Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • "Der Preis der Oculus Rift ..." - das meinen die PCGH-Redakteure

    Der Preis der Oculus Rift ... Quelle: PC Games Hardware

    Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Der Preis der Oculus Rift ..."

    Unser einst als "Redaktion intern" gestartete Format gibt Ihnen Einblicke in die Redaktion fernab einer Webcam oder einer Heft-Kolumne. Jeder PCGH-Redakteur gibt hier seinen persönlichen Kommentar zu einem aktuellen Thema ab. Dabei behandeln wir nicht nur die ganze Welt der PC-Hardware, sondern auch Spiele inklusive aktueller Konsolentitel, Filme und ganz allgemein der Technik - welche in mannigfaltiger Art und Weise unser tägliches Leben beeinflusst. Die Redaktionsmeinungen erscheinen wöchentlich: Sonnabends um 11:45 Uhr.

    Heutiges Thema "Der Preis der Oculus Rift ..."

    Was halten Sie von der Preisankündigung für die Oculus Rift? Nutzen Sie die Kommentarfunktion! Gern können Sie uns auch Themenvorschläge für die Redaktionsmeinungen unterbreiten.

    00:41
    Oculus Rift: Video zeigt neue VR-Touch-Demos

    Hintergrund: "Der Preis der Oculus Rift ..."


    Das Rätselraten um den Preis der finalen Endkundenversion der Oculus Rift hat ein Ende. Interessenten können ab sofort die VR-Brille vorbestellen, wobei die Anschaffungskosten entgegen früherer Aussagen deutlich höher liegen: 599 US-Dollar werden im Online-Shop aufgerufen, was für Besteller aus Deutschland insgesamt einen Preis von über 700 Euro bedeutet. Am 28.3. sollen die Vorbestellungen ausgeliefert werden.

    Wie angekündigt hat Oculus VR die Vorbestelloption für die lang erwartete Oculus Rift über die offizielle Webseite freigeschaltet und damit auch den Preis sowie den etwaigen Erscheinungstermin offenbart. Anders als zunächst in Aussicht gestellt positioniert sich der Preis mit 599 US-Dollar recht deutlich oberhalb der mindestens 300 US-Dollar respektive über 350 US-Dollar, die zuletzt genannt wurden. Für deutsche Besteller werden 699 US-Dollar Euro aufgerufen, wobei die Mehrwertsteuer während des Bestellvorgangs nicht ausgewiesen wird, und zusätzlich 42 Euro Versand hinzukommen, was zum Endpreis von 741 Euro führt.

    Im Preis enthalten sind neben dem Headset, Kabeln und der Tracking-Sensorik noch zwei Spiele und ein Xbox-One-Controller sowie die Oculus Remote, während der speziell für die VR-Bedienung ausgelegte Touch-Controller später im Jahr separat erscheint. Frühe Vorbesteller erhalten ihr Exemplar Ende März, während sich die Wartezeit auf die Auslieferung aktuell bereits nach hinten verschiebt. Den Kaufpreis bei Kreditkartenzahlung zieht Oculus VR laut eigener Aussage erst bei Versand ein.

    Für Unterstützer der im Jahr 2012 gestarteten Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Projekts gibt es abseits des höher als erwartet ausgefallenen Preises unterdessen eine erfreuliche Meldung: Sofern die VR-Brille mit einem entsprechenden Betrag unterstützt wurde, der seinerzeit bereits die erste Entwicklerversion zugänglich machte, gibt es als Dankeschön auch die Endkundenversion. Die qualifizierten Backer werden über die Crowdfunding-Plattform informiert und müssen lediglich ihre Adresse bestätigen.

    Spannend wird es nun, wie die Konkurrenz ihre Preisgestaltung vornimmt: Für den PC als Plattform steht die in Zusammenarbeit von HTC und Valve entstehende HTC Vive voraussichtlich im April dieses Jahres in den Startlöchern. Ebenfalls womöglich noch im ersten Halbjahr erscheinen wird auch Sonys VR-Brille namens Playstation VR, die es allerdings exklusiv für die Playstation 4 geben wird.

    05:26
    HTC Vive: Oculus-Rift-Konkurrent auf der Gamescom ausprobiert - Videobericht

    Weitere Informationen zur Oculus Rift, wie die technischen Spezifikationen und die Systemforderungen, liefert unser Special zu der VR-Brille von Oculus VR.

