Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Icipher Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von DerBratmaxe
        Wie sie alle einfach immer nur rumheulen.

        ...

        Blizzard hat einen (m.M.n.) guten Mittelweg getroffen. Oben und unten fehlt zwar ein Stück vom Geschehen, aber da passiert selten etwas. Für mich mehr ein Vorteil als ein Nachteil.
        Sagt mal, wollt ihr das nicht verstehen? Es ist keinerlei Vorteil da, da FOV gleich. Das Bild wird effektiv gezoomt und es fehlt genug um dieses Bildverhältnis nicht auszuwählen. Und gerade bei Overwatch ist die vertikale Ebene nicht zu verachten, da es nun mal kein CS ist und in gefühlt jedem Spiel entweder Pharah oder irgendein Kletterer mitspielt, der so einfach mal aus dem Bild fällt. Ich verstehe einfach nicht, warum sie das FOV nicht erweitern, vermutlich wegen den console peasants. Es könnte so halt jeder 21:9 Spieler in seinem Verhältnis spielen und die 16:9/16:10er können es doch auch erhöhen. Sicher ist das dann leicht "gestaucht", aber so kann doch jeder nach seinem Belieben einstellen was er will. Die Implementierung ist einfach nur dämlich und der Grund warum ich weiter in 16:9 spiele.
      • Von DerBratmaxe Freizeitschrauber(in)
        Wie sie alle einfach immer nur rumheulen.

        » Bleibt das FoV gleich: Alle heulen mit 21:9 Monitor rum, da kein Vorteil besteht.
        » Wird das FoV kleiner: Alle heulen mit 21:9 Monitor rum, da ein Nachteil besteht.
        » Wird das FoV größer: Alle heulen ohne 21:9 Monitor rum, da ein Nachteil besteht.

        Blizzard hat einen (m.M.n.) guten Mittelweg getroffen. Oben und unten fehlt zwar ein Stück vom Geschehen, aber da passiert selten etwas. Für mich mehr ein Vorteil als ein Nachteil.

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Quelle: Overwatch's new 21:9 support actually reduces field of view | PC Gamer
      • Von Icipher Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Mephisto_xD
        Das ist das scheinheiligste, was ich seit langem gehört habe. Erst behaupten durch das größere Blickfeld gäbe es keine relevanten Vorteile (oder Nachteile für die 16:9 Benutzer), aber wenn das eigene Sichtfeld beschränkt wird ist das Spiel dann plötzlich unbrauchbar.
        Häh? Es ist was anderes wenn auf einmal unten und oben 15% fehlen wenn man in 21:9 spielt, als wenn man als 16:9 einfach einen Teil nicht sehen kann, da man ein anderes Bildformat hat, welches links und rechts halt kein zusätzliches Bild darstellen kann. Ich habe somit keine Intention 21:9 zu benutzen, da es dann halt einfach nur das Blickfeld verkleinert. Frage mich wofür Blizzard das eingeführt hat, es macht halt einfach keinen Sinn das Format zu wählen, außer aus ästhetischen Gründen, was für einen Teamshooter wohl nebensächlich ist.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Icipher
        Leider ist es so, dass es nur "reingezoomt" wird, also geht 21:9 sogar Bildfläche verloren. Für mich unbrauchbar.
        Was für ein Mist. Also wird man jetzt als 21:9 user benachteiligt oder was? **** You Blizzard.

        Man hätte ja nen Kompromiss finden können. Meinetwegen etwas weniger höhe, dafür mehr breite. Aber wenn man in der Breite exakt das selbe sieht, wie bei 16:9 aber in der Höhe viel weniger, dann ist das beim besten Willen kein 21:9 Support. Da kann ich das Bild genauso gut strecken und seh trotzdem mehr als jetzt.

        An alle Meckerer. Verdammt, wofür spielen wir am PC, wenn wir nicht mehr die Wahl haben, mit welchen Komponenten wir zocken wollen?
        Was kommt als nächstes? 60 FPS Lock? Gamepad Pflicht? Maximale Auflösung von 1080p?

        Wenn es euch stört, dass andere User mit anderer Hardware spielen, dann kauft euch ne Konsole. Ich möchte euch hören, wenn ihr euch neue Hardware kauft und dann Entwickler diese absichtlich nicht unterstützen wollen bzw. alles künstlich einschränken, obwohl der Support bereits vorhanden ist...

        Wie war das damals eigentlich, als die 16:9 Monitore eingeführt wurden? Das war doch das selbe Gemeckere...
      • Von Mephisto_xD Software-Overclocker(in)
        Zitat von Icipher
        Leider ist es so, dass es nur "reingezoomt" wird, also geht 21:9 sogar Bildfläche verloren. Für mich unbrauchbar.


        Das ist das scheinheiligste, was ich seit langem gehört habe. Erst behaupten durch das größere Blickfeld gäbe es keine relevanten Vorteile (oder Nachteile für die 16:9 Benutzer), aber wenn das eigene Sichtfeld beschränkt wird ist das Spiel dann plötzlich unbrauchbar.

        Zum Patch: Guter Patch, besonders die besseren Hitboxen sind ein Segen. Ana konnte ich noch nicht ausprobieren, weil die momentan jeder spielen will....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201478
Overwatch
Overwatch: Test-Patch mit 21:9-Unterstützung und neuer Heldin Ana [Update]
Die Testregion von Blizzards Team-Shooter Overwatch hat einen neuen Patch erhalten. Neben Balance-Anpassungen und Bugfixes enthält der Patch auch Ana Amari, eine Support-Sniperin mit "biotischem" Scharfschützengewehr sowie die Unterstützung für das 21:9-Bildschirmformat - wenn auch in unzureichender Form
http://www.pcgameshardware.de/Overwatch-Spiel-55018/News/21-9-Unterstuetzung-und-neue-Heldin-1201478/
20.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/maxresdefault-buffed-1-buffed_b2teaser_169.jpg
news