Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kaygeebee Schraubenverwechsler(in)
        Das surfen mit Datenvolumen erinnert mich leider sehr an meine ersten Schritte im Internet als man noch per Einwahlmodem mit dem Internet verbinden wollte: Jede Minute kostete Geld, man musste also sehr effizient surfen, d.h. große Seiten vermeiden, bloß nicht auf Popups klicken, Downloads vermeiden usw.
        Später hatten wir dann zwar DSL, allerdings mit einem Volumentarif von AOL. Zwei Gigabyte im Monat waren anfänglich ja OK, nur kamen dann Youtube, MP3 Downloads, WoW Patches usw. dazu. War das Volumen aufgebraucht so musste man jedes Megabyte extra bezahlen und die gleichen Taktiken wie zur Modem-Zeit mussten angewendet werden.

        Ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass Anbieter von LTE/4G aus Rücksicht auf ihre Netze so sparsam mit ihrem Volumen, welches sie den Kunden anbieten, umgehen. Der Kunde/Die Kundin ist dummes Zahlvieh und soll gefälligst den teuersten Tarif wählen. Jede Extraleistung muss man teuer dazukaufen. Moderne Wegelagerei, mehr ist das nicht.
      • Von timmyfive Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich hoffe mal das Unitymedia ganz Deutschland irgenwann giebt weil die manche es schon ganz schön gut ! Kabel Deutschland Preise viel zu hoch und Wlan router nicht kostenlos und dann war es glaube 2 euro im Monat gebühren echt lächerlich das ganze was viele Anbieter leider machen und man kann nicht mal ohne telefon machen bei Kabel Deutschland (nur bis dsl 20000,O2,1&1 geht es glaube auch nicht wenn die mal die Angebote besser machen würde auch mehr Kunden kommen.
        Ich find es schade das zb. Telekolumbus kamm bei mir geht oder Unitymedia leider auch nicht aber vielleicht irgenwann in 5 jahre hoffe ich mal .
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Ok, hab mich mal auf den Artikel bezogen, da ich im Freundeskreis grade beides vertreten hab LTE-Stick + 2k Leitung. Beide sind nicht glücklich mit ihrer Lösung aber für jeden von beiden funktionierts. (Zocken DayZ zusammen).

        Aber auch mit meiner 16.000er hab ich ab und an schon das Gefühl hinterher zu hinken, wegen der Einstellung bin ich wohl hier im Forum gelandet. Denn das lässt sich ja beliebig auf andere Bereiche erweitern.

        @ Cleriker: Wohnst du wirklich so weit im Wald wie beschrieben?

        Interessehalber würde mich ja mal interessieren in welchen Regionen weniger als DSL 2000 verfügbar ist, jedoch in vollem Umfang LTE?!
        UMTS ist noch nicht mal flächendeckend verbreitet oder täusch ich mich und fahre nur in die falschen Ecken.

        Ist der Fall des Redakteurs nicht eher die Ausnahme?
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Die Sache ist ja, dass nicht jeder eine 2000er bekommen kann. Bei uns beispielsweise klappte selbst DSL light nicht, aufgrund uralter Oberleitungen.
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Hab da eine zwiespaltige Meinung zum Thema. Erstmal ist Origin wirklich einer der größten Fails, was das Installieren vorhandener Spiele angeht, keine Frage.

        Zum LTE Thema mal ein Gedanke: Ich als herkömmlicher Festnetzanschluss-Nutzer sehe auch nicht ein warum ich in irgendeiner Weise für die LTE-Technik mitbezahlen sollte. (Was sehr wahrscheinlich dennoch passiert...)
        Wer sollte denn sonst für das LTE-Volumen zahlen, wenn nicht die LTE-Nutzer? (Von wegen Geldschneiderei...)

        Klar sind Volumenbeschränkungen das Letzte, jedoch war es hier ja vorher klar. Entweder Highspeed mit Volumen oder 2k-Leitung ohne. Ganz ehrlich, ich sehe nicht den riesigen Vorteil von LTE wenn nach 15GB Schluss ist, klar sind 220kb nur n Witz aber mir fehlt irgendwo ein Szenario wo LTE seine Vorteile ausspielen kann wenn ich damit so "wenig" Daten abrufen kann. Zum surfen dürften die 220kb reichen, große Downloads über Nacht und gut?
        Kann doch nicht soooo viel sein wenn 15GB mal ausreichend erschienen.
        Alternativ würde ich da den 2K-Anschluss weiter behalten, der dürfte immer noch schneller sein als LTE mit Drosselung, oder?

        PS: Würde mir auch kein Auto kaufen mit dem ich nur 25km im Monat fahren kann, dafür aber 340Km/h schafft.... oder nur einmal im Monat tanken kann.
        Aber seine Anforderungen kennt man vorher und entweder entspricht dieses Produkt jenen oder nicht. Da haben sich die Anforderungen wohl ganz schnell geändert dank Origin.

        Wäre das nicht was für den Fail-Thread?

        MFG und nicht alles so ernst nehmen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118728
Origin
Wenn 15 Gigabyte Datenvolumen schon nach dem dritten Tag des Monats verbraucht sind: Die PCGH-Meinung der Woche
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne berichtet ein Redakteur über ein IT-Thema, das ihn in der vergangenen Woche bewegt hat. Zum Abschluss dieser Woche äußert sich der Spieleonkel der PCGH darüber, wie sein monatliches Datenvolumen von 15 Gigabyte schon am dritten Tag des monatlichen Zuklus' dank einer Crysis-3-Installation via Origin aufgebraucht war.
http://www.pcgameshardware.de/Origin-Software-254897/Specials/Meinung-der-Woche-Datenvolumen-1118728/
26.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/Telekom_VDSL-pcgh-pcgh_b2teaser_169.jpg
ea origin,crysis 3
specials