PCGH-Leserwahl: Die Hersteller des Jahres 2011 stehen fest

PC Games Hardware

PCGH-Leserwahl: Die Hersteller des Jahres 2011 stehen fest

Marco Albert Google+
|
12.03.2012 14:37 Uhr
|
Neu
|
Etwa 15.000 PCGH-Leser haben abgestimmt und die Hersteller des Jahres 2011 gekürt. Intel, Asus, Corsair und Logitech gehören zu den großen Gewinnern und nehmen bis zu vier Auszeichnungen mit nach Hause.

Leserwahl 2011: Die Gewinner Leserwahl 2011: Die Gewinner [Quelle: PC Games Hardware] Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, die sowohl Leser, Redakteure als auch Hersteller jedes Jahr aufs Neue in ihren Bann zieht: die Leserwahl, bei der die besten Innovationen, die spannendsten Produkte und die kreativsten Hersteller ausgezeichnet werden. Seit einigen Jahren findet die Wahl ausschließlich online statt.

In einem Zeitraum von einem Monat hatten alle PCGH-Leser und Hardware-Interessierte die Chance, in 25 verschiedenen Kategorien abzustimmen. Gesucht wurden die Hersteller des Jahres 2011, darüber hinaus sollte auch das Produkt, das Spiel und die Technologie des Jahres gefunden werden. An der Leserwahl haben fast 15.000 Leser teilgenommen. Alle 25 Erstplatzierten plus die Plätze 2 und 3 des Publikumspreises finden Sie in der Bildergalerie.

 1. Platz2. Platz3. Platz
ProzessorenIntelAMDIBM
GrafikchipNvidiaAMDIntel
GrafikkartenAsusSapphireMSI
HauptplatinenAsusGigabyteAsrock
ArbeitsspeicherCorsairG.SkillKingston
MonitoreSamsungLGAcer
FestplattenWestern DigitalSamsungSeagate
Solid State Drives (SSDs)OCZSamsungCorsair
SoundkartenCreativeAsusTerratec
CPU-Kühler (Luft)ScytheBe quietEKL/Alpenföhn
CPU-Kühler (Kompakt)CorsairThermaltakeAntec
CPU-Kühler (Wasser)AlphacoolAqua ComputerWatercool
LüfterBe quietCooler MasterEnermax
GehäuseCooler MasterLian-LiThermaltake
LautsprecherTeufelLogitechBose
Kopfhörer/HeadsetsSennheiserLogitechCreative
TastaturenLogitechMicrosoftCherry
MäuseLogitechRazerRoccat
NetzteileBe quietEnermaxCorsair
NotebooksAsusAcerDell/Alienware
SicherheitssoftwareAviraKasperskyAvast
Produkt des JahresIntel Core i5-2500KAMD Radeon HD 7970Intel Core i7-3960X
Technologie des Jahres32-nm-ChipfertigungAndroid 4.xUEFI
Spiel des JahresBattlefield 3The Elder Scrolls 5: SkyrimCall of Duty: Modern Warfare 3
HardwareversenderAlternateCasekingMindfactory
Mehr zu diesem Thema in PCGH DVD 10 / 2014 - ab 03.09.2014 am Kiosk!

Die neue PC Games Hardware 10/2014 ist ab dem 3. September im Handel! Die Kernthemen der Ausgabe: Intels Haswell-E mit bis zu acht Kernen und DDR4-Speicher, Ausblick auf Geforce 800, Radeon R9 300, Broadwell und 14nm-Technik, Schnäppchen-Chance mit gebrauchter Hardware. Im Test-Teil sieht sich die Redaktion die Grafikkarten-Performance in allen Preisklassen mit aktuellen Spielen an und bringt ein Testtagebuch von einem Jahr Einsatz der Geforce GTX Titan. WaKü-Fans kommen mit dem Test von 3×140mm-Radiatoren auf ihre Kosten und im Spiele-Teil gibt's Neues von Star Citizen, Metro 2033 Redux sowie eine Zusammenfassung der Gamescom. Käufer der DVD-Heftversion freuen sich über die Vollversion Dungeons in der GOTY-Edition.

Die 25 Kategorien im Überblick:
• Prozessoren
• Grafikchip
• Grafikkarten
• Hauptplatinen
• Arbeitsspeicher
• Monitore
• Festplatten
• Solid State Drives (SSDs)
• Soundkarten
• CPU-Kühler (Luft)
• CPU-Kühler (Kompakt)
• CPU-Kühler (Wasser)
• Lüfter
• Gehäuse
• Lautsprecher
• Kopfhörer/Headsets
• Tastaturen
• Mäuse
• Netzteile
• Notebooks
• Sicherheitssoftware
• Produkt des Jahres
• Technologie des Jahres
• Spiel des Jahres
• Hardwareversender des Jahres

 
Lötkolbengott/-göttin
22.03.2012 15:55 Uhr
Es sind zu viele um sie alle aufzuzählen und dazu der falsche Thread.
Frage sows am besten hier:http://extreme.pcgameshar....
Kabelverknoter(in)
22.03.2012 14:03 Uhr
Zitat: (Original von _chris_;4045972)
dann kauft man sich lieber 2.0, aber kein 5.1. das ist kein bonzenschwachsinn, umso mehr geld man ausgibt, umso mehr klang gibt es auch, wenn man eben die richtigen dinge kauft... aber dazu gehört kein bose teufel oder logitech...


Dann nenne mir mal einen Hersteller (EDIT: Klar, B&O, B&W warum hab ich die nur vergessen, oder meinst du einen anderen Hersteller?), der Deiner Meinung nach ordentliche Anlagen baut, da ich am überlegen bin mir eine etwas kleinere anzuschaffen, da ich nur einen kleinen Player habe, aber etwas besseres möchte --> Also eine Anlage bis max. 1500 Euro.

Und sag auch bitte warum den Bose, Teufel und und und so schlecht sind.

btt: Klar ist so ne Leserwahl nicht das was sich hier einige erwarten. Aber klar, wenn ich mit Microsofts Tastaturen saubere Erfahrungen gemacht habe, mit Logitech akzeptablen Sound oder das Gehäuse von Lian Li passt, dan wähle ich auch das. So! Klar stellenweise hätten es andere Hersteller verdient, aber man kanns ja nicht jedem Recht machen!

Gruß
Freizeitschrauber(in)
15.03.2012 21:17 Uhr
Zitat: (Original von MonGoLo;4038854)
hehe ja ich hab dich auch lieb

obs nun dadran liegt ob ich noch nix "richtiges" in aktion erlebt hab oder wodran auch immer, bin mit dem logitech-dingens zufrieden was spiele angeht. solange s feeling aufkommt. nur bei filmen is mir meistens s center zu leise/wird permanent von den andern effekten übertönt.
nebenbei bemerkt seh ichs einfach nich ein 2500eus () für ne soundanlage auszugeben. nich ma 1000. nichma 500. das geht dann schon wieder in richtung bonzen-schwachsinn


dann kauft man sich lieber 2.0, aber kein 5.1. das ist kein bonzenschwachsinn, umso mehr geld man ausgibt, umso mehr klang gibt es auch, wenn man eben die richtigen dinge kauft... aber dazu gehört kein bose teufel oder logitech...
Lötkolbengott/-göttin
14.03.2012 09:31 Uhr
Oh je... immer wieder die alte Leier von der Tochterfirma. Und im Hands on gewinnt Asrock klar, wenn das in der gleichen Liga spielt. Nerd-Boards gibt es bei Asrock aber nicht.
Wenigstens baut Asrock die Boards selbst - würde mich nicht wundern, wenn das eine oder andere Asus eigentlich ein Asrock wäre.
Denn Asrock ist eher an Pegatron (ebenfalls eine ehemalige Asus-Tochter, jetzt aber auch autonom) angelehnt - die für Asus bauen.
Software-Overclocker(in)
13.03.2012 22:06 Uhr
Halt mal ein asrock board in den händen,dann ein Asus.
Da kann was an der aussage nicht stimmen oder nur aus unwissen zitiert sein.
Asrock wird Asus garantiert niemals überholen da sie die Tochterfirma sind,die werden da schon irgendwelche verträge am laufen haben.
OCZ wurde anfangs des jahres mehr verkauft,auch da seh ich Platz 1 in den verkaufszahlen,und schlecht sind die wirklich nicht.
Glaube immer schön den Forums obwohl der PC laden um die ecke die volle wahrheit bereitliegen hat

Verwandte Artikel

453°
 - 
Die neue PC Games Hardware 10/2014 ist ab dem 3. September im Handel! Die Kernthemen der Ausgabe: Intels Haswell-E mit bis zu acht Kernen und DDR4-Speicher, Ausblick auf Geforce 800, Radeon R9 300, Broadwell und 14nm-Technik, Schnäppchen-Chance mit gebrauchter Hardware. Im Test-Teil sieht sich die Redaktion die Grafikkarten-Performance in allen Preisklassen mit aktuellen Spielen an und bringt ein Testtagebuch von einem Jahr Einsatz der Geforce GTX Titan. WaKü-Fans kommen mit dem Test von 3×140mm-Radiatoren auf ihre Kosten und im Spiele-Teil gibt's Neues von Star Citizen, Metro 2033 Redux sowie eine Zusammenfassung der Gamescom. Käufer der DVD-Heftversion freuen sich über die Vollversion Dungeons in der GOTY-Edition. mehr... [32 Kommentare]
362°
 - 
Die Nvidia Geforce GTX 880M und die neue CPU-Generation von Intel sorgen für gute Gaming-Power im MEDION ERAZER X7831 PCGH-Edition. PC Games Hardware und MEDION haben ein sehr leistungsstarkes Notebook konfiguriert, welches im Verhältnis zur Performance sehr preiswert ist. mehr... [35 Kommentare]
234°
 - 
Die spannendsten Themen, Artikel, Tests und Videos des vergangenen Tages auf PC Games Hardware: Jeden Tag fassen wir die wichtigsten Artikel für Sie zusammen. So können Sie interessante News nachlesen oder Artikel finden, die Ihnen bisher entgangen sind. mehr... [19 Kommentare]