Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hodenbussard PCGH-Community-Veteran(in)
        Einer der Gründe,warum ich Windows Nutzer nicht wirklich beneide ist das Update Verfahren.
        Dauert ewig,ab und an zerschiesst es mir das System.Da hab ich es lieber mit Terminal auf,2 Befehle eintippen und die Sache ist Ruck Zuck erledigt.OK,ich kann mir damit auch das System zerballern,aber ich muss nicht ewig drauf warten .
        Neidisch bin ich ein bisserl,das Win Nutzer nur Kiste an,Spiel rein,installieren und Fertig haben.
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Quat
        Wo liegt der Unterschied, außer das eines rein Deutsch, das andere aber eine Mischung aus Deutsch und Englisch ist?
        Oder meinst du Systemdaten und Nutzerdaten?
        Klar, Fehler meinerseits. Natürlich meinte ich SYSTEM- und Nutzerdaten.
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Zitat von SnugglezNRW
        in einer Firmenumgebung kann dies vielleicht noch sinn machen, aber am heimischen PC?
        das ist MEIN rechner, den nur ICH benutze, warum sollte ICH MEINE Daten splitten?

        Du sieht das wohl anderes als ich. In deinem Beispiel gibt Microsoft nämlich an, wo du das Regal aufzustellen hast. Und das ist in meinen Augen der entscheidene Punkt

        Beides stimmt ja nicht wirklich! Zumindest Windows gehört nicht dir, du darfst es nur nutzen.
        Zudem, alle regen sich über das unsichere Windows auf. Jetzt macht M$ "endlich" mal was sinnvolles, ... auch wieder blöd.
        Auch schreibt dir M$ nicht vor, wo diese Ordner zu seien haben, ich erkenn da lediglich eine Empfehlung.
        Tip: rechte Maus auf einen der Ordner und dann den Reiter "Pfad" mal anschauen. Es passt sogar alles in einen Ordner.
        Noch 'n Tip: UAC aus und du kannst schalten und walten wie du willst. Zur Not noch alle Rechte an sich reißen.
        Ist aber wirklich nur 'n Tip, auf keinen Fall eine Empfehlung!

        Zitat von SnugglezNRW
        viel schlimmer finde ich es überhaupt das Microsoft mir "vorschreiben" will wo ich meine bilder und co zu speichern habe.
        wofür gibt es überhaupt den ordner "eigene Dateien" "eigene Bilder" etc....
        warum meint Microsoft mir einen Ordner erstellen zu müssen, den ich selbst nur umständlich konfigurieren kann. Natürlich kann ich meine Daten da speichern wo ich möchte, nur wozu der Sinn dieser verblödeten vorgefertigten Ordner. Das ist etwas was mich bisher in jeder einzelnen Windowsversion komplett aufgeregt hat. Diese ganze vorgefertigte Ordnerstruktur finde ich nur zum kotzen.

        Ich verstehe dich aber der Grund liegt klar auf der Hand. Um Programmen eine einheitliche Basis zu stellen sind diese Ordner sinnvoll, sogar logisch. Selbst nutze ich aber auch nur Documents. "Eigene Dateien" ist schon 'ne Weile nur noch symbolisch. Durch die Aufteilung selbiger ebenfalls logisch. Vernünftig für Windows erstellte Programme beachten diese Struktur ja auch.

        Zitat von Grestorn
        Wieso? Weil man dann Nutzerdaten klar von Userdaten trennen kann. Das hat nur Vorteile.

        Wo liegt der Unterschied, außer das eines rein Deutsch, das andere aber eine Mischung aus Deutsch und Englisch ist?
        Oder meinst du Systemdaten und Nutzerdaten?
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        Zitat von Grestorn
        Wieso? Weil man dann Nutzerdaten klar von Userdaten trennen kann. Das hat nur Vorteile. Sogar für Profis, die das - wenn sie wirklich wissen was sie tun - sowieso auch machen.

        Auch Unix macht das ja nicht anders.

        Wenn Du das als "Vorschreiben" siehst, dann hast eher Du ein Problem. Das wäre wie als würdest Du ein Regal als Vorschrift bezeichnen, obwohl Dich niemand dazu zwingt, die Regale wie vorgesehen zu befüllen. Es steht Dir frei, die Regale komplett nach dem eigenen Geschmack umzubauen oder in einen ganz anderen Raum umzuziehen. Oder sogar komplett zu entsorgen und alles auf einen großen Haufen ins Zimmer zu schmeißen.

        ...und warum muss man das! machen?
        Würde z.B. beim installieren / ersten Start von Windows einfach eine Auswahlmöglichkeit erscheinen die fragt...
        (und hey auch hier einbauen wie man mit Windows Hantieren will => Kachel, Windows 7 oder Classic)

        Auch nervig die Suchfunktion (Windows 8).
        Warum kann ich nicht recht klicken auf nem Ordner und das dann die Suchfunkltion erscheind?

        Zitat von Carver
        Netter Artikel. Dennoch Meckern auf hohem Niveau IMO.
        Stimmt irgendwie.
        Denoch traurig wie einfach MS das "perfekte" BS hätte machen können.
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Sehr schön geschrieben, hab ich gern gelesen!
        Und das nicht nur weil du mir aus der Seele sprichst.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134833
PC Games Hardware
Warum Windows noch viel lernen muss - Die PCGH-Meinung der Woche
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne berichtet ein Redakteur über ein IT-Thema, das ihn in der vergangenen Woche bewegt hat. Zum Abschluss dieser Woche äußert sich Carsten über die User-Experience in Windows 8.
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/Warum-Windows-noch-viel-lernen-muss-1134833/
06.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Windows_UE-pcgh_b2teaser_169.jpg
windows 8,windows 9,pc games hardware
news