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Oculus Rift: Release, Preis, Spezifikationen, Systemanforderungen [April-Update]
  • Stellenmarkt

    Es gibt 67 Kommentare zum Artikel
    Von Scholdarr
    Eben. Man kann sich ja auch für die Rift einen 700€ Kredit aufnehmen und dann 50€ im Monat abstottern,…
    Von PCGH_Carsten
    Das kann ich dir gern erklären: Es ging darum, dass bei Vorhandensein einer entsprechenden Killer-App wesentlich mehr…
    Von hansboy
    Der Preis ist ein Einstiegspreis und wird sowieso fallen, warum also groß darüber diskutieren. Alles Neue kostet…
    Von Scholdarr
    Nicht nur mittlerweile. Die kabelgebundene Variante desX1 Pads war von Anfang an mit Win 7 und 8.1 kompatibel, nur die…
    Von DarkScorpion
    Das ist Quatsch. Mittlerweile kann man ein One Pad auch unter Win7 betreibenhttps://support.xbox.com/...Xbox One…
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Carsten
        Sagt der Kollege auch immer. Dafür zahlt er ~50 Euro im Monat für seinen Mobilfunkvertrag. Könnte man auch Augenwischerei nennen.
        Eben. Man kann sich ja auch für die Rift einen 700€ Kredit aufnehmen und dann 50€ im Monat abstottern, wenn man sie denn so dringend braucht...
      • Von PCGH_Carsten Redakteur
        Zitat von malvan
        Warum eigentlich immer dieser dämliche Vergleich mit dem Iphone, das ebensoviel kosten würde, wie das Oculus Rift.

        Das kann ich dir gern erklären:
        Es ging darum, dass bei Vorhandensein einer entsprechenden Killer-App wesentlich mehr Leute dazu motiviert werden können, auch viel Geld auszugeben. Das Paradebeispiel dafür ist eben das Iphone, welches in seiner ersten Version ja noch mit ziemlichen Einschränkungen versehen war. Doch weil es eben das erste Smartphone war, welches ein richtig gutes Bedienkonzept hatte und bei dem alles ineinandergriff (das war hier die Killer-App, vielleicht zusammen mit Itunes), griffen die Leute eben trotzdem zu. Der Rest ist Geschichte.

        Und genau sowas braucht VR eben auch, möglichst ohne zusätzliche Einschränkungen, da man durch die Ergonomie ja schon auf einen ziemlich engen Bereich beschränkt ist.

        Zitat von malvan
        Ich kenne keinen, der sein Iphone zum Vollpreis gekauft hätte, sondern immer mit Vertrag.
        Also ist so ein Vergleich hinfällig und Augenwischerei.

        Sagt der Kollege auch immer. Dafür zahlt er ~50 Euro im Monat für seinen Mobilfunkvertrag. Könnte man auch Augenwischerei nennen.
      • Von hansboy Schraubenverwechsler(in)
        Der Preis ist ein Einstiegspreis und wird sowieso fallen, warum also groß darüber diskutieren. Alles Neue kostet anfangs vergleichbar viel. Sobald genug Konkurrenz am Markt ist, wird sich der Preis selbst regeln. Mit mehr Anwendungsgebieten kommen mehr Anbieter und von VR R.I.P. kann keine Rede sein. Es wird Zeit dass es langsam losgeht und da kommt noch vieles auf uns zu.

        Wie in allen Bereichen kann der Preis aber nie niedrig genug fallen um die Whiner ruhigzustellen. Dafür wird es wie im Smartphone Bereich mit der Zeit Mittelklasse und Low Budget Produkte geben.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DarkScorpion
        Das ist Quatsch.

        Mittlerweile kann man ein One Pad auch unter Win7 betreiben

        https://support.xbox.com/...

        Xbox One Controller: Wireless-Adapter nun auch für Windows 7 und Windows 8.1
        Nicht nur mittlerweile. Die kabelgebundene Variante desX1 Pads war von Anfang an mit Win 7 und 8.1 kompatibel, nur die kabellose Variante wurde jetzt auch noch damit kompatibel gemacht.
      • Von DarkScorpion PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Z3R0B4NG

        Das Xbox One pad ist auch nur kompatibel mit Windows 10, als Windows 7 user mit 360 Pad sehe ich jetzt ganz schön blöd aus...
        Das ist Quatsch.

        Mittlerweile kann man ein One Pad auch unter Win7 betreiben

        https://support.xbox.com/...

        Xbox One Controller: Wireless-Adapter nun auch für Windows 7 und Windows 8.1
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182739
PC Games Hardware
"Der Preis der Oculus Rift ..." - das meinen die PCGH-Redakteure
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Der Preis der Oculus Rift ..."
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/Der-Preis-der-Oculus-Rift-das-meinen-die-PCGH-Redakteure-1182739/
09.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Redaktion-Intern_b2teaser_169.png
radeon,treiber
news