Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von JaJa81
        Zitat von cryon1c
        Es wäre aber interessant ein paar Zahlen zu sehen. Wenn es nur einige hundert Leute in der Welt betrifft, die aber alle das ganze öffentlich machen, kann der Treiber nicht als Problemtreiber bezeichnet werden.
        Probleme gibt es immer, aber es muss schon massiv sein damit die Leute auch so eine Aufregung verursachen.


        naja anscheinend genug,daß pcgh ein thema öffnet.
      • Von Jenny18 PC-Selbstbauer(in)
        Also ich habe im moment Probleme mit meiner 1080 seit Treiberupdate 02.07.2016 immer wieder Windows Neustarts wie oben im Artikel. Jetzt seit demm Letzten Treiberupdate bleibt Windows beim Surfen usw. Stabil nur bei Battlefield Hardliner oder Assassins Creed Syndigate nach ca. 20-40 Min Spielzeit plötzlicher neustart.
      • Von Niza Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Der jetztige Treiber, den ich auf meinem System installiert habe, ist der 362.00.
        Danach Traue ich mich keine neuen Nvidia Treiber mehr zu installieren.

        Musste schon einmal wegen einem 364er Treiber das System neu installieren.

        Mfg:
        Niza
      • Von Klinge Xtream Freizeitschrauber(in)
        Bin doch wieder auf 362.00 zurück! Hatte ein seltsames Problem. Nachdem ich Batman Arkham Asylum gespielt habe, ging der Grafikchip in War Thunder danach nur bis 700MHz hoch.
        Das war mit Treiber 364.51, nun mit 362.00 ist alles normal.
        System: GTX670/Win 7 x64
      • Von SilentHunter PC-Selbstbauer(in)
        Da meine letzten 3 Gpu´s von AMD waren/sind bin ich bei NV nicht mehr ganz auf dem laufenden . Aber hatte NV nicht mal bei Multimonitor hin und wieder gezickt wenn nicht beide Monis die selbe Auflösung oder Refreshrate hatten ? Ich meine mich zu erinner das es auch welcher Moni (Haupt/neben) an welchem Ausgang hängte ne Rolle spielte . Aber wie gesagt mein Wissen ist da nicht mehr ganz up to date .

        Hatte aber auch mal nen Wackelkontakt im Monistecker gebrochener/verbogener Pin . Da hatte ich alles mögliche an Fehlern bis ich das Kabel als Übeltäter überführt hatte . Freezes , Bluescreens , Farbflackern und unregelmässige Treiberrestarts da soll einer auf son Pin als Quelle erst mal draufkommen .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191146
Nvidia Geforce
GeForce 364.72 - neuer Treiber macht trotz WHQL-Zertifizierung wieder Probleme
Nvidia hat anscheinend kein Glück mit ihren 364-Treibern: Nachdem die Version 364.47 dazu führen konnte, dass sich Windows nicht mehr starten ließ und der Nachfolger 364.51 zu zufälligen Bluescreens während der Benutzung des Rechners führte, soll der neueste Treiber mit dem Namen 364.72 trotz WHQL-Zertifizierung in manchen Fällen sogar bei einem Rollback auf ältere Treiber zu Problemen führen.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Treiber-macht-wieder-Probleme-1191146/
03.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/04/1176657249481_b2teaser_169.jpg
news