Online-Abo
Games World
      • Von Old-Knitterhemd Software-Overclocker(in)
        Vulkan bleibt der Hoffnungsträger für Plattform unabhängiges Spielen.

        Ich setze da große Stücke drauf, für die meisten Entwickler wäre es einfacher direkt auf Vulkan zu setzen und damit eine Kompatibilität zwischen den Plattformen am Start zu haben.

        Weiß der Geier was MS da im Hintergrund für Druck und sonst was macht...

        Potential ist da, allerdings geht es dabei auch auf lange Sicht um nicht wenig Geld.
        MS fährt derzeit die so ziemlich aggressivste Kampagne in Firmengeschichte...
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Iconoclast
        Und was bringt dir Vulkan dann wenn die Spiele trotzdem nur suf Win10 laufen?
        Das kann ich mittlerweile kaum mehr glauben.
        Der Großteil der Spiele basiert mitlerweile auf "den großen paar" Spieleengines: Source, Unreal (!), Frostbyte, Cryengine.
        3 der 4 laufen mittlerweile schon nativ auf Linux, wobei die verbleibende Engine schon eine Mantle-Implementation hat. Mit Vulkan wird das ganze nochmals mehr streamlined.
        Und selbst, wenn es nativ keinen Linux-Support gibt: die 3D-API war für Windows-Spiele unter Linux per Wine immer die große Baustelle: lief das Spiel nativ unter OpenGL, war das mit Wine in eigentlich allen Fällen nicht das geringste Problem. Sollte Vulkan wirklich einen bemerkenswerten Marktanteil erreichen und alle Windowsspiele auch Vulkan "sprechen", dann wird auch die Emulation unter Linux kein Problem mehr.
        gRU?; cAPS
      • Von Iconoclast BIOS-Overclocker(in)
        Und was bringt dir Vulkan dann wenn die Spiele trotzdem nur suf Win10 laufen?
      • Von Korberich Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich hoffe echt, dass Vulcan gut angenommen wird! DX12 ist zwar nicht schlecht aber ich wäre echt happy wenn damit der einzige Grund für Win 10 verschwinden würde!
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Iconoclast
        Dass war bei Mantle ja auch schon so. Zugesichert waren direkt die ca. 3 fache Menge an Spielen, die es letztendlich unterstützten. Spiele wie Dying Light oder gar das brandaktuelle Rise Of The Tomb Raider galten als bestätigt. Vorher wird viel gekocht, das Ergebnis hinterher zählt.
        Valve allein hat mehr Geld als ganz AMD zusammen.
        Also kommt da sicher auch wirklich min. 3x mehr.
        Mobilspiele, Source Engine Spiele und alle Linux/Macspiele der Zukunft.
        Zitat von Atent123
        Vulcan ist der Nachfolger von Mantel.
        AMD hat mit der Cronos group zusammen gearbeitet.
        So inetwa, ja:
        AMD konnte allein diesen propritären Standard nicht durchsetzen, also haben sie die bisherige Entwicklungsarbeit an die Khronos (nicht Cronos, Chronos oder sonstwas ) Group übergeben, damit dies die Basis für Vulkan werden kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMore 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184507
OpenGL
DX12 Alternative Vulkan: Serious Sam 4 bekommt neue Engine, SS3 und The Talos Principle erhalten Updates
Alen Ladavac, Chief Technical Officer beim Entwicklerstudio Croteam, hat über das Steam-Forum bestätigt, dass Serious Sam 4 eine neue Engine bekommen wird, die wahrscheinlich Vulkan unterstützen wird. The Talos Principle wird ein entsprechendes Update bekommen, womöglich auch noch Serious Sam 3.
http://www.pcgameshardware.de/OpenGL-Software-141680/News/Vulkan-Serious-Sam-4-Engine-SS3-The-Talos-Principle-1184507/
03.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Serious_Talos_b2teaser_169.jpg
news