Online-Abo
Games World
      • Von e_r_n_i_e Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Lowmotion
        Es ist aktuell ein bisschen blöd wenn man die Spiele doppelt kaufen muss (Oculus kennt noch keine Angebote) oder sich für eine Version entscheiden muss.
        Und genau das Problem muss schnellstens gelöst werden. Es darf einfach nicht sein, dass man das gleiche PC-Spiel nochmal kaufen muss, nur damit es auf VR-Plattform XYZ läuft. Wenn ich z.B. PCARS inkl. diverser DLC auf Steam hab, werd ich einen Teufel tun, das Ganze nochmal im Oculus Store zu kaufen.

        Eine Lösung wird sicherlich/hoffentlich noch kommen, aber aktuell ist ein Doppelkauf unzumutbar.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von IceGamer
        Wie ist da momentan denn eigentlich die Lage??

        Vive wird doch eigentlich ganz andere Spiele als Oculus unterstützen, oder?? Steht zwar bei beiden VR drauf, aber Beide verfolgen unterschiedliche Konzepte... Und wie siehts da mit der Samsung VR aus? Ist ja auch im Oculus Store, bzw. hat deren Support, kann man damit auch, bis auf die Spiele, die anderen Inhalte nutzen?

        Ich würd's schon ziemlich öde finden, wenn man sich für eine VR entscheiden müsste und jeder sein eigenes Süppchen kocht... Ich glaub man kommt viel weiter, wenn bei dieser neuen Technik alle am selben Strang ziehen.
        Hab ich gestern schon gepostet aber ist wohl untergegangen:
        Alle angekündigten VR Spiele und die zugehörigen Plattformen
        Virtual Reality Spiele des Jahres 216 (Seite 3) - ComputerBase
      • Von Lowmotion PC-Selbstbauer(in)
        Der Oculus Shop ist nicht ganz fertig. Der dreht sich um die Oculus. Die Vive gehört zu Steam und das hat fast jeder auf dem PC. Beide Clients sollen offen für die Konkurrenz werden. Aktuell kann man noch kein Fazit ziehen. Es ist aktuell ein bisschen blöd wenn man die Spiele doppelt kaufen muss (Oculus kennt noch keine Angebote) oder sich für eine Version entscheiden muss.
      • Von IceGamer Freizeitschrauber(in)
        Wie ist da momentan denn eigentlich die Lage??

        Vive wird doch eigentlich ganz andere Spiele als Oculus unterstützen, oder?? Steht zwar bei beiden VR drauf, aber Beide verfolgen unterschiedliche Konzepte... Und wie siehts da mit der Samsung VR aus? Ist ja auch im Oculus Store, bzw. hat deren Support, kann man damit auch, bis auf die Spiele, die anderen Inhalte nutzen?

        Ich würd's schon ziemlich öde finden, wenn man sich für eine VR entscheiden müsste und jeder sein eigenes Süppchen kocht... Ich glaub man kommt viel weiter, wenn bei dieser neuen Technik alle am selben Strang ziehen.
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Ich hoffe stark, dass sie dieses Versprechen auch halten. Ein Oculus-Shop-Zwang für unterstützte Spiele wäre für mich ein absoluter Dealbreaker. Damit würde die Oculus VR sofort für mich ausfallen. Und falls die anderen Hersteller nachziehen sollten, dann eben kein VR.

        Aber wie gesagt hoffe ich, dass sie das laut Artikel gegebene Versprechen einhalten werden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMore 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190653
Oculus Rift
Oculus Rift: Kritik am Spielevertrieb, Oculus VR verspricht Offenheit
Spiele für die VR-Brille Oculus Rift sollen in erster Linie über den hauseigenen Store von Oculus VR vertrieben werden, was nun Entwickler-Veteran Tim Sweeney von Epic Games sauer aufgestoßen ist. Oculus VR verspricht derweil, dass die Plattform durch die Möglichkeit zum Spielevertrieb über Steam und Co. offen bleiben wird.
http://www.pcgameshardware.de/Oculus-Rift-Hardware-256208/News/Kritik-Spielevertrieb-Oculus-VR-verspricht-Offenheit-1190653/
29.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/oculus-rift-launch-games_-pcgh.png
oculus rift,vr
news