Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von darthbomber Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zusammengefasst kann man hier wohl sagen, dass sich die Community an einem Schönheitsfehler von Origin/Steam/Uplay/whatever aufhängt: Die Spiele sind dauerhaft an den Account gebunden und es somit unmöglich ist, sie weiter zu veräußern. Vorteile, wie Autoupdate. Cloudspeicher für Savegames oder das "Hinterher joinen" sind zwar schön und gut, wenn da nicht der fahde Beigeschmack der Accountbindung wäre.

        Bestünde die Möglichkeit, Spiele wieder vom Account zu lösen, bin ich fast der Meinung, dass der Umsatz via Steam oder Origin trotzdem steigen würde, als dem geneigten Konsumenten das Geld auf Krampf aus der Tasche ziehen zu wollen. Meinethalben kann bei reinen Downloadtiteln die Weitergabe auch über einen internen Marketplace geschehen (wäre imho ein sinnvoller Schritt).

        @Hackman
        Mit "die DRM" ist wahrscheinlich die Mehrzahl (digital rights managements) gemeint. *klugscheiß*
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Die DRM? Mir sträuben sich alle Nackenhaare (... aber scheint im deutschen wohl ..verwaltung zu heißen)
        Ich kann mit Origin leben. Steam wollte ich auch nie haben und hab dann ein paar Jährchen später doch HL2 gekauft. Mit Origin ist es dasselbe. Eine blöde Software mehr, die mir die Besitzrechte an meinen Spielen nimmt/ mich zum Abonnenten degradiert. Ich seh da absolut keinen Unterschied.
        Steam hat halt nette Funktionen wie Freundeslisten und Freunden nachjoinen und gute Sonderangebote, deshalb benutz ich es ganz gerne. Dennoch ist es im Grunde die Pest, sieht man ja nicht selten wenn es mal wieder ausfällt und dann kann man nichtmal seinen gekauften Spiele spielen, außer man war vllt so klug vorher im Offlinemodus zu sein, wobei ich mir da nichtmal so sicher bin. Neulich ging z.B. einfach mal der Login nicht, Passwort sei angeblich falsch.... Da würde auch der Offline-Mode nix helfen, da die Server ja online sind und nur rumzicken. Und Verlust des Passworts/Accounts etc.... ein Graus wenn ich daran denke.
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Spherre08
        Was hat denn EA mit CoD zu tun?

        Ups, sorry. Verwechsel MoH immer mit CoD.[Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        So, Spaß beiseite, irgendwie erstaunt es mich aber schon das sich solche Spiele, die wir alt eingesessenen Spieler, als Junkfood betrachten, sich so großer Beliebtheit erfreuen.

        Wo mein Herz gerade lacht: Comm-Link | Roberts Space Industries
        4Millionen und mehr erreicht.
      • Von Raeven Software-Overclocker(in)
        notgedrungen für BF3 und dem Fehlkauf des Jahres "NfS Most Wandet2" . ich fordere ein Rückgaberecht für diesen Titel
      • Von Entelodon PC-Selbstbauer(in)
        Ich habe die DRM nur wegen eines Spiels installiert... (BF3)

        geht mir genau wie steam extrem auf die nerven... in meinen augen völlig unnötig...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1035755
Origin
Origin: Umfangreiche Umfrage im PCGHX-Forum
Origin hat schon eine längere Geschichte hinter sich - bereits 2005 startete der damals noch sogenannte EA Downloader. Seit 2011 existiert Origin unter dem aktuellen Namen und sorgt seitdem für große Kritik an dem Publisher und Entwickler des DRMs Electronic Arts. Inzwischen hat sich das Programm (zwangsweise) etabliert - wie stehen Sie zu dem DRM? Nehmen Sie an einer Umfrage im PCGHX-Forum teil.
http://www.pcgameshardware.de/Origin-Software-254897/News/Umfrage-zu-Origin-1035755/
16.11.2012
news