Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Marcellus5000 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also ich habe mit dem 320.49 immer noch die beste Performance bei Battlefield 3 . Mit dem 327.23 habe ich dort leichte Framedrops, trotz sauberer (neu) Installtaion ohne die Audiotreiber.
        Battlefield 4 Beta ruckelt mit dem 320.49 echt eckelhaft, trozt angeblich 34 FPS laut console (zu sehen mit perfoverlay.drawfps 1. Afterburner zeigt -nicht nur bei mir- übrigens kein OSD im BTF4 an).

        Aber das Battlelog ist voll von NVIDA Nutzern mit Ruckeln. ATI scheint nicht so betroffen. Naja ist halt ne Beta (Das Game).
        Ich warte ab, was passiert oder bis die final von BTF4 raus ist und teste es dann nochmal, mit dem (dann) aktuellen Treiber an.

        Zitat von Quat
        Da hätte ich einen Idee für dich. Das ganze funktioniert mit "DevManView" von NirSoft.
        Thx ich nutze den bereits, um meine Gamepads für BTF3 "stumm zu schalten" (sonst erkennt es meinen Joystick nicht). Naja also der Audiotreiber ließ sich bei mir ja sauber deinstallieren und das bloße HMDI Device an sich (ohne seinen Treiber bzw mit MS Treiber) als Fehlerquelle halte ich nach allem was ich gelesen habe als unwarscheinlich (zumal es in Treiber 320.49 ja keine Probs gibt). Aber ich kanns ja mal antesten, try and error .
      • Von Nyuki Software-Overclocker(in)
        Vorher 314.04 dann auf 314.22 langezeit und nun bringt endlich Nvidia den Top Treiber raus für Bf3 zumindestens. Egal welche Explosion, bei gleichen einstellungen immer 120 Fps. Geht noch nicht mal auf 119 runter oder sonstiges. Nach 6x hin und her installieren + testen bleib ich nun bei dem auch. Besser gehts einfach nicht mehr für BF3 zumindestens.
      • Von shelby1989 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Guter Treiber bisher.. Keinerlei Probleme..
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Zitat von Marcellus5000
        Genau ich dachte wenn NVDIA da mit MS kooperiert, könnte man das mal testen. Aber deswegen habe ich ja ein Image gemacht und bin wieder auf dessen Stand und probiere es die Tage nochmal über die altbewärte und saubere Methode.


        Naja war mir nicht bekannt. Ich hatte vorher eine ATI und davor eine GTX260.

        Getestet habe ich bin jetzt nur Mortal Kombat, BTF3, Rage und The Witcher 2, da gab es mit HD Audio keine Framedrops etc (ausser bei BTF3 aber da wegen der CPU als Engpass in großen 64 Spieler Karten)
        Den HMDI Audio Treiber brauche ich auch. Ich nutze XBMC und zocke am TV Spiele, welche sich fürs Gamepad eignen. Da ich die TV Geschichten über Eventghost Scripte, wäre es eine Überlegung wert den Audio Treiber nur zum Zocken zu aktivieren und zu schauen ob sich das positiv auswirkt (Besagter Workaround müßte aber ohne Reboot gehen, damit es sinnvoll ist diesen in die Scripte zu intergieren). Hast Du besagten Link aus dem EVGA Forum mal (ggf. via PN)?

        Da hätte ich einen Idee für dich. Das ganze funktioniert mit "DevManView" von NirSoft. Mit "DevMan View" lassen sich Geräte einfach über eine Verknüpfung z.B. ein und aus schalten oder auch neu starten.
        Was man braucht: natürlich DevManView und die "Geräteinstanzkennung", diese kannst du einfach mit DevManView ermitteln.
        Dann einfach eine Verknüpfung (oder wer sich mit auskennt eine Aufgabe, wegen Adminabfrage) erstellen.
        Bei mir sieht eine Verknüpfung für eine Geräteneustart so aus:
        C:\Users\XXXXX\Tools\NirCMD\DevManView\DevManView.exe /disable_enable "PCI\VEN_1B4B&DEV_9172&SUBSYS_B0001458&REV_11\4&311ecc19&0&0050"
        für Ausschalten wäre sie:
        C:\Users\XXXXX\Tools\NirCMD\DevManView\DevManView.exe /disable "PCI\VEN_1B4B&DEV_9172&SUBSYS_B0001458&REV_11\4&311ecc19&0&0050"
        und für Einschalte:
        C:\Users\XXXXX\Tools\NirCMD\DevManView\DevManView.exe /enable "PCI\VEN_1B4B&DEV_9172&SUBSYS_B0001458&REV_11\4&311ecc19&0&0050"

        Noch mal zur Erinnerung, Die "PCI\VEN - ID" oder auch "Geräteinstanzkennung" findet man sehr leicht, wenn man "DevManView" direkt startet.
        Viel Spass.
      • Von Marcellus5000 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also bei mir hat die Graka den PCI Bus 1. Es findet sich unter den Systemgeröten ein HD Audio mit dem selben Bus (Also die Graka). Wenn ich es deaktiviere, ist oben bei Audio Video und Gamecontroller nur noch ein High Definition Audio gerät zu sehen und der Eintrag für den Phillips TV unter Sound ist weg und auch über das vergleibende HMDI Gerät unter Sound weiterhin keine Soundausgabe möglich am TV.
        Aber das das Gerät mit PCI Bus 1 da und aktiv ist heißt doch imho nur, das es erkannt wird aber nicht das es mit dem Nvida Treiber läuft. Naja der Treiber ist auch nach dem 3 Reboot nicht drauf (Windows Update installiert Updates bei mir auch nur wenn ich es bestätige, signalisiert diese also nur) und ich finde nirgenwo Audio Geräte wo als Treiber ein NVIDIA Treiber angegeben ist, das muß wohl reichen anders läuft es ja auch nicht.

        Haken bei NV HD Audio nehme ich beim Update raus und den Haken bei Neuinstalltion rein (muß dann halt die ganzen Settings für Overdrive etc neu einstellen aber da kann man sich ja Screenshots machen)

        edit: danke nochmal für alles
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1089173
Nvidia Geforce
Nvidia Geforce-Treiber 327.23 WHQL Download: Leistungssteigerungen und bessere 4k-Unterstützung
Nvidia hat eine neue Version des Geforce-Treibers veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um die Treiberversion 327.23 WHQL. Der Treiber bietet vor allen Dingen Leistungssteigerungen und bessere 4k-Unterstützung und kann auch für Windows 8.1 verwendet werden.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Downloads/Nvidia-Geforce-Treiber-32723-WHQL-Download-1089173/
19.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/617019_NVIDIA_HQ_bldg.jpg
geforce treiber whql,grafikkarte,nvidia,geforce,treiber
downloads