Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von IiIHectorIiI Freizeitschrauber(in)
        Zitat von pcfreak12
        Halo 5 finanziert durch seine Mikrotransaktionen monatliche Content-Updates. Lass mich raten, du hast Halo 5 auch noch nie gespielt?
        Das ist beileibe der beste Weg kostenlosen Kram nach Release und die Arbeit nach Release zu finanzieren. Dazu kommt das die Mikrotransaktionen kein Pay2Win sind und man alles auch normal freischalten kann.
        Außerdem hat der Typ keine Ahnung in welcher Reihenfolge er die Packs am effizientesten öffnet und mit Skill brauch er sich auch nicht wundern warum er am Ende vom Match nur so wenig Punkte bekommt. Da wird mal wieder alles in Schutt und Asche argumentiert. Halt "Angry".
        Ich spiele das Spiel selbst regelmäßig in der Woche und ich finde den Multiplayer einfach nur grandios. Hauptsache gegen ein exklusives Konsolenspiel mit Mikrotransaktionen gewettert.
        Ich hänge mal ein Beispiel-Bild an, das so den Inhalt von einem monatlichen kostenlosen Content-Update darstellt. Wens interessiert...
        https://content.halocdn.c...

        MfG
        Toll, wie du überhaupt nicht auf die Kritikpunkte im Video eingehst.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Nicht die Season Passes per se sind das Problem, das Problem ist wenn sie in Shootern zum Beispiel Mappacks beinhalten. Dadurch wird die Community nämlich aufgeteilt, und das sollte man ja eigentlich vermeiden.
        Ich kann es anhand von BF3 und 4 beurteilen. Da war zum Release die Serverliste voll mit den neuen Maps, nach ner Zeit gehts aber zurück zu den Maps, die alle spielen können, einfach weil man dadurch den Server viel eher voll bekommt.

        Ich persönlich würde lieber weniger Maps, die aber für alle, als viele Maps für die zahlenden Kunden, haben. Denn es ist schade wenn bei einem DLC gute Maps kommen, und die Server dann nicht gefüllt werden.

        Wenn man es dann so macht wie EA, dass man nichtmal auf Server joinen kann die eine Map von DLC XY in der Rotation haben, solange man selbst nicht DLC XY gekauft hat, dann ist das natürlich extrem spielerfeindlich.
      • Von Schokomonster Freizeitschrauber(in)
        Hier stand Mist...
      • Von REv0X Freizeitschrauber(in)
        Maps sollten mMn definitiv kostenlos per Patch kommen und das auch zeitgleich für alle.
        Alles andere teilt nur die Spieler und das ist schade.
        Ich finde bei RB6 Siege hat man es ganz gut gelöst, da bekommt man per SP die Inhalte direkt freigeschaltet und alle anderen müssen das über die In-Game Währung tun.
      • Von pcfreak12 Sysprofile-User(in)
        Halo 5 finanziert durch seine Mikrotransaktionen monatliche Content-Updates. Lass mich raten, du hast Halo 5 auch noch nie gespielt?
        Das ist beileibe der beste Weg kostenlosen Kram nach Release und die Arbeit nach Release zu finanzieren. Dazu kommt das die Mikrotransaktionen kein Pay2Win sind und man alles auch normal freischalten kann.
        Außerdem hat der Typ keine Ahnung in welcher Reihenfolge er die Packs am effizientesten öffnet und mit Skill brauch er sich auch nicht wundern warum er am Ende vom Match nur so wenig Punkte bekommt. Da wird mal wieder alles in Schutt und Asche argumentiert. Halt "Angry".
        Ich spiele das Spiel selbst regelmäßig in der Woche und ich finde den Multiplayer einfach nur grandios. Hauptsache gegen ein exklusives Konsolenspiel mit Mikrotransaktionen gewettert.
        Ich hänge mal ein Beispiel-Bild an, das so den Inhalt von einem monatlichen kostenlosen Content-Update darstellt. Wens interessiert...
        https://content.halocdn.c...

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187546
Online-Spiele
Season-Pässe: Laut Major Nelson "gefährlich" für Multiplayer-Spiele
Zusammen mit ausufernden Vorbestellungs-Kampagnen sind Season-Pässe zwei derer Geschäftspraktiken, die von Spielern eher mit Zwiespalt betrachtet werden. Microsoft-Manager Larry Hryb, bekannt als Major Nelson, bezeichnet Season-Pässe in Multiplayer-Spielen gegenüber IGN nun als potenziellen Grundstein einer Zwei-Klassen-Gesellschaft.
http://www.pcgameshardware.de/Online-Spiele-Thema-121940/News/Season-Paesse-Laut-Major-Nelson-gefaehrlich-1187546/
27.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/Larry_Hryb_Major_Nelson_b2teaser_169.jpg
news