Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Dass hier alle nur auf die Spiele steil gehen... Das war ja nur um zu zeigen, wie gering die Verzögerung ist (was ich ehrlich gesagt recht erstaunlich finde). Aber ein Streaming Dienst, der absolut flüssige Video-Wiedergabe erlaubt ist wirklich schon ein großer Fortschritt gegenüber z.B. dem Remote-Desktop von Windows.
        Schade, dass wir dank asynchronen DSL Anschlüssen so was wahrscheinlich nicht allzu bald auch über das Internet erleben dürfen (wird sicher mehr als 1Mbit verbrauchen der Stream). Dafür wird dann wohl weiterhin Teamviewer herhalten müssen.
      • Von konsolen/pczocker Freizeitschrauber(in)
        Naja so besonders ist, dass nun wirklich nicht. Wenn man nur einen Blick zur PSP und PS3 wirft, wird klar, dass das nichts wirklich spektakuläres ist. Ich muss aber sagen, dass die Inputverzögerung echt nervend sind, wenn man versucht, wirklich über die Methode zu spielen. Musikvideos gucken funktioniert hingegen richtig gut.
        Naja, wenn ich komplexere Spiele Spielen möchte setze ich mich eh lieber direkt an den PC oder die Konsole.
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Ich finde die Idee toll und frage mich ebenfalls warum da nicht schon längst mal einer drauf gekommen ist, alle nötigen Informationen über das Netzwerk zu verschicken. Das ist gerade für TV und Notebook praktisch. Gut Asus bietet seit einiger Zeit eine dedizierte Wlan Lösung an, aber es direkt von der Nvidia Software zu bekommen, ist doch viel besser.
      • Von Kosake Freizeitschrauber(in)
        Zitat von -Shorty-
        Dein Energieversorger steht dir bei der Beantwortung sicher gern zur Verfügung.


        Das ist jetzt ein Witz, oder? Da sind 2 Geräte in Betrieb um 1 Game zum Laufen zu bringen.....
        Selbst wenn das Ganze auch über eine Cloud funktionieren sollte, sagt das viel über den Nutzer aus, der ein gutes Game freiwillig auf einem Tablet mit kleinem Bildschirm und unpräziser Steuerung, dem PC mit all seinen Vorteilen vorzieht.....

        In meinen Augen ein weiteres "Feature" von Herstellern, was im Grunde nur wenig genutzt wird. NV sollte lieber die Mittel bündeln und in sinnvolle Projekte stecken ala "Wo war Kepler???"
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zocken mit Tablets? Nein danke.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863628
Nvidia Tegra
Consumer Electronics Show
Skyrim lässt sich tatsächlich auf einem Tablet-PC spielen. Wer das für Humbug hält, hat nicht ganz Unrecht. Denn dazu bedarf es nach wie vor eines vollwertigen Rechners. Doch mittels Tool lassen sich Bild und Steuerung auf den Minirechner übertragen. Wie das funktioniert, hat Nvidia auf der CES vorgeführt.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Tegra-Hardware-255923/News/Consumer-Electronics-Show-863628/
13.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Skyrim-December-Update-01.jpg
rollenspiel,tablet-pc,asus,tegra 3,nvidia
news