Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von garfield36 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Muss hier auch meinen Senf zum Thema Retro-Rechner geben, ist ja ein Hobby von mir.

        Nach langer, langer Zeit habe ich endlich ein passendes Desktop-Gehäuse für meinen Retro-Rechner aufgetrieben. Konnte leider die Marke nicht mehr ermitteln, aber es sieht so aus:

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Hier die Zusammenstellung des Rechners

        Gehäuse: Desktop
        Gehäuse-Lüfter Front: be quiet! Silent Wings 2, 80mm
        Gehäuse-Lüfter Heck: SilenX iXtrema Pro S, 60mm
        Netzteil: Fortron FSP400-62PFG

        Mainboard: Asus P3B-F
        CPU: Intel Pentium III 1000MHz FSB100, Slot 1
        CPU-Lüfter: 2x Fractal Design (FD-fan-50), 50mm
        SDRAM: 4x 256MB Kingston ValueRAM PC100 SDRAM CL2

        Grafikkarte: 3dfx Voodoo 5 5500, AGP
        Soundkarte: Creativ AWE32 inkl. 2MB Speichererweiterung
        Festplatte:
        WD Caviar Blue mit 160GB, IDE
        DVD-ROM: Plextor PX-130A
        Diskettenlaufwerk 3.5": Samsung (SFD-321), 1,4MB
        Diskettenlaufwerk 5,25": Ye Data YD-380 Type 1711, 1,2MB

        OS: DOS 6.2 und Windows 2000

        Wer sich für den komletten Beitrag über meinen DOSMINATOR interessiert, hier ist der Link dazu:
        http://extreme.pcgameshar...
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Zitat von Gamer090
        Bild 5: Läuft da etwa Windows98 auf dem PC?? Neben der Tastatur ist eine Disc davon.
        Getestet hat Stephan meines Wissens nach mit WinXP. Aber bis das Retro-System lief, haben zahlreiche Redakteure ihre Retro-Sammlungen in die Redaktion geschleppt. Darunter auch mein Win98SE, denn der Win-9x-Installer ist immer noch der Dampfhammer unter den Betriebssystemen und installiert selbst auf Rechnern erfolgreich, bei denen XP und neuer nicht einmal erfolgreich ihre CD booten.

        Zitat von PCGH_Raff
        Kommt mir bekannt vor. Wobei ich schon vor der Jahrtausendwende und motiviert durch diverse Printartikel (Internet? Kann man das essen?) eine BQ-/Hi-Res-Faszination entwickelte. Das fing 1998/1999 mit einer Riva 128 ZX an. 32 Bit? Konnte man anwählen, ging aber faktisch nicht, auch wenn ich mir das manchmal einbildete. Im gleichen Zeitraum gab es Spiele, bei denen die 8-MiB-Karte tatsächlich 1.280 x 1.024 Pixel darstellen konnte. Turok 2 war's beispielsweise. Natürlich superrucklig, aber das öffnete mir die Augen: Wow, sieht das gut aus. 2000 mit aufgemotzter Voodoo 3 gehörten dann UT-Matches in 1.600x1.200x16 (überfahrener 19"-CRT) dann zum Standardprogramm und mit den Jahren wurde es immer schlimmer ...
        UT in low fps? Der Herr suchte die Herausforderung.
        Für mich gehörte die Bildwiederholrate immer mit zur Bildqualität dazu und der 19" blieb auf 100-Hz-taugliche 1152 × 864 beschränkt. Damit (und 32 Bit) habe ich Alice dann aber auch gleich ein zweites Mal durchgespielt, sobald die Kyro II im Hause war – mit der TNT war meist bei 800 × 600 Schluss
      • Von Ion Moderator
        Zitat von PCGH_Raff
        2000 mit aufgemotzter Voodoo 3 gehörten dann UT-Matches in 1.600x1.200x16 (überfahrener 19"-CRT) dann zum Standardprogramm und mit den Jahren wurde es immer schlimmer ...
        Bei mir fing das erst richtig mit Crysis an. Das Spiel ist ja im Grunde ein lebendiger Benchmark mit dem man alles mögliche anstellen kann.
        Davor habe ich auch noch viel auf der Konsole gezockt (Gamecube, N64 etc.) - ich hatte auch keine eigene Kohle um mir was gescheites auf die Beine zu stellen.
        Irgendwann 2006, beim ersten Job wo man richtig was verdient hat, floss das erste Gehalt direkt in eine 8800GTX - an diesem Tag gabs kein zurück mehr

        Zitat

        Doch zurück zum Thema: Stephans Retro-Artikel ist nach langer Frickelei wirklich cool geworden, freut euch drauf!
        Auf jeden Fall, mir haben die anderen beiden Artikel schon sehr gut gefallen. Der von vor 15 Jahren war sicher nicht einfach, mit den ganzen alten Treibern und Betriebssystemen
      • Von Kashura F@H-Team-Member (m/w)
        Na das hört sich doch super an! Freu mich schon sehr auf die nächste Print. Die Idee eure Leser etwas hinter die Kulissen schauen zu lassen finde ich auch toll!

        Vor 15 Jahren muss ich gestehen war ich ein FertigPC-Käufer und immer sehr entäuscht über die Ergebnisse "Der PC ist doch neu wieso läuft das nicht richtig......." Tut richtig weh wenn man seine Schulferien mit Arbeiten verbringt und dann ne MMarktMöhre zu Hause hat

        Weiter so
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Bild 1: Und was hat er wirklich damit gemacht als es nicht auf Carstens Schreibtisch war?
        Bild 2: Eindeutig der Daniel, stimmts?
        Bild 3: Blöde Frage aber was ist das für ein Spiel?
        Bild 4: Kein Tisch zu Verfügung??
        Bild 5: Läuft da etwa Windows98 auf dem PC?? Neben der Tastatur ist eine Disc davon.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168819
PC Games Hardware
Retro-Raff, Bastelarbeiten in der Redaktion und des AudioPhils Kampf mit dem Gehäuse - Die PCGH-Abgabewoche in Bildern
Nach einem furiosen Endspurt am Freitag haben wir es auch diesen Monat geschafft, die ab dem 2. September im Handel und digital erhältliche PCGH 10/2015 termingerecht bei der Druckerei abzuliefern. Von den vielen interessanten Themen, welche die kommende Ausgabe zu bieten hat, war es vor allem das Special zum Energieverbrauch von Spielen, an dem bis zur allerletzten Abgabeminute getippt wurde.
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/Retro-Raff-Bastelarbeiten-in-der-Redaktion-und-des-AudioPhils-Kampf-mit-dem-Gehaeuse-Die-PCGH-Abgabewoche-in-Bildern-1168819/
23.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/PCGH_Bilder_der_Woche_KW34_01-pcgh_b2teaser_169.jpg
news