauf es dabei ankommt, hängt auch stark von der Art des Webservers ab. Ich schätze mal, dass ein Webserver zwar sehr oft Zugriffe auf einen mittelgroßen Datensatz hat, aber er muss mit den Daten wenig rumrechnen, sondern gibt sie nur weiter - und das sowieso mit einer ordentlichen Latenz.
        Also sollte eher die Größe des Arbeitsspeichers zählen (extra Pluspunkt für FB-DIMMs?), denn die Anbindung, da die Transferrate sowieso durch die Internetanbindung auf ein paar 100mb/s Maximum beschränkt ist.
      • Von Kreisverkehr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Wo siehst du dann einen Netburst?
        Hab mich vom FSB verleiten lassen und die Core-Architektur vergessen^^

        Was meinst du mit "teurer Plattform"?

        Wenn ich das jetzt nicht direkt verwechsle, sind bei nem Server Ramzugriffe recht häufig, oder?

        Gut, die Zeit mim Barcelona ist längst vorbei und selbst den gabs in der Bugfreien Version, was genau macht also den FSB-Intel im Server besser als ein AMD-Pendant.

        Auch wenns eh kein AMD werden konnte wegen DELL, würds mich aber interessieren ob AMD nicht besser gewesen wäre vom technischen Part.
      • Von Brzeczek Software-Overclocker(in)
        Zitat von Falk
        Diese Server sind Bestandteil der Gesamt-Computec-Server - da geht es unter anderem darum, das die nicht däumchen Drehen (da die Hardware eh kostet, sollte sie auch ausgelastet werden). Ob nun Intel oder AMD ist doch relativ egal, das Ergebnis zählt.

        Das Hosting hier lässt sich auch nicht ganz mit dem vergleichen, was man als Privatperson bekommt.
        Wo stehen die Server, bei dem Anbieter oder bei euch im Verlags Gebäude?
      • Von Falk Schon immer hier...
        Diese Server sind Bestandteil der Gesamt-Computec-Server - da geht es unter anderem darum, das die nicht däumchen Drehen (da die Hardware eh kostet, sollte sie auch ausgelastet werden). Ob nun Intel oder AMD ist doch relativ egal, das Ergebnis zählt.

        Das Hosting hier lässt sich auch nicht ganz mit dem vergleichen, was man als Privatperson bekommt.
    • Aktuelle PCGH-Extreme-Forum Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694590
PCGH-Extreme-Forum
Bald neuer Server
Die Extreme-Community kommt mit ihren Nutzerzahlen an die Grenze der Serverkapazitäten. Deshalb bereiten wir aktuell einen Umzug vor.
http://www.pcgameshardware.de/PCGH-Extreme-Forum-Brands-217997/News/Bald-neuer-Server-694590/
10.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/11/PCGHX_Logo_OnlineCom.jpg
pcgh extreme,community
news