Nvidia Inspector zum Download: Version 1.9.7.3

Nvidia Geforce

Nvidia Inspector zum Download: Version 1.9.7.3

Andreas Link Google+
|
07.10.2014 12:45 Uhr
|
20°
|
Der Nvidia Inspector erlaubt exklusiv bei Geforce-Grafikkarten das Auslesen von Taktfrequenzen sowie Temperaturen und ermöglicht Overclocking und Profile, mit denen Sie Kantenglättung und Co. für jedes Spiel einzeln zuweisen. Zudem bietet er eine LoD-Anpassung für Supersampling-AA und solche für den Stromverbrauchs bei Multimonitoring.

Nvidia Inspector zum Download Nvidia Inspector zum Download [Quelle: PC Games Hardware] Der Hobbyprogrammierer Orbmu2k bietet seinem mächtigen Tool eine Mischung aus dem in Ehren eingestellten Nhancer und GPU-Z mit (unter anderem) folgenden Möglichkeiten:

• Auslesen von Taktraten, GPU-Spannung, Lüfterdrehzahl, Treiberversion, Temperaturen usw.
• Overclocking von Kern, ALUs und Speicher; Spannung erhöhen; Lüfterdrehzahl anpassen
• Anlegen von Profilen, um jedem Spiel Kantenglättung, anisotrope Filterung, Optimierungen, AA-Bits und Co. zuzuweisen
• Ermöglicht die inoffiziellen AA-Modi SGSSAA, OGSSAA und die beliebten xS-Modi

Der Nvidia Inspector basiert auf der Treiber-API "NVAPI" und ist damit nicht abhängig von Treiberversionen, zudem bietet die Option, Profile zu im- und zu exportieren. Auch lässt sich die enorme Optionsvielfalt an persönliche Vorlieben anpassen, damit die Übersicht erhalten bleibt. Der nachstehende Vergleich zeigt den optischen Vorteil von 8x SGSSAA gegenüber 8x MSAA (achten Sie auf die Bäume!) und zudem den Vorteil von LoD -1,5 gegen LOD 0 bei Verwendung von 8x SGSSAA (achten Sie auf den Weg!).

Entwickler orbmu2k hat per automatischer Aktualisierung sowie als eigenen Download die Version 1.9.7.2 des Nvidia Inspectors veröffentlicht. Den Download finden Sie am Ende des Artikels oder via roten Knopf oben rechts. In dieser sind diverse Bugfixes enthalten, die weiteren Details entnehmen Sie dem nachfolgenden Changelog:

Nvidia Inspector Version 1.9.7.3

  • updated setting constants until driver r343
  • updated custom settings
  • override reported default value for aa gamma correction and shader cache
  • fixed donation link
  • show memory vendor shortname after memory type
  • you can now add "-silent" param after the nip file for silent profile import
  • creating startup tasks will add 30sec task delay
  • creating seperated startup tasks for each perf level
  • fixed default values for non p0 state oc controls
  • fixed mdps apps drag & drop from non elevating

NVIDIA Inspector v1.94 NVIDIA Inspector v1.94 [Quelle: PC Games Hardware]

Mehr zu diesem Thema in PCGH DVD 11 / 2014 - ab 01.10.2014 am Kiosk!
PCGH 11/2014 ist ab dem 1. Oktober im Handel. Kernthemen: GTX 980 und 970, Dauertest 4× Core i7-4790K, 14 Jahre PCGH mit Gewinnspiel, Radeon R9 285 Test, Praxis Haswell-E, Dämm-Sets, HDDs ab 5 TByte, neue SSDs und Gaming-Stühle. Käufer der DVD freuen sich über Alan Wake!
 
Freizeitschrauber(in)
11.10.2014 12:47 Uhr
Andreas du hast einen wichtigen Aspekt vergessen!?
Für Multimonitor kann der Inspector die Taktrate senken. So schon sehr gut, macht der MultiDisplay-PowerSaver das Tool perfekt. Und da Nvidiakarten nicht ständig flackern, wenn der Speichertakt verändert wird, ist dieses Tool seit Jahren schon unverzichtbar, für mich.
Freizeitschrauber(in)
11.10.2014 10:33 Uhr
Indem du auf das Symbol rechts neben der Anzeige der "Driver Version" klickst.
Software-Overclocker(in)
10.10.2014 20:30 Uhr
Ich hab nur das Fenster mit den werten der Grafikkarte. Wie komme ich in die Einstellungen für Antialiasing etc.
Software-Overclocker(in)
07.10.2014 18:34 Uhr
Zitat: (Original von grensen;2361429)
hier ne erklärung auf englisch

"Dynamic Tiling Description

CPU Intensive games running on more then 2 cores may benefit by increasing this value to 2 or higher."

kurz gesagt laufen spiele damit runder.


Tiling müsste man mal bei Crysis 1 ausprobieren, denn das ist inzwischen enorm CPU-limitiert...
Sysprofile-User(in)
13.03.2014 19:57 Uhr
Zitat: (Original von cosmichaos;6239456)
Also warum sich überhaupt auf ein eventuelles AutoUpdate verlassen, wenn ein einfacher Link-Bookmark alles lößt.


Weil es beim Nvidia Inspector absolut gut funktioniert!?!

Verwandte Artikel

93°
 - 
Nach dem Erscheinen der GTX 750 (Ti) wurde es längere Zeit still um Nvidias neue GPU-Generation Maxwell. Nun stehen aber endlich die langerwarteten Performance-Grafikkarten Geforce GTX 970 und GTX 980 zur Verfügung. Ohne alles vorwegzunehmen: Nvidia hat Wort gehalten und den neuen GM204-Grafikchip mit beispielhafter Energieeffizienz ausgestattet. Der PCGH-Test klärt auf, ob Max wirklich well (done) ist. mehr... [1397 Kommentare]
57°
 - 
Die langen Gespräche zwischen IBM und Globalfoundries haben nun doch noch zum Erfolg geführt. IBM verkauft seine Chipsparte an den Auftragsfertiger aus Nahost, der aus der einstigen AMD-Produktion hervorgegangen ist. Die Werke sollen erhalten bleiben, beide Partner vereinbaren umfangreiche Investitionen. Zudem bekommt Globalfoundries umfangreichen Zugriff auf IBM-Pantente und -Technologien. mehr... [9 Kommentare]
38°
 - 
Eher selten veröffentlichten AMD und Nvidia konkrete Informationen zu kommenden Grafikkarten oder gar offizielle Roadmaps mit näheren Details - mehr als Codenamen gibt es selten. Dafür bringt die Gerüchteküche nicht selten mögliche Spezifikationen und Veröffentlichungstermine ins Spiel, die PC Games Hardware ab sofort in diesem Format für Sie zusammenfasst. mehr... [58 Kommentare]
 
article
796769
Nvidia Geforce
Nvidia Inspector zum Download: Version 1.9.7.3
Der Nvidia Inspector erlaubt exklusiv bei Geforce-Grafikkarten das Auslesen von Taktfrequenzen sowie Temperaturen und ermöglicht Overclocking und Profile, mit denen Sie Kantenglättung und Co. für jedes Spiel einzeln zuweisen. Zudem bietet er eine LoD-Anpassung für Supersampling-AA und solche für den Stromverbrauchs bei Multimonitoring.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Downloads/Nvidia-Inspector-Download-796769/
07.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/2012-01-16_130348_b2teaser_169.png
fermi,geforce treiber beta,grafikkarte,nvidia,kepler,geforce treiber whql
downloads