Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Mhh wenn diese Werte stimmen dann klafft aber zwischen GTX 650 und 660 ne Riesen Lücke. So wie ich das sehe darf die 650 nicht mehr wie 120€ kosten denn die Leistung wird mit ach und Krach an eine 7750 kommen. die 660 hingegen, nunja diese hat ja schon fast 660Ti Niveau. Soll NV nun also das Namenschaos komplett machen und noch ne GTX666 oder 650Ti oder 660SE bringen?
        Irgendwie verstehe ich nicht wie man so einen Krüppel wie die 650 als Mainstreamprodukt empfehlen kann und will. Da greif ich ja lieber zum Vorgänger, der zwar mehr Verbraucht, aber die Einsparungen sind nicht der Rede wert
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Zitat von M4xw0lf

        Bin mal gespannt was Nvidias um-und-unter-200-Euro Aufgebot dann so kann.


        Wahrscheinlich nicht allzuviel . Was wäre das denn dann gleich, eine GTX650 und die wird ein Witz. Vielleicht noch die GTX660 (non TI) wenn man 230€ rechnet.....das wars . In diesen Bereichen war AMD/ATI schon immer führend, daß kann auch kein "Nvidianer" schön Grün reden . Die Sub 200€ Ära gehört AMD.....nach wie vor.
      • Von DannyL Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Incredible Alk
        Für den Preis einer 650 kannste den Stromzähler aber ne ganze Weile lang drehen lassen (sofern du die 460 noch hast)

        Muss ich mal gucken, was das zukünftige Board hergibt. Nachdem ich die GTX 460 mit Werks-OC gegen eine GTX 660 Ti mit Werks-OC ausgetauscht habe (ich weiß, nicht ganz so große Verbesserung, aber eine ausreichende für FullHD). Der Core i7 860 hat scheinbar immer noch genug Leistung dafür und da habe ich noch nicht an der Takt-Schraube gedreht. 3,3 GHz gehen locker mit dem Luftkühler.

        Aktuell könnte ich noch auf die nächste Generation nach Ivy Bridge warten.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Dedizierte Physx-Karten bringen sowieso nicht besonders viel wenn man ne anständige Grafikkarte verwendet.
        Bin mal gespannt was Nvidias um-und-unter-200-Euro Aufgebot dann so kann.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von DannyL
        Die Frage wäre, ob die 650 noch für Physx-only reicht. Hatte nicht vor die 460 GTX wieder mit in den PC zu bauen, da dreht sich der Stromzähler gleich doppelt so schnell.

        Für den Preis einer 650 kannste den Stromzähler aber ne ganze Weile lang drehen lassen (sofern du die 460 noch hast)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1021397
Nvidia Geforce
Geforce GTX 660: Die-Shot des GK106-Chips und erste Benchmarks
Abseits der wahrscheinlich finalen Spezifikationen der Geforce GTX 660 ist ein Die-Shot des zugrunde liegenden GK106-Chips aufgetaucht und erste Benchmarks lassen eine Leistungszuordnung der Geforce zu, welche im September erscheinen soll.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Geforce-GTX-660-Die-Shot-GK106-Chip-Benchmarks-1021397/
30.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/Geforce-GTX-660-Ti-GTX-660-GTX-650.jpg
geforce,grafikkarte,nvidia
news