Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scorpio78 Software-Overclocker(in)
        Gierig! Respekt!
      • Von Voodoo2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von wolflux
        Jep, 70 Watt sind kein Pappenstiel ,super Idee.Danke dir


        GERN
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Jep, 70 Watt sind kein Pappenstiel ,super Idee.Danke dir
      • Von Voodoo2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von wolflux
        Verstehe, glaube ich, kann man mit Silikon und einer Art Heizelement dagegen angehen? Da ich es nur mit Wakü versuchen will könnte ich ein Themperatur gesteuertes Peltierelement, heisse Seite, das im Idle eingreift, ausgleichen lassen.
        Nun, ich merke schon das Theorie und Praxiserfahrung zwei verschiedene Dinge sind.Auf jeden Fall habe ich hier sehr große Anregungen gefunden und möchte dieses Thema in diesem Jahr noch in Angriff nehmen. Im Moment werde ich beruflich ausgebremst was das Zeitkonto betrifft und möchte noch sagen, dass dieses Projekt fantastisch ist und meine Bewunderung zum Ausdruck bringen. Weiter so, vielleicht konstruierst du ja mal ein Minisystem oder ein Mehrkernsystem mit allem drum und dran.
        MfG . wolflux

        ein peltier kommt nicht in frage da der verbrauch zu hoch ist evtl reicht ein warmer luftstrom den netzteils z.b
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Zitat von "MayhemAUT;6255236"


        Mit dem Schlauch im Schlauch kannst Du das Kondenswasser zumindest von dort wegbekommen, aber bedenke eines. Wenn das Wasser stark herunter gekühlt ist und Deine CPU im Idle ist, beginnt der Bereich um und den Sockel kalt zu werden. Schließlich wird die Kälte sehr gut weitergeleitet (DIE = Silizium - weiter über die PIN's = Gold - bis hin zum Motherboard = Kupferschichten). Isolieren ist nicht schwer! Es kostet nur Zeit (und Nerven )
        Verstehe, glaube ich, kann man mit Silikon und einer Art Heizelement dagegen angehen? Da ich es nur mit Wakü versuchen will könnte ich ein Themperatur gesteuertes Peltierelement, heisse Seite, das im Idle eingreift, ausgleichen lassen.
        Nun, ich merke schon das Theorie und Praxiserfahrung zwei verschiedene Dinge sind.Auf jeden Fall habe ich hier sehr große Anregungen gefunden und möchte dieses Thema in diesem Jahr noch in Angriff nehmen. Im Moment werde ich beruflich ausgebremst was das Zeitkonto betrifft und möchte noch sagen, dass dieses Projekt fantastisch ist und meine Bewunderung zum Ausdruck bringen. Weiter so, vielleicht konstruierst du ja mal ein Minisystem oder ein Mehrkernsystem mit allem drum und dran.
        MfG . wolflux
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1113510
Overclocking
Kompressorkühlung im PC macht's möglich: Stark übertaktete CPU und Grafikkarten bleiben extrem kühl
Das Community-Mitglied MayhemAUT arbeitet an einer ganz besonderen Kühlung für seinen PC. Luftkühlung? Wasserkühlung? Kinderkram! Zum Einsatz kommt eine Kompressorkühlung, also die gleiche Kühlmethode, mit der auch Gefrierschränke arbeiten - nur eben angepasst für die speziellen Bedürfnisse von PC-Hardware. In einem Tagebuch dokumentiert der Übertakter die Fortschritte.
http://www.pcgameshardware.de/Overclocking-Thema-98540/News/Kompressorkuehlung-im-PC-machts-moeglich-Stark-uebertaktete-CPU-und-Grafikkarten-bleiben-extrem-kuehl-1113510/
16.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/PCGHX-Promo-Kompressorkuehlung-014-pcgh_b2teaser_169.jpg
tagebuch,overclocking
news