Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ~AnthraX~ Software-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink

        Übrigens: Die GTX8800 hat damals auch ihre 600€ gekostet und schon die GeForce2 Ultra konnte man für 1200DM erwerben. Insofern sind die Preise eigentlich nicht ins uferlose gestiegen, sieht man mal von der Titan(BE) ab. Aber es ist ja die alte Leier: Wenn nVidia einen Preis von 1000€ veranschlägt und die Karten gekauft werden, wer ist dann schuld wenn die Preise steigen?

        Wenn deine These stimmen würde, müsste der Preis der GTX 780Ti schon längst fallen. Denn die R9 290(X) ist kaum langsamer und günstiger zu haben.
        Aber es war selbst bei der 7970 (GE) schon so, dass man eigentlich auf Augenhöhe mit nVidia war, an den Preisen von nVidia hat das aber damals schon kaum was geändert. Bei nVidia fallen die Preise erst dann merklich, wenn ein neues Modell nachgeschoben wird, was man ja z.B. an der 780 sah.

        Wer sich über die Preise von nVidia aufregt, der darf einfach keine Karten mit nVidia-Chip mehr kaufen. Sich die Karten zu kaufen und dann über die Preise zu monieren ist nicht nur scheinheilig, sondern auch wirkungslos. Wenn sich die nVidia-Karten schlecht verkaufen würde, dann fiele auch der Preis.
        Naja die GTX 8800 ist aber auch schnell im Preis gefallen, hatte meine für nicht mal 500 gekostet, ok wenig später kam dann die Ultra, aber das war auch das max dann, heute sehen wir uns bei max. Leistung bei 1k Euro
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Was hier in dem Thread schon wieder los ist. Man Man Man
        Die Titan ein Flopp? Sicher nicht.
        Die Titan war zur VÖ die weltweit mit ABSTAND schnellste Grafikkarte, mit sehr guter Effizienz, viel Ram, gutem Kühler, sowie keiner beschnittenen DP Leistung(wie man es bei Nvidia sonst kennt und dadurch auch für andere Einsatzzwecke sinnvoll wenn man vergleicht was ne Profi Karte kostet).
        Ich meine die Leistung war so hoch, das man sie einer 690 bzw 7990, sprich aktuellen Dual CPU vorziehen konnte, da eine Single GPU wie die Titan eben keine Multi GPU Probleme mit sich bringt.
        Und auch heute noch braucht sich ein Titan User keine Sorgen zu machen. Die 780ti bzw die 290x(Über) ist zwar schneller, dafür kamen sie aber auch WESENTLICH später.
        Wer soviel für eine Graka ausgibt ist sich normalerweise auch bewusst das sich das P/L Karussel kaum noch irgendwo anders im Hardwarebereich so schnell dreht wie bei den Grafikkarten.

        Long Story Short:
        haters gonna hate

        Das AMD in diesem Preisbereich keinen Fuß auf den Boden bekommt liegt auch an vielen anderen Faktoren. Aber wenn man das ausführt muss man ja gleich wieder die Hexenverbrennung drohen.
        Daher lasse ich das hier mal aus.
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Ich verstehe nicht warum es immer Leute gibt sich über die Preise bis1000,00€ aufregen.Die jenigen die das Geld haben können sich diese leisten und die Hälfte der Leute die es sich nicht leisten können kaufen so oder so auf Raten, somit jedem das seine.
        Ich persönlich finde, dass der beste Kauf eine Referenz -Karte für unter 500,00 € ist, die mit Wasser gekühlt wird, ein ModBios darauf geflasht und hoch mit den MHz. bei niedlichen 55°.Zu einer Titan würde ich auch greifen , wenn ich den Speicher gebraucht hätte.
        Gruss
      • Von DoGyAUT Freizeitschrauber(in)
        Bzgl den Mondpreisen -> Unternehmen kennen nur eine Sprache und die ist GELD. Einfach mal ein Produkt nicht kaufen wenn einem etwas nicht gefällt, wenn das mal mehr Leute machen würde, würde sich hier auch mehr tun
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von XD-User

        Aber würde das nicht Probleme wegen dem Namen geben weil wegen Nvidia aufgekauft und so? Also eher 4dfx oder so.

