Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DBGTKING Software-Overclocker(in)
        mann kann auch dazu sagen,die Treiber von nvidia sind immer noch besser als die von Amd.Das ist das einzige was mich von Amd abhält und das downsampling in jedem Spiel was ich habe.Das geht bei Amd nicht so einfach.Ob es wie bei Nvidia eine Software zum hochskalieren gibt weis ich nartürlich nicht.ich denke aber genau deswegen wird Amd immer Probleme haben,die haben halt zu wenig Geld um die Software wirklich zu 100 Prozent zu Optimieren.Jetzt kommt nicht mit die machen doch Optimierungen ja bei neuen Spielen,aber nicht mehr bei den Älteren da ist tote Hose.ich hoffe ich habe keinen Streit angeheizt.

        Mein Faszit:Hätte Amd diese Probleme nicht würde ich blind zu Amd Grafikkarte greifen,da das aber nicht so ist hat halt AMD pech gehabt.Ist halt nur schade das da nichts vorangeht.Wenigstens bei Hardware geht was voran.
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Ich weiss ja nicht ob du schon mit TXAA gespielt hast, ich erkläre aber mal was ich daran finde:

        -Vorweg, es wird von vielen neuen Spiel unterstützt (Batman AO, AC3+4, Watchdogs...) und es kommen noch weitere welche in meiner Wunschliste stehen
        -TXAA wirk auf Screenshot nicht atemberaubend, wärend des Spielen erliminiert es aber das Kantenflimmern in Bewegung fast perfekt
        -Weichzeichner, ja das Bild wird etwas verwaschener, doch je höher die PPI desto weniger ausgeprägt ist dieser Effekt, ich Spiele mit WQHD und da ist es sehr angenehm. Bei Batman AO muss ich schon einen Screenshot machen und TXAA mit 8xMSAA in vergrösserung begutachten um da noch einen Unterschied festzustellen. Der Unterschied, was das Kantenflimmern angeht merkt man aber sofort, wenn man durch Gotham gleitet!

        Nebenbei, bei WQHD ziehe ich je nach Spiel sogar FXAA, normalem MSAA vor!

        FullHD ist das ne andere Geschichte...

        Ich ziehe Nvidia aber auch noch vor wegen anderen Ursachen, so z.b. die propritären Treiber unter Linux:
        -Jedes Spiel welches in Zukunft nativ für Linux Erscheint, will ich auch dort Spielen, und hier gibt es bei AMD sehr starken nachholbedarf!

        oder Folding@Home:
        Hier wird Compute-Leistung benötigt und der Core17 nutzt sogar openCL anstatt CUDA, also sollte AMD hier sehr gute, auf jedenfalls bessere Resultat bringen als Nvidia, dem ist aber nicht so! Hier sind Nvidia Karten noch immer im Vorteil!

        Das sind ein paar meiner Gründe warum ich Nvidia bevorzuge und auch bereit bin mehr Geld auszugeben. Dies bedeutet allerdings nicht dass AMD schlecht ist. Wer keinen Wert auf die Nvidia Exklisiven Features legt, bekommt bei AMD sicher ein besseres Preis/Leistungsverhältnis.
      • Von Gast20140625
        Wieso lese ich hier schon wieder TXAA als Grund für eine nVidia?
        Im gleichen Post wird dann die angebliche neutralität des Autors betont. Im Ernst jetzt?

        Was ist an TXAA so besonders?
        Da ist so ein starker Weichzeichner dabei, dass versaut einem alle Texturen.
        Außerdem muss TXAA auch noch vom Spiel unterstützt werden.

        Ich hab also eine Hand voll Spiele, bei denen ich die Möglichkeit habe mir nVidia exklusivem TXAA die Texturen toll zu vermatschen. (das kann man btw auch anders haben, wenn man darauf steht)
        Und das ist dann einer der Gründe, die eine "neutrale" Person anführt um mehr Geld für das Produkt einer bestimmten Firma zu bezahlen?

        TXAA als Grund ist ja noch lächerlicher als PhysX.
        PhysX bringt einem zwar ebenfalls nur in sehr sehr wenigen Spielen einen sichtbaren Vorteil, aber wenn dann hat man zumindest etwas, was man wirklich nur damit bekommen kann.
        Davon abgesehen, dass es nur nebensächliche Effekte sind, es ist immerhin etwas besonderes.
      • Von Kaaruzo Gesperrt
        Zitat von z4x
        Bullshit. Wer vergleicht bitte referenzkarten????????????????? generell ist dein ganzer Vergleicher Kompletter Schwachsinn. Noch nie so einen Müll gelesen, du tust so als sei Amd irgendein billig hersteller aus china oder was weiß ich, die wahrscheinlich an materiall sparen etc. etc. Was einfach nur der größte Schwachsinn überhaupt ist, die Marke ist von der quali her absolut gleich zu setzten mit NV, da könnte amd sogar nochmehr punkten, da ihre chipfläche im vergleich zu nv kleiner ist, was zwar mehr aufwand ist zu kühlen, aber technisch anspruchvoller ist.

        Es sind zwei ebenwürtige marken es ist nicht so das du wenn du NV kaufst wie bei deinem seltsamen vergleich mit zwei Ducatis immer was besserer, wie du es anscheinden darstellst bekommst. Die eine Marke ist einfach nur so teurer als die andere, lediglich ihre high end karte kann mehr. Mehr ist da nicht.

        Und dann die aussage 256 bit seinen nicht verkrüppelt. Klar wenn sie dann irgendwann mit 6000mhz den Speicher betreiben oder was um in die nähe der 1024bit interfaces von amd zu kommen, viel spaß.


        Natürlich kann man Referenzkarten vergleichen. Wenn man sehr böse ist, könnte man sogar behaupten ohne Boardpartner sind die AMD Karten zu gebrauchen.

        Ist auch peinlich, dass das eigene Produkt erst durch fremde Hilfe brauchbar wird.

        Zum Thema: Eigentlich hat NV bisher (zumindest wirtschaftlich) alles richtig gemacht. Ich meine, solange es gekauft wird, warum die Preispolitik ändern? Senkt doch nur unnötig den Gewinn.
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von z4x
        Bullshit. Wer vergleicht bitte referenzkarten????????????????? generell ist dein ganzer Vergleicher Kompletter Schwachsinn. Noch nie so einen Müll gelesen, du tust so als sei Amd irgendein billig hersteller aus china oder was weiß ich, die wahrscheinlich an materiall sparen etc. etc. Was einfach nur der größte Schwachsinn überhaupt ist, die Marke ist von der quali her absolut gleich zu setzten mit NV, da könnte amd sogar nochmehr punkten, da ihre chipfläche im vergleich zu nv kleiner ist, was zwar mehr aufwand ist zu kühlen, aber technisch anspruchvoller ist.

        Es sind zwei ebenwürtige marken es ist nicht so das du wenn du NV kaufst wie bei deinem seltsamen vergleich mit zwei Ducatis immer was besserer, wie du es anscheinden darstellst bekommst. Die eine Marke ist einfach nur so teurer als die andere, lediglich ihre high end karte kann mehr. Mehr ist da nicht.

        Und dann die aussage 256 bit seinen nicht verkrüppelt. Klar wenn sie dann irgendwann mit 6000mhz den Speicher betreiben oder was um in die nähe der 1024bit interfaces von amd zu kommen, viel spaß.

        Naja, glaube du hast nichts verstanden!

        Meine Vergleiche waren nicht, dass die eine Marken besser als die Andere ist, sonder dass manche Marken, trotz gleicher Leistung/Eigenschaften, oder gar weniger bieten, trotzdem teurer sind. Zudem gibt es aber auch für diese Artikel Kunden, aus den verschiedensten Gründen, welche selten rational sind!

        Klar kann man Referenzkarten vergleichen, wer SLI oder CF nutzt, weiss, dass hier die Kühlsysteme der Referenzkarten (wie heisst das schon mehr Direct Head Exhaust.) deutlich besser zu handhaben sind. Und hier sind die Referenzkühlungen der Nvidia Karten denen von AMD deutlich überlegen. Vergleich mal eine Referenz AMD 290X mit einer Nvidia GTX780ti !!!

        Über die Speicheranbindung kann man streiten, Fakt ist aber, dass eine GTX750ti die Leistung einer GTX480 bringt, vergleich der Speicherbandbreite 86,4GB/s gegen 177,4GB/s --> Sprich Maxwell nutzt die zur verfügung stehende Bandbreite effizienter. Eine GTX770 mit nur 256bit bietet sogar 224,4GB/s, wenn die GTX880 also eine ähnliche oder vielleicht sogar höhere Bandbreite (durch höheren Ram-Takt) hat, und genauso effizient arbeitet wie Little-Maxwell, wird das schon reichen und ich brauche keine grossen Zahlen um mich wohl zu fühlen.

        Ehe jetzt hier jemand glaubt, dass ich AMD nicht mag... das ist nicht der Fall. TXAA und PhysX für AMD und ich würde mir einen Kauf überlegen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125122
Nvidia Geforce
Geforce-GTX-800-Serie schneller und günstiger als die aktuelle Generation?
Nvidias erste Maxwell-Grafikkarten sind zwar mit der Geforce GTX 750 Ti und der Geforce GTX 750 bereits auf dem Markt, doch die wirklich interessanten High-End-Modelle lassen weiterhin auf sich warten. In den Weiten des Internets ist nun ein Gerücht aufgetaucht, nach dem die kommende Geforce-GTX-800-Serie nicht nur schneller, sondern auch günstiger als die Geforce-GTX-700-Serie wird.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Geforce-GTX-800-Serie-schneller-und-guenstiger-1125122/
13.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/04/1176657249481_b2teaser_169.jpg
geforce,nvidia
news