Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Krabbat Freizeitschrauber(in)
        Was bringt die Karte eigentlich, wenn die Performance fast gleich wie die Gtx 670 ist und die TDP ebenfalls mit 170 Watt identisch ist?
        Einfach um Marketingtechnisch zu suggerieren, der Kunde erhalte was besseres da die Karte aus der 700er Serie kommt?
        Oder ist die günstiger herzustellen als die Gtx 670?
      • Von Notafreak PC-Selbstbauer(in)
        Man bekommt kaum 670er die nicht oct sind bzw auf ~ 1100+ boosten.
        Wenn also die 760 ti oc's nicht über 1200mhz boosten sollten sie zumindest auf gleichem Level bleiben.
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Sicher? So sicher wäre Ich mir da nicht! Laut ersten Tests soll sie mit OC gerade mal 15% vor der GTX 660TI liegen. Ich bin da noch äußerst skeptisch, gerade mit diesen Specs, die mehr an eine GTX 660 erinnern.
        Nicht nur erinnern, sondern auch sein dürften bzw. leicht gepimped (höherer Takt und SI von 192 auf 256 Bit erhöht). Aber nicht die Retail 660, sondern die OEM 660 (GeForce GTX 660 Grafikkarte mit Kepler-Technologie | NVIDIA ). Während bei der 770 ne vergleichbare Leistung oder höher vs der 680 logisch ist, da es ja "nur" ne umgelabelte 680 mit etwas mehr Takt ist, ist die kommende 760 aktuell ja noch nicht am Retailmarkt vorhanden. Von den Specs her ist sie zwar mit nem GK104 unterwegs, aber eben abgespeckter als bei der GTX 660-Ti (die hat 1344 Shadereinheiten). Als ne 660-Ti dürft sie sicher etwas schneller sein, bei der 670 sieht es auch noch interessant aus, jedenfalls wenn man den Beitrag bei 3D Center guckt: "Betrachtend nur den Insgesamt-Wert würde die GeForce GTX 760 also um 0-5% vor der GeForce GTX 670 liegen, beim GPU-Wert sind es allerdings gleich 6-11% mehr" (->Hardware- und Nachrichten-Links des 18. Juni 2013 | 3DCenter.org ).
        Kann also schon sein, dass sie je nach Sichtweise +/- auf dem Niveau der 670 zu liegen kommt, mal drunter und mal drüber. Fragt sich dann nur, ob die 670 abverkauft und durch die 760 ersetzt wird oder ob sie nebeneinander gehalten werden. Mich würd vorallem interessieren, ob es noch weitere 700-er geben wird oder ob die 600-er und 700-er zusammen bis zur 800-er herhalten müssen.
      • Von Notafreak PC-Selbstbauer(in)
        Wäre nicht so schlimm, wenn sie einer gtx 670 nahekommt.
        Hab für meine 4gb 400 hingelegt und die rennt mit 1170mhz meistens.
        Denke nicht, dass es so schnell eine 4gb 760er um unter 350€ geben wird.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Tiz92
        Wird sicher so schnell wie die 670. Aber langsam könnte AMD schon Antworten. 2 Jahre mit der HD 7*** ist schon lang. So gut ist sie nun auch nicht.

        Sicher? So sicher wäre Ich mir da nicht! Laut ersten Tests soll sie mit OC gerade mal 15% vor der GTX 660TI liegen. Ich bin da noch äußerst skeptisch, gerade mit diesen Specs, die mehr an eine GTX 660 erinnern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075195
Nvidia Geforce
Geforce GTX 760: Finale Spezifikationen enthüllt?
Inzwischen scheinen alle Daten zur neuen Geforce-Grafikkarte von Nvidia, der GTX 760, durchgesickert zu sein. Von den, bisher noch spekulativ gehandelten, CUDA-Kernen scheinen 1.152 vorhanden zu sein. Die TDP läge demnach bei 170 Watt. Das bisher erwartete Veröffentlichungsdatum scheint sich mit dem 25. Juni auch zu bestätigen.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Vermeintlich-Finale-Spezifikationen-der-GTX-760-1075195/
21.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Nvidia_Geforce_GTX_770_Reference_Design_01.JPG
nvidia,grafikkarte,geforce
news