Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rotavapor Freizeitschrauber(in)
        Zitat von sontin
        Stimmt. Und das Spiel mit TressFX - Tomb Raider - lief nicht mal vernünftig auf nVidia-Karten.

        Heißt also:
        AMD + AMD-entwickelte Features = Kaputte Spiele auf nVidia-Hardware.

        Schon lustig, dass die selben Leute, die sich hier aufregen, bei AMD irgendwie immer die Augen zudrücken. Ein Schelm, der böses dabei denkt.


        Soweit ich weiß läuft TressFX inzwischen auf den NV Karten.Es halt halt mal ein paar Wochen gedauert. Aber zumindest hatte NV die Möglichkeit anzupassen da der Code offen ist.
        Das ist genau das Gegenteil von Gameworks.

        "Schon lustig, dass die selben Leute, die sich hier aufregen, bei NV irgendwie immer die Augen zudrücken. Ein Schelm, der böses dabei denkt."
      • Von sontin Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von RedVapor
        TressFX war von AMD entwickelt und trotzdem offen. Daher konnte nVidia die Treiber anpassen. Bei Gameworks ist das halt anders. Aber freut euch schon auf euren grün goldenen Käfig.

        Stimmt. Und das Spiel mit TressFX - Tomb Raider - lief nicht mal vernünftig auf nVidia-Karten.

        Heißt also:
        AMD + AMD-entwickelte Features = Kaputte Spiele auf nVidia-Hardware.

        Schon lustig, dass die selben Leute, die sich hier aufregen, bei AMD irgendwie immer die Augen zudrücken. Ein Schelm, der böses dabei denkt.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Na ja, was heißt Beweis? Wenn du angenommen (im negativen Falle) mehrere Top-Titel mit verschiedenen Engines und von verschiedenen Entwickler hast, und als einzige Gemeinsamkeit bzw. Konstante Gameworks hast, dann kann man das durchaus als Beweis und Grund des Übels sehen, wenn AMD Karten in diesen Top-Games dann vergleichsweise schlecht(er) abschneiden als Nvidia Karten.
        Und falls Nvidia da einen Vorteil aus Gameworks ziehen kann, dann werden sie es auch machen, denn sonst hätte diese Aktion mit closed Libraries wohl keinen Sinn.
      • Von 3NR4G3 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Cook2211

        Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, auf deine Kommentare zu Benchmarks von zukünftigen Gameworksspielen, falls AMD dort tatsächlich grundsätzlich langsamer ist. Ich werde das jedenfalls sehr genau beobachten.
        Und falls sich das bestätigt und PCGH und/oder andere Testseiten genau das feststellen, dann komm mir bloß nich mit "Habe ich doch gesagt bzw. geschlussfolgert", oder "Destruktives Gameworks", denn die Argumentation hast du dir verbaut

        Naja, ich glaube ja auch, dass man das schon so ein bisschen sehen kann, aber ein echter Beweis ist es eben nicht. Ich hoffe das hab ich jetzt deutlich gemacht (Viele Faktoren, viel zu kleine Schnittmenge...)
        Ich weiß, das ich mit meiner einen Aussage etwas gegen nVidia sage, und mit der anderen etwas behaupte, was unter Umständen eine legitime Ausrede für schlechtere Framerates wäre, aber ich wollte damit nur sagen, dass einem ja die Logik schon sagt, das das daraus resultieren muss. So langsam steig ich jetzt aber auch selber nicht mehr durch die Diskussion..

        EDIT: Ich schließe mich übrigends Skysnake an, ich glaube, dass sie das nicht so offensichtlich machen werden, dass das bei den wenigen Gameworks Spielen die kommen so einfach zu sehen ist. Da werden wahrscheinlich dann nur die ganz wichtigen Spiele (welche bei allen kaufrelevant sind und so) eindeutige Mehrleistung bieten. Und kannst du dann sagen, ob das an allgemein gut optimierten Treibern nVidias, schlecht optimierten Treibern AMDs, oder einfach an Effekten wie Physx oder sonst was liegt? Da weiß man dann eben nüscht
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Skysnake
        Am Ende bleibt halt ein gewisse stinkender Makel an nVidia kleben so lange die Libs closed Source sind.
        Ja, der bleibt natürlich in der Tat. Und Nvidia wird sich wohl zukünftig häufiger "cheaten" unterstellen lassen müssen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103169
Nvidia Geforce
Nvidias Gameworks-Programm im Kreuzfeuer: Kann es AMD-Grafikkarten gezielt ausbremsen?
Die Webseite Extremetech hat sich mit Nvidias Gameworks-Programm auseinandergesetzt. Dieses beinhaltet eine Software-Bibliothek für Spieleentwickler, die allerdings weder von diesen noch von AMD einsehbar sei. AMD habe demnach nicht die Möglichkeit, seine Treiber für entsprechende Spiele zu optimieren. Außerdem könnte Nvidia bewusst Nachteile für die Konkurrenz einbauen, damit diese weniger Frames erzielt. So zumindest die Theorie.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/nvidia-gameworks-bremst-angeblich-amd-aus-1103169/
29.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Nvidia_Presse_Event-pcgh.jpg
geforce,amd,nvidia
news