Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rotavapor Freizeitschrauber(in)
        Naja. Die Karte kann auch deshalb ausverkauft sein weil einfach mur wenige Einheiten im Lager waren. Dass dann schnell sold out dranhängt ist jetzt ein Wunder.
      • Von texflex Schraubenverwechsler(in)
        Nice diese Disskussion über Nachfrage und Angebot. Brauch man, will man, muss man, soll man. Keine dieser Fragen ist auch nur annähernd geklärt bevor man nicht Referenzdaten hat. Funktioniert durch alle EH Varianten.(Joghurt, SmartPhones, Handtaschen) Ziel ist immer das ganze an den Endverbraucher zu bringen. Dazu muss man wissen wie das ganze am Gewinnorientierten Produktionsstandort läuft. Also Uhrzeiten sind nichts Besonderes. Lebensmittel in der Regel zur mehr oder weniger standard Öffnungszeit. Ergo Tagesaktuel in der Früh bei einer durchschnittlichen Öffnungszeit zwischen 6 und 8Uhr AM.
        Ich versuche es mal einfach zu verklickern. (Wird nicht ganz klappen das ist halt der fachbezogene Bereich des Kaufmann/frau)
        Ein Hersteller/Produzent weiß niemals wie sein Produkt ankommt am Markt. Also wird das Verhältnis zwischen Tagesproduktion und Versand zur Grundlage einer Zahl für den möglichen Verkauf ohne unnötigen Überschuß (liegt am Lager und produziert kein Geld sondern hat gekostet) zur Grundlage gelegt. Lieferbedingung und Zeitfaktor eingeschloßen. Damit werden Verfügbarkeitsverträge geschloßen. ( Um einzelnen Händlern keinen Vor/Nachteil zu bringen, man mag ja jeden der sein Produkt vertreibt.) Damit es einfach egal ist ob Händler XY die Ware morgends um 8 erhält und Händler YX mittags um 13Uhr! (Folgendes Beispiel hab ich selbst gehabt. Walt Disney Classic Träger gefüllt mit DVD´s. Wurde geliefert am 13. des Monats, durfte aber erst verkauft werden ab dem 16.) Eine so kurzfristige Planung hat immer den Hintergrund, zwischen Produktion und Auslieferung möglichst wenig Lagerkosten zu haben. (Der Aktionär der nicht arbeitet hat halt immer den Anspruch, das sein Geld was er der Produktionsfirma zur Verfügung stellt mit Gewinn rauskommt. Ich bin zwar Kaufmann aber trotzdem Aktionärsfeind Die sollen sich mal mit harter Arbeit an der Produktion beteiligen um mal zu sehen was geleistet werden muss um ihr Produkt an den Mann/die Frau zu bringen. )
        Geringere Stückzahlen sind dabei ganz Normal. Es wird geprüft wieviel % der ausgelieferten Ware sich zur Veröffentlichung verkauft hat. was zur Folge hat das eine Produktionsplannung geschrieben wird. Ein vorraussichtllicher Absatz für einen gewissen Zeitraum geplannt wird und damit halt die Kosten so niedrig wie Möglich sind. (In diesem Konkreten Fall wohl die Marktabdeckung bis zur Veröffentlichung der Lizensprodukte.) Minimaler Einsatz, maximaler Gewinn.

        Ich sags ja ,ist halt nicht ganz einfach aber ich hoffe verständlich.
        MfG
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von badiceman66
        [QUOTE=Ob4ru|3r;8239676]This.
        Preis ist mir persönlich da so ziemlich egal, denn ich bekomme ja auch was fürs Geld. Selbst wenn man fixe Budgets fürs Hobby hat:

        nö du kriegsr eigentlich nüsse für deine kohle (bla bla bla insert neid ....) du kriegst mittelklasse für high end preis das kriegste

        mfg
        Bis die neue Titan Ende des Jahres oder die 1080 Ti Anfang nächsten Jahres erscheinen wird diese "mittelklasse" allerding die schnellste Karte sein, die Karte landet dann in der bucht und ich hol mir das eigentliche High End.
      • Von Danielneedles Freizeitschrauber(in)
        Zitat von XXTREME
        Du tust ja geradewegs so als wärst du Miteigentümer von Nvidia


        wenn ich das wäre, würde ich jetzt vermutlich auf einer dicken yacht im atlantik liegen und mich darüber totlachen wie einfach es ist geld ohne ende zu machen statt hier mit euch zu diskutieren. Ich finde den Erfolg so toll weil ich selbst im Handel arbeite und genau wusste das die Preise kein Grund sind das man erstmal nicht kauft. Die Karte ist ja inzwischen sogut wie überall schon ausverkauft.

        Ich werde mir jetzt vielleicht doch am WE gleich mal 2 Stück davon ordern, wer hat der hat.
      • Von Fanty1972 Kabelverknoter(in)
        Zitat von cg2002
        Warum denn nichst beides holen - die 1080 ist genau richtig für so eine V1/VR Zeugs/Gedöns
        Genau. Die GTX 1060/70/80 ist ja für das VR Gedöns optimiert worden. (in 1 Arbeitsgang beide Stereobilder erzeugen und für die Brille Vorverzerren. Außerdem nur die Pixel berechnen, die nach der Verzerrung noch im sichtbaren Bereich sein werden) Mit diesen Tricks ist die GTX 1080 doppelt so schnell wie die Titan. Zumindest bei VR Gedöhns.

        Hab meine VIVE gestern geliefert bekommen. *JUBEL*
        Das Problem: Ich hab sie erst in 1 Monat erwartet ("Ende Juni" wurde bei der Bestellung gesagt) und ich habe noch keinen Desktop PC (vor 8 Jahren umgestiegen, auf Gaming Laptops (2000 Euro, alle 2-3 Jahre neu). Aus beruflichen Gründen bin ich an 1 meiner 2 Raidtage nicht Zuhause.

        VR Gedöhns taugliche Laptops sollen zwar kommen, es wurde aber ein Preis von 3000 Euro ("VR-Ready" Laptop von Acer. Mit GTX 980er Desktop GPU usw) genannt. Das ist mir dann doch ein bisschen krank.

        Wie auch immer, ich hab mir in den Kopf gesetzt, der Desktop soll eine von den neuen GTX 1080 kriegen... *Haare rauf* und jetzt schicken die mir die Brille schon so früh. Man man....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196591
Nvidia Pascal
Geforce GTX 1080 kaufen: Karten bei den ersten Händlern nun lieferbar (Update)
Die Founders Editions der Geforce GTX 1080 ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nirgends verfügbar, obwohl der Startschuss heute, am 27. Mai, offiziell fallen soll. Mindfactory gibt als Verfügbarkeitstermine den morgigen Samstag an, sodass die Grafikkarten erst nächste Woche bei den Käufern eintreffen dürften. Caseking nennt zum Großteil noch spätere Daten.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Pascal-Hardware-261713/News/Geforce-GTX-1080-kaufen-1196591/
27.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Nvidia-Geforce-GTX-1080-4-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,nvidia pascal,preisvergleich,grafikkarte,geforce
news