        Naja, man müsste die Namensrechte usw. von nVidia aufkaufen, vorausgesetzt es gibt eine Firma mit dem Knowhow und der passenden Portokasse für dieses Vorhaben.
        Dann könnte man sich die alten Chips mal anschauen, grundliegend überholen und modernisieren und die Voodoo 6 steigt auf wie der Phönix aus der Asche und macht alle platt Naja, schön wär's^^

        Zitat von ~AnthraX~
        Eine Karte fehlt dann noch sowas wie eine 785TI mit 6GB aber mit beschnitter DP Leistung, hier versucht Nvidia das max. herauszuholen was geht, und wird es mit Sicherheit dann auch in Zukunft betreiben, wenn AMD keine deutlich schnellere Karte herausbringt.

        Ich finde das die Preise ins uferlose steigen wird, wenn ich bedenke was meine 8800 damals gekostet hat und die weit überlegen was ATI damals raus brachte, sicher es wird sich immer Käufer finden nur die Rechnung bekommen wir irgendwann quittiert

        Das müsste dann aber eine GTX 780 mit 6GB sein. Der Gk110b der 780Ti ist dafür ja zu stark bei der DP-Leistung. Eigentlich müsste eine Titan BE ja den GK110b haben, nur eben mit 6GB. Deshalb gibt es wohl auch keine 780Ti mit 6GB.

        Übrigens: Die GTX8800 hat damals auch ihre 600€ gekostet und schon die GeForce2 Ultra konnte man für 1200DM erwerben. Insofern sind die Preise eigentlich nicht ins uferlose gestiegen, sieht man mal von der Titan(BE) ab. Aber es ist ja die alte Leier: Wenn nVidia einen Preis von 1000€ veranschlägt und die Karten gekauft werden, wer ist dann schuld wenn die Preise steigen?

        Wenn deine These stimmen würde, müsste der Preis der GTX 780Ti schon längst fallen. Denn die R9 290(X) ist kaum langsamer und günstiger zu haben.
        Aber es war selbst bei der 7970 (GE) schon so, dass man eigentlich auf Augenhöhe mit nVidia war, an den Preisen von nVidia hat das aber damals schon kaum was geändert. Bei nVidia fallen die Preise erst dann merklich, wenn ein neues Modell nachgeschoben wird, was man ja z.B. an der 780 sah.

        Wer sich über die Preise von nVidia aufregt, der darf einfach keine Karten mit nVidia-Chip mehr kaufen. Sich die Karten zu kaufen und dann über die Preise zu monieren ist nicht nur scheinheilig, sondern auch wirkungslos. Wenn sich die nVidia-Karten schlecht verkaufen würde, dann fiele auch der Preis.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1109143
Nvidia Geforce
[Update] Geforce GTX Titan Black: Veröffentlichung angeblich am 18.2. ohne schwarzen Kühler
Wie die englischsprachige Webseite Videocardz.com berichtet, wird Nvidia die Geforce GTX Titan Black bereits in sechs Tagen auf den Markt bringen. Die genauen Spezifikationen verbleiben weiterhin unbekannt. Allerdings haben die Kollegen ein Bild veröffentlicht, auf dem lediglich der Titan-Schriftzug in Schwarz erstrahlt. Der Kühler unterscheidet sich ansonsten nicht von der bisherigen GTX Titan.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Nvidia-Geforce-GTX-Titan-Black-Veroeffentlichung-angeblich-182-1109143/
12.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Zotac_Geforce_GTX_Titan_AMP__Review_PCGH_11_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,grafikkarte,geforce
news