Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von krutoistudent Komplett-PC-Käufer(in)
        typisch, viel blabla bei den presentationen, aber wenn die chips dann kommen, bietendie konkurrenten mehr
      • Von OdlG BIOS-Overclocker(in)
        Du kannst mit ner Adreno320 Raytracing fast ruckelfrei in Echtzeit berechnen? Das war mir neu. Dann ist das was anderes!
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Ist es heute schon. Nur halt nicht bei nVidia

        Die anderen Hersteller haben in aktuellen Chips OpenCL drin. nVidia kommt erst noch mit GPGPU, und das dann auch nur mit CUDA, wie es scheint.
      • Von OdlG BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Skysnake
        Dann schau dir nochmal von beidem Bilder an

        Kayla ist extrem viel größer als nen RaspberryPi.
        Man sieht das ja anhand des HDMI-Anschlusses... Wie dem auch sei, es ist auf jeden Fall ordentlich mehr Leistung als zehn Raspberrys Ich wollte einfach nur darauf hinaus, dass ich die Entwicklung super finde: Hochaufwendige Berechnungen auf recht kompakten Architekturen. In wenigen Jahren dürfte das dann Smartphone Standard sein
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Dann schau dir nochmal von beidem Bilder an

        Kayla ist extrem viel größer als nen RaspberryPi.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1061341
Nvidia Tegra
Logan-SoC: Demo auf Kayla-Entwickler-Plattform
Huang zeigte eine als "Kayla" vorgestellte Plattform, bestehend aus Quadcore-ARM Tegra und einer nicht näher bezeichneten Next-Gen-Kepler-GPU inklusive Dynamic Parallelism. Das bestätigte Nvidias Chief Technologist GPU Computing Software, Mark Harris soeben noch einmal. Diese ab Frühjahr verfügbare Plattform soll den Logan-SoC emulieren, allerdings befreit von den Stromsparerfordernissen im Smartphone- und Tablet-Bereich, sodass das unter Linux laufende Mini-System von einem kleinen Lüfter auf Temperatur gehalten werden musste. Das System berechnete mit Nvidias Tessellation-Island, einer Apex-Smoke-Simulation und einem Raytracer offenbar gleichzeitig drei verschiedene Compute-Demos - wenn auch nicht 100% flüssig und mit im Vergleich zu den Desktop-Varianten etwas abgespeckten Anforderungen (zum Beispiel die Renderauflösung).
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Tegra-Hardware-255923/Videos/Logan-SoC-Demo-auf-Kayla-Entwickler-Plattform-1061341/
19.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/8442DB18-C3BF-6CCB-8D2DCCB71D1380D7.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/3/50842_sd.mp4