Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von turbosnake
        Also spielst du ein Spiel das keinen Spaß macht, aber das dich für jedes neue Level belohnt?
        Wenn das Spiel kein Spass macht dann interessiert mich der Levelaufstieg nicht.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Gamer090

        Weshalb sollte ich Zeit investieren in ein Spiel bei dem ich vom Level aufsteigen nix habe?
        Also spielst du ein Spiel das keinen Spaß macht, aber das dich für jedes neue Level belohnt?
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Dieses Spiel ist nichts für mich das weiss ich auch, aber ich habe schon andere Spiele gespielt bei denen mir das Level egal war, wie The Witcher 3. Das Level dort war für mich nur wichtig um zu wissen ab wann ich wieder einen neuen Skilpunkt bekomme und ab wann ich welche Ausrüstung tragen darf. Mir war es sonst egal ob ich Level 10 oder 15 bin das Spiel hat trotzdem Spass gemacht, hier aber reizt die Rangliste schon aber wer da nicht in den Top 100 drin ist der wird irgendwann keinen Reiz haben besser werden zu wollen.
        Wieso auch? Ich steige dann nicht wirklich einen Nennenswerten Rang auf da kann es mir egal sein ob ich Rang 500 oder 5000 bin, es macht keinen Unterschied mehr.
      • Von dynastes Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Gamer090
        Nein mein Kommentar war kein Trollkommentar das Level muss doch etwas bedeuten und hier bedeutet ein hohes Level NUR das ein Spieler länger dabei ist.

        Weshalb sollte ich Zeit investieren in ein Spiel bei dem ich vom Level aufsteigen nix habe?
        Und ja ich habe viele MMOs gespielt und andere Online Spiele und wenn ich weiss, das ich in 2 Leveln bessere Ausrüstung bekomme, dann habe ich einen sehr guten Grund meine Zeit da zu investieren weil ich weiss es Lohnt sich, aber so??
        Und in welchem Spiel bedeutet das Level etwas anderes? Wir reden hier ja nicht über Ladderränge oder ähnliches, egal welches Spiel du nimmst, ein Spieler, der viel Zeit investiert, wird irgendwann das Maximallevel erreichen, egal, ob er dies mit hunderten von Siegen oder tausenden von Niederlagen tut.

        Versteh' mich nicht falsch, ich verstehe deinen Gedanken schon - aber als Vertreter dieser Position ist ein solcher Shooter eventuell einfach nicht das richtige Spiel für dich, genauso wenig wie Counterstrike oder Dota 2 es wären. Klar, es gibt Genres, die bauen gerade auf dieser Art von Motivation auf, ein ARPG würde ohne die Gier nach höherem Level, besserer Ausrüstung und stärkeren Fähigkeiten überhaupt nicht funktionieren.

        Manch' kompetitiv ausgelegtem Spiel genügt es aber, Motivation über das reine Skillcap zu bieten, den Spieler also allein durch das stetige Besserwerden antreiben zu wollen. Für mich persönlich ist das die Art von Antrieb, die Siege dann auch tatsächlich lohnenswert macht, etwa wenn man ein gleichwertiges Team nur durch eine bestimmte Aktion in letzter Sekunde schlagen konnte. Einem Spiel, das mir dieses spezielle Gefühl nicht vermitteln kann, würde auch ein Unlock, den ich nach der ausgefochtenen Partie erhalte, nicht weiterhelfen. Ein Spiel, das den Erfolg einer gewonnenen Partie jedoch auf dieser Ebene zu vermitteln vermag, bedarf solcher Mechaniken erst gar nicht (Ja, solche Spiele sind verhältnismäßig selten (geworden), aber nur weil viele aktuelle Titel das nicht mehr schaffen oder deren Kundschaft einfach etwas anderes gewöhnt ist / erwartet, heißt das ja nicht, dass ein Entwickler wie Blizzard es nicht anders machen darf / kann / sollte).

        Genau genommen sehe ich genau hier den wesentlichen Unterschied zwischen auf "Casual"-Partien ausgelegten Multiplayer-Spielen, die den Spieler allein durch einen XP-Balken und Belohnungen in Form virtueller Gegenstände bei der Stange halten, und etwas zäherem Gaming-Futter wie Counterstrike oder Starcraft 2, bei dem man sich den Fortschritt in Form realer Verbesserung des Skills erkämpfen muss (zugegeben, GO hat auch andere Progressionsmechaniken eingebaut, ich persönlich ignoriere die aber weitestgehend Oo).
        Ich erwarte zwar nicht, dass Overwatch einen wirklich schweren Einstieg haben wird, wie etwa oben genannte Spiele, aber ein besser koordiniertes Team mit erfahreneren Spielern wird ein weniger gut abgestimmtes sicherlich jederzeit schlagen. Solche Lücken zu schließen ist für den Spieler, den ein solches Spiel wirklich eingefangen hat, meiner Meinung nach mehr als genug.
      • Von azzih Volt-Modder(in)
        Zitat von Gamer090

        Weshalb sollte ich Zeit investieren in ein Spiel bei dem ich vom Level aufsteigen nix habe?
        Und ja ich habe viele MMOs gespielt und andere Online Spiele und wenn ich weiss, das ich in 2 Leveln bessere Ausrüstung bekomme, dann habe ich einen sehr guten Grund meine Zeit da zu investieren weil ich weiss es Lohnt sich, aber so??


        Weil das Spiel Spass macht vielleicht? Das ist ja schon ne ziemlich degenerierte Art aus nem Spiel nur Spass zu ziehen, weil der Entwickler einem ne EXP-Karotte vor die Nase hält. Erklärt natürlich auch den Erfolg von irgendwelchen schrottigen Pay2Win Spielen.
        Ein ernstzunehmender Multiplayertitel muss Chancengleichheit bieten und sowas wie Items die einem eklatante Vorteile verschaffen haben da nix zu suchen. Klar kann man auch in nem Battlefield Items freischalten, nur geben die einem bis auf ein paar Visiere keinen wirklich spielerischen Vorteil und die wenigen wichtigen Items sind auch immer zügig freigeschalten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180970
Overwatch
Overwatch: Fortschrittssystem soll keine spielerischen Vorteile bieten
Blizzards kommender Multiplayer-Shooter Overwatch geht voraussichtlich Ende Januar 2016 in die nächste Beta-Runde und soll dann ein Fortschrittssystem bieten, das nur mit kosmetischen Neuerungen aufwartet. Außerdem arbeiten die Entwickler an Ranglisten und auch neue Beta-Einladungen soll es noch geben.
http://www.pcgameshardware.de/Overwatch-Spiel-55018/News/Fortschrittssystem-ohne-spielerischen-Vorteile-1180970/
14.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/Overwatch_Blizzcon_2015_Origins_Edition_13-pc-games_b2teaser_169.jpg
overwatch,blizzard
news