Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • "Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ..." - das meinen die PCGH-Redakteure

    Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ... Quelle: PC Games Hardware

    Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ..."

    Unser einst als "Redaktion intern" gestartete Format gibt Ihnen Einblicke in die Redaktion fernab einer Webcam oder einer Heft-Kolumne. Jeder PCGH-Redakteur gibt hier seinen persönlichen Kommentar zu einem aktuellen Thema ab. Dabei behandeln wir nicht nur die ganze Welt der PC-Hardware, sondern auch Spiele inklusive aktueller Konsolentitel, Filme und ganz allgemein der Technik - welche in mannigfaltiger Art und Weise unser tägliches Leben beeinflusst. Die Redaktionsmeinungen erscheinen wöchentlich: Sonnabends um 11:45 Uhr.

    Heutiges Thema "Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ..."

    Was ist Ihre Meinung zum enormen Erfolg der GTX 970? Nutzen Sie die Kommentarfunktion! Gern können Sie uns auch Themenvorschläge für die Redaktionsmeinungen unterbreiten.

    07:32
    GTX 970 VRAM-Problem im Video - Wie schlimm ist es wirklich?

    Hintergrund: "Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ..."

    Nvidias Geforce GTX 970, nicht nur von uns als empfehlenswerte High-End-Karte eingestuft, weist aufgrund einer nicht kommunizierten Hardware-Neuerung ein unerwartetes Verhalten im Bereich von 3,5 bis 4,0 GiByte Grafikspeichernutzung auf. Dieses Verhalten, welches nur die GTX 970, von der jedoch alle Modelle, betrifft, ist gewollt und stellt keinen Bug dar, so Nvidia. Ein genereller Treiber- oder BIOS-Fix ist nicht zu erwarten. Nichtsdestotrotz stellt sich die Frage, warum diese Eigenheit beim Launch im September 2014 nicht mit dargestellt wurde. Während unseres Gespräches, welches wir mit Nvidias Chef-Architekten für Maxwell, Jonah M. Alben, führen konnten, stellte sich heraus, dass Nvidia beim Launch der Geforce GTX 980/970 nach eigenen Angaben wohl ein Kommunikationsfehler unterlaufen ist, der zur aktuell vorherrschenden Gemengelage um eine vorgebliche 3,5-GiByte-GTX-970 führte. Die im Artikel erläuterte "Spezialität" der Geforce GTX 970 habe man versäumt dem Team, welches die Launch-Unterlagen erstellte, mitzuteilen.

    Für eine Firma wie Nvidia eine ungewöhnliche Panne - manche Kommentatoren unterstellten Nvidia vor der Aufklärung gar ein absichtliches Verschweigen oder kaputte Speicherchips.

    Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem ausführlichen Artikel.

  • Es gibt 213 Kommentare zum Artikel
    Von cryon1c
    Ja kann man sehen wie man will. Aber es ist kein "anderes Extrem". Es sind falsche Angaben auf dem Karton gedruckt…
    Von Schinken
    Ansichtssache, nicht wahr? Das Produkt fällt für mich garnicht mehr ins Gewicht, wenn ich dem Verkäufer nicht bei…
    Von Quat
    Dann gäb es eigentlich soviel Möglichkeiten nicht mehr! Weglaufen und komplett selbst versorgen, Suizid, Verdursten,…
    Von PCGH_Carsten
    Monetär gesehen ist das die einzig richtige Antwort gegenüber profitorientierten Einheiten - im englischen Volksmund…
    Von cryon1c
    AMD erzählt auch Mist. VW erzählt Mist. Wenn es danach geht, müsste man im Wald leben, eigene Lebensmittel anbauen und…
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Schinken
        Ansichtssache, nicht wahr? Das Produkt fällt für mich garnicht mehr ins Gewicht, wenn ich dem Verkäufer nicht bei seinen Angaben trauen kann. Woher soll ich denn bei einer GraKa bitte wissen ob sie Rotz ist?
        Schön wenn du dich damit abgefunden hast, dass alle Unternehmen lügen. Dass man nurnoch auf Produkttests achten kann, und selbst denen ist dank Millionen-Dollar-Marketingbudgets schwer zu trauen.
        Ich stimme dir auch zu das es defacto so gut wie keinen Konzern gibt der uns nicht belügt. Aber deswegen schraub ich meine Ansprüche nicht runter! Ich erwarte trotzdem Ehrlichkeit und Beschwere mich in Fällen wo erwiesen ist dass man gelogen hat. Nicht mehr und nicht weniger.

        Nur weil ich beim konsumieren nicht perfekt darauf achten kann nur fair gehandelte Produkte zu kaufen (dann müsste man ja im Wald leben, eigene Lebensmittel anbauen...etc. pp), muss ich doch auch nicht ins andere Extrem verfallen und garnicht mehr darauf achten wem ich was abkaufe.
        Ja kann man sehen wie man will. Aber es ist kein "anderes Extrem". Es sind falsche Angaben auf dem Karton gedruckt worden etc. Trotzdem perfort das Produkt wie erwartet, nur in einigen wenigen Grenzbereichen gibts Probleme. Kein Ding.
        Genau so kann ich hingehen und sagen: AMD hat versprochen, die Furys werden die absoluten OC-Kracher sein. Wie die in Wirklichkeit sind, wissen wir alle nach Release, wo die Overclocker sie in die Finger bekommen haben.
        Also, wenn du eine Grafikkarte willst zum zocken und dir die iGPU von Intel net reicht (die übrigens auch ihre Spielchen mit den Kunden treiben, wie jeder andere), musst du wohl bei Nvidia oder AMD einkaufen, die beide dich belogen haben.
        Wenn ich bei Nvidia noch halbwegs verstehen kann, das technische Details wie die Anbindung vom VRAM nicht auf die Box kommen und sich kein Schwein dafür interessiert hat... Bei AMD einfach sagen: Geile OC-Karte wenn sie das nicht ist, das ist dreistes lügen in die Fresse. Weil die das ganz genau wussten welchen Takt die fahren (können) und wo die Grenzen sind.
      • Von Schinken Freizeitschrauber(in)
        Zitat von cryon1c
        AMD erzählt auch Mist. VW erzählt Mist. Wenn es danach geht, müsste man im Wald leben, eigene Lebensmittel anbauen und wenn man was kaufen muss, nen Scharfschützen aufm Dach abstellen damit man nicht beschissen wird.

        Das Produkt zählt, nicht seine Beschreibung. Ist das gut und kostet entsprechend, kauft man es. Ist es Rotz und/oder überteuert - lässt man das liegen. Der Hersteller/Verkäufer kann einem viel erzählen wenn der Tag lang ist.
        Ansichtssache, nicht wahr? Das Produkt fällt für mich garnicht mehr ins Gewicht, wenn ich dem Verkäufer nicht bei seinen Angaben trauen kann. Woher soll ich denn bei einer GraKa bitte wissen ob sie Rotz ist?
        Schön wenn du dich damit abgefunden hast, dass alle Unternehmen lügen. Dass man nurnoch auf Produkttests achten kann, und selbst denen ist dank Millionen-Dollar-Marketingbudgets schwer zu trauen.
        Ich stimme dir auch zu das es defacto so gut wie keinen Konzern gibt der uns nicht belügt. Aber deswegen schraub ich meine Ansprüche nicht runter! Ich erwarte trotzdem Ehrlichkeit und Beschwere mich in Fällen wo erwiesen ist dass man gelogen hat. Nicht mehr und nicht weniger.

        Nur weil ich beim konsumieren nicht perfekt darauf achten kann nur fair gehandelte Produkte zu kaufen (dann müsste man ja im Wald leben, eigene Lebensmittel anbauen...etc. pp), muss ich doch auch nicht ins andere Extrem verfallen und garnicht mehr darauf achten wem ich was abkaufe.

        Zitat von Quat
        Dann gäb es eigentlich soviel Möglichkeiten nicht mehr! Weglaufen und komplett selbst versorgen, Suizid, Verdursten, oder Verhungern.
        Auch nicht so prickelnd, find ich. Wobei das Zweite endlich und wenigstens mal ein Ausweg wär.
        Immer dieses Schwarz-Weiß-Denken. Ich muss nicht immer auf dieselbe Art reagieren, nicht jede Entscheidung bis ins letzte Extrem weiterführen. Ich entscheide mich in jeder neuen Situation neu-je nach Situation sind das auch Kompromisse, die mir mal mehr, mal weniger zusagen.. Und der Mist den Nvidia über die 970 erzählt hat, hat mich dazu gebracht mich zu entscheiden denen nichts mehr abzukaufen. Bin ich jetzt moralisch verpflichtet alles zu boykottieren? Tja, bin ich nicht. Sollte AMD was ähnliches bringen muss ich wohl abwägen wer von beiden am meisten Glaubwürdigkeit verspielt hat, und dabei zähneknirschend so oder so bei einem Lügenkonzern kaufen, denn GraKas brauche ich für mein Seelenheil auch in den nächsten Jahren^^.
        Aber im Moment ist AMD eindeutig glaubwürdiger für mich. Das heißt nicht dass ich AMD-Fan wäre, oder AMD ,,mögen'' würde. Es ist ein Konzern, das hat für mich garnichts mit Gefühlen zu tun. AMD ist einfach das kleinere, glaubwürdigere Übel.
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Dann gäb es eigentlich soviel Möglichkeiten nicht mehr! Weglaufen und komplett selbst versorgen, Suizid, Verdursten, oder Verhungern.
        Auch nicht so prickelnd, find ich. Wobei das Zweite endlich und wenigstens mal ein Ausweg wär.
      • Von PCGH_Carsten Redakteur
        Zitat von Schinken

        Kurz und gut: Ich kaufe Nvidia einfach ,,nichts mehr ab''.
        Monetär gesehen ist das die einzig richtige Antwort gegenüber profitorientierten Einheiten - im englischen Volksmund auch „Vote with your wallet“ (Abstimmen mit der Brieftasche) genannt.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Schinken
        Ja, verschweigen oder lügen, beides ist Mist erzählen.

        Ich spiel mit der 390 übrigens nie auf FHD, die paar Einstellungen die dafür von Ultra auf Sehr Hoch müssen machen keinen sichtbaren Unterschied für mich. Und besonders leise muss mein PC auch nicht sein.
        Aber das sind Vorlieben, da brauch man nicht drüber reden, da gilt: jedem das Seine!

        Du hast viele tolle Gründe warum du Nvidia -Grakas besser findest. Gut, dann hol die nur die. Ich kaufe nicht bei jemanden der mir, ich wiederhole mich, Mist erzählt. Nur dein Problem damit wo ICH kaufe versteh ich nicht.
        AMD erzählt auch Mist. VW erzählt Mist. Wenn es danach geht, müsste man im Wald leben, eigene Lebensmittel anbauen und wenn man was kaufen muss, nen Scharfschützen aufm Dach abstellen damit man nicht beschissen wird.

        Das Produkt zählt, nicht seine Beschreibung. Ist das gut und kostet entsprechend, kauft man es. Ist es Rotz und/oder überteuert - lässt man das liegen. Der Hersteller/Verkäufer kann einem viel erzählen wenn der Tag lang ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184067
PC Games Hardware
"Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ..." - das meinen die PCGH-Redakteure
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Geforce GTX 970: Verbreitetste Karte unter Steam-Usern ..."
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/Geforce-GTX-970-Verbreitetste-Karte-unter-Steam-Usern-das-meinen-die-PCGH-Redakteure-1184067/
23.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Redaktion-Intern_b2teaser_169.png
geforce
news