Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von oldsql.Triso
        Man sollte lieber den bekannten Schnittstellen für Linux mehr Aufmerksamkeit schenken.
        Wozu?
        Um sich mit einem miesen API herum zu schlagen?
        Da erachte ich es als besser, schnell auf das neuste API aufzusteigen und zu hoffen das die Treiber dieses mal robust sind.

        Zitat
        Wieder seine eigene Suppe kochen wird kaum was bringen. SteamOS wird kaum was werden, da wird eine separate API nicht bei helfen - was sie ja auch so nicht als Ziel hat. Aber um Linux weiter voran zu treiben, wird das wohl nicht reichen.
        Wer kocht da seine eigene Suppe?
        Ich erachte glNext als DIE Möglichkeit für Linux an Relevanz zu gewinnen.
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Man sollte lieber den bekannten Schnittstellen für Linux mehr Aufmerksamkeit schenken. Wieder seine eigene Suppe kochen wird kaum was bringen. SteamOS wird kaum was werden, da wird eine separate API nicht bei helfen - was sie ja auch so nicht als Ziel hat. Aber um Linux weiter voran zu treiben, wird das wohl nicht reichen.
      • Von evilmane666 PC-Selbstbauer(in)
        AMD hatt einen trend losgetreten , leider is dadurch ein Alleinstellungsmerkmal Merkmal der radeons weg , schade eigentlich hätte es amd gegönt zu alter stärke zu finden . in manchen fällen belebt Konkurrenz nicht das Geschäft , sondern zerstört das Geschäft von Konkurrenten
      • Von XD-User Software-Overclocker(in)
        Zitat von JTRch
        Ich meine Mantle kann man bereits als Todgeburt und nettes Experiment abtun, aber breite Unterstützung hätte es erhalten.
        Alleine das wir dank Mantle wohl DX12zu verantworten haben reicht mir
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        @ JTRch

        Die Herrschaft wird an niemanden direkt abgegeben, die Khronos Group verwaltet das wie bisher weiter.
        Wer als Präsentator genannt wird, ist erst einmal unerheblich.

        Sony und MS setzen auf eigene APIs, weil sie somit die volle Gewalt haben und die ganze Toolchain darauf anpassen können.
        Da braucht man nicht auf eine API von dritter Hand setzen, außer es hat gravierende Vorteile für die Plattform, die man selber nicht bieten kann.
        Nintendo bräuchte erst einmal moderne Hardware, um Mantle überhaupt supporten zu können.
        Und auch die werden das nicht tun.

        Zitat von RavionHD

        Konkurrenz ist immer gut, aber in welchen Spielen soll diese API dann benutzt werden?

        Ich denke der neue Standard wird DX12 und Mantle wird es wohl auch noch in einigen Spielen geben (alle Frostbite Titel, AMD Partner usw.).
        glNext hat immerhin das Potential für die meisten Spiele verwendet zu werden, falls alles glatt läuft.
        Das heißt, relativ früher Release, brauchbare Treiber von den meisten IHVs, robuste Plattform Integration und dann sollte es für viele Entwickler attraktiv sein, für glNext ein back-end in die Engine einzupflegen.

        glNext begräbt praktisch OGL und OGL ES.
        Keine getrennten APIs mehr, ein effizientes API für jede Plattform und fast jede Hardware.

        DX12 klebt an MS-Systemen, kein Android, Linux, iOS und Mantle interessiert aus meiner Sicht am aller wenigsten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149756
OpenGL
glNext: Valve wird Grafik-API auf der GDC 2015 näher vorstellen
Wie aus dem Terminplaner für die GDC 2015 zu entnehmen ist, wird Valve eine Präsentation über die Grafik-API glNext abhalten. glNext dürfte als Nachfolger von OpenGL gelten und wird vor allem für den Bereich der Linux-Spiele höchst interessant werden, zumal Valve höchstpersönlich ein Interesse daran hat.
http://www.pcgameshardware.de/OpenGL-Software-141680/News/glNext-Valve-Grafik-API-GDC-2015-vorstellen-1149756/
03.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/02/glnext-pcgh_b2teaser_169.jpg
news