Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • HTC One XL im Golem-Test: Das kann das Android-4.0-Smartphone mit LTE

    Die Kollegen von Golem haben das HTX One XL bereits getestet. Wir geben Ihnen einen Einblick in den Test des Android-4.0-Smartphone mit LTE-Geschwindigkeit.

    Mit dem HTC One XL kommt jetzt auch in Deutschland das LTE-Smartphone auf den Markt, bei der XL-Version verwendet HTC statt dem Quadcore-Tegra-3-Chip allerdings ein Dualcore-S4-SoC (MSM8960) von Qualcomm. Die Kollegen von Golem haben das Smartphone bereits getestet. Der größte Kritikpunkt beim One XL ist laut dem Test die geringe Akkulaufzeit im LTE-Betrieb - nach drei Stunden geht dem Smartphone die Puste aus. Durchaus ein Problem, wenn man unterwegs ist, denn den Akku des XL kann man nicht wechseln, da er fest verbaut ist. Im Praxis-Einsatz bemerkt man laut Golem den Unterschied zwischen dem Zweikern-Modell XL und dem Vierkern-Modell One X nicht sonderlich. Im Rightmark-Benchmark liegt allerdings das One X mit rund 100.000 Punkten fast 10.000 Punkte vor dem One XL - das iPhone 4S erreicht in diesem Test rund 87.000 Punkte. Ein ähnliches Bild zeigt sich beim Nenamark2, hier liegt das One X mit 53 Bildern pro Sekunde vor dem One XL mit 47,5 Bildern pro Sekunde.

    Die LTE-Funktion verursacht in der Praxis keine größeren Probleme und auch das Umschalten zwischen UMTS und LTE erfolgt bei den Tests ohne manuelles Eingreifen. Allerdings kann es manchmal vorkommen, dass man bei einem schwachen LTE-Signal keinen Datentransfer mehr zur Verfügung hat, in diesen Situationen muss man dann doch nachregulieren. Dieses Problem wird vermutlich mit den nächsten Software-Updates behoben werden. Da man im LTE-Betrieb nicht telefonieren kann, muss bei einem Anruf das Smartphone umschalten - dies dauert beim One XL rund 7 Sekunden und ist damit etwa schneller, als beim LTE-Vorgänger Velocity 4G. Das HTC One XL deckt mit 800 (B20), 1.800 (B3) und 2.600 MHz (B7) alle in Deutschland verfügbaren LTE-Frequenzen ab. Speedtest ermittelt bei Downloads eine Geschwindigkeit von bis zu 34 MBit/s.

    Laut Golem ist das HTC One XL ein durchaus gutes Smartphone und spielt in der gleichen (High-End)-Liga wie das HTC One X, allerdings ist die Akkulaufzeit beim LTE-Dauereinsatz ein echtes Problem, da der Akku nicht gewechselt werden kann. Den ganzen Test finden Sie bei den Kollegen von Golem.

    Hintergrund: HTC One XL
    Der Dualcore-Chip des One XL arbeitet je nach Last mit bis zu 1,5 GHz, das Super-LCD-2-Display misst weiterhin 4,7 Zoll und besteht aus stabilem Corning-Gorilla-Glas. Die Auflösung liegt wie auch beim One X bei 1.280 x 720 Pixeln. Der Größte Unterschied zum One X besteht neben dem Dualcore-SoC in der Unterstützung der drei deutschen LTE-Frequenzen mit 800, 1800 und 2600 MHz. Der Startpreis des One XL liegt bei rund 660 Euro. In unserem One X-Test können Sie sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Geräts machen - allerdings kann die Akkulaufzeit und Arbeitsgeschwindigkeit des One XL vom One X abweichen.

    Quelle: Golem

    In der Galerie finden Sie zusätzlich einige der beliebtesten Android-Apps.

  • One X
    One X
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886209
One X
Smartphone
Die Kollegen von Golem haben das HTX One XL bereits getestet. Wir geben Ihnen einen Einblick in den Test des Android-4.0-Smartphone mit LTE-Geschwindigkeit.
http://www.pcgameshardware.de/One-X-Smartphone-239553/News/HTC-One-XL-Test-Android-40-886209/
25.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Foto-Color-Touch-Effects.jpg
htc,android